Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.603 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
emerick


Beiträge: 17

17.11.2006 01:27
#16 RE: The Prestige [Spekulation] Zitat · antworten

David Nathan auf Christian Bale!

Nero- Wolf auf Jackman!

dieser Film ist Herzlich Wilkommen!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2006 01:48
#17 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Muss hier mal wirklich n äußerst großes Lob aussprechen!
Der gute altverdiente Jürgen Thormann hat im Trailer richtig Appetit auf den Film gemacht. Irgendwie hat der Trailer bei mir tatsächlich den Schalter umgelegt und ich bin wieder absolut pro Jürgen Thormann was Michael Caine angeht. Jedwede Zweifel an seinem Status als "Idealbesetzung" sind Geschichte.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Kurzes Haar ist nichts für einen Mann."
Heinz Drache für Charlton Heston in "Der letzte der harten Männer"

Shred


Beiträge: 292

06.01.2007 13:09
#18 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten
David Bowie war wirklich Frank Glaubrecht im Film, sehr schön.
Andy Serkis war jedoch Jörg Hengstler. Fand ich nicht wirklich passend
julius


Beiträge: 72

09.01.2007 09:06
#19 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Ein wunderbarer Film. Großartig gespielt und auch sehr gut gesprochen, David Nathan und Thomas Nero Wolff geben alles.

Ein paar Ergänzungen zur tatsächlichen Synchronbesetzung:

Rebecca Hall | Sarah Borden | Manja Doering
Piper Perabo | Julia Angier | Dascha Lehmann

Knew-King



Beiträge: 6.539

09.01.2007 20:00
#20 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Glaubrecht fand ich persönlich auch unheimlich gut auf Bowie.
Die Idee Bowie überhaupt auf sowas zu besetzen ist mMn kongenial und Glaubrecht unterstreicht das ganze herrlich, finds besser als den O-Ton.
Hier muss ich sagen störte mich TNW auch nicht im geringsten obwohl ich der Meinung bin das Vogt passender ist.
---

Überkritisches Forum-Arschloch

Slartibartfast



Beiträge: 6.672

20.01.2007 23:15
#21 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten
Die Leistung der Sprecher ist über jeden Zweifel erhaben. Auch das Buch ist super gewesen - das im deutschen missverständliche Wort "Prestige" durch das italienische "Prestigio" zu ersetzen war genial. Nur: Wann bitte lernen sie endlich, italienische Worte korrekt auszusprechen? Das "i" nach dem "g" dient nur dazu, das "g" stimmhaft zu machen. Es wird selbst nicht gesprochen: "Prestihdscho" wäre die richtige Sprechweise. Statt dessen war die ganze Zeit penetrant von "Prestihdsch*i*o" die Rede. Sowas ist peinlich.
Gruß
Martin

PS:
Bei folgenden Nebenrollen bin ich mir mit der Zuordnung nicht ganz sicher. Kann da jemand was dazu sagen?

William Morgan Sheppard 	Friedrich Georg Beckhaus   Merrit 		
Edward Hibbert Hans-Werner Bussinger Ackerman
Ron Perkins Bodo Wolf Hotel Manager
Roger Rees Stefan Staudinger Owens
Daniel Davis Norbert Gescher Richter


Besonders beim Richter kann ich mich nicht mehr erinnern, ob es nicht vielleicht doch Lothar Blumhagen war.



___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2007 01:04
#22 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Bis auf Stefan Staudinger, mit dessen Stimme ich nicht vertraut bin, kann ich alle bestätigen.
Mir fiel übrigens auf, dass Hans-Werner Bussinger auch sehr gut auf Michael Caine passen dürfte und dass er ihn, wie ich dann sah, sogar schonmal gesprochen hat. Allerdings ist Jürgen Thormann natürlich das non plus ultra...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ey, amigo! No tengo un cigarro..."
Hans Hessling für Alfonso Bedoya in "Der Schatz der Sierra Madre"

Slartibartfast



Beiträge: 6.672

21.01.2007 11:08
#23 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Bis auf Stefan Staudinger, mit dessen Stimme ich nicht vertraut bin, kann ich alle bestätigen.


Aber kannst du den Rollennamen bestätigen? Staudinger sprach den Mann, der im Auftrag des "Lords" mit Chrsitian Bale am Gefängnisgitter verhandelte.
Und Gescher stimmt dann also?
Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")
Klaus



Beiträge: 713

20.05.2007 18:16
#24 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Hallo Martin,

ich habe den Film jetzt erstmalig gesehen (auf DVD) und kann Stefan Staudinger für Mr. Owens am Gefängnisgitter definitiv bestätigen (dafür habe ich schon zu viele Voyager-Folgen mit dem Holo-Doc gesehen). Und Gescher als Richter stimmt natürlich auch. Eine wirklich gelungene Synchro und Jürgen Thormann hat auf Caine erneut eine Glanzleistung abgeliefert. Schön für uns alle, dass er immer noch als Sprecher und Schauspieler tätig ist.

Gruß
Klaus

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.133

20.05.2007 18:27
#25 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten
Peter Gröger sprach Bordens Verteidiger.

Der gute alte Quark

Der gesamte Synchroncast ist wirklich hervorragend, da kann und möchte ich keinen einzelnen extra hervorheben.
Howie


Beiträge: 166

21.05.2007 14:34
#26 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Tobias Meister sprach eine kleine Rolle bei dieser Ausstellung, wo Teslas "Blitzapparat" vorgestellt wird.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.133

21.05.2007 14:36
#27 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Stimmt, und in der Eingangshalle der Technikausstellung war der Präsentator Michael Pan.

Klaus



Beiträge: 713

22.05.2007 13:09
#28 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Meister und Pan habe ich auch rausgehört. Und der Magier, der die Wassertank-Nummer präsentiert, bei der Angiers Frau Julia ums Leben kommt, hört sich wie ein jüngerer Rolf Schult an. Vielleicht war es dessen Sohn Christian?!?

Gruß
Klaus

Klaus



Beiträge: 713

27.05.2007 10:44
#29 RE: Prestige - Die Meister der Magie (USA 2007) Zitat · antworten

Da Christian Schult in München lebt, wurde der Magier in dieser Berliner Synchro wohl eher von Kaspar Eichel gesprochen.

Gruß
Klaus

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz