Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.931 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Timon ( Gast )
Beiträge:

03.09.2006 02:59
ausländische Versionen Zitat · antworten

Bevor man Filme für das Ausland synchronisierte, drehte man bekanntlich den selben Film in anderen Sprachen. Diese Versionen unterscheiden sich durchaus in einigen Szenen, Darstellern und Kostümen. Oft sprachen die Schauspieler ihren fremdsprachigen Text phonetisch, den sie auswendiglernten oder von Texttafeln ablaßen. Manchmal wurden die Original-Schauspieler aber auch ersetzt. Kennt ihr solche Versionen?
Ich kenne:

-"Anna Christie" (Deutsche Version)
-"Der blaue Engel" (Englische Version)
-"Die Dreigroschenoper" (Französische Version)
-sämtliche Laurel&Hardy-Filme (dt., span., frz., it. Versionen, die aber meistens Teilweise oder ganz verschollen sind)

(Falls dieses Thema nicht in ein Synchronforum passen sollte, entschuldigt das bitte, aber dieses Verfahren als Alternative zur Synchronisation finde ich doch in diesem Zusammenhang interessant)

Lammers


Beiträge: 4.100

03.09.2006 08:22
#2 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Von dem Film "Die drei von der Tankstelle" gibt es meines Wissens sowohl eine englische als auch eine französische sowie eine spanische Version. Zumindest in der franz. Fassung wurden fast alle Schauspieler bis auf Lilian Harvey und Olga Tschechowa ersetzt. Lilian Harvey dürfte in allen Versionen des Films mitgespielt haben. Sicher bin ich mir auf jeden Fall bei der deutschen, englischen und französischen Fassung.

Hier mal eine Gegenüberstellung der deutschen und der französischen Version:

Willy...................Willy Fritsch - Henri Garat
Kurt (Jean).............Oskar Karlweiss - René Lefèvre
Hans (Guy)..............Heinz Rühmann - Jacques Maury
Konsul Coßmann
(Mansieur Bourcart).....Fritz Kampers - Gaston Jacquet
Lilian Coßmann
(Liliane Bourcart)......Lilian Harvey - dito
Edith von Turoff
(Edith de Tourkoff).....Olga Tschechowa - dito
Dr. Kalmus*
(Rechtsanwalt Maitre
Dupont-Belleville)......Kurt Gerron - Hubert Daix
Dr. Kalmus' Sekretärin..Gertrud Wolle - ?
Gerichtsvollzieher......Felix Bressart - Jean Boyer
Sänger..................Leo Monosson - dito
singende Köche..........Comedian Harmonists - dito
Musiker.................Lewis Ruth-Band - dito

*Bei dieser Rolle war ich mir nicht sicher. Es müsste aber die selbe Rolle sein.

(Quelle: http://www.deutscher-tonfilm.de)

kinofilmfan


Beiträge: 2.597

04.09.2006 21:13
#3 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten
Hallo,

zu Beginn der 1930er Jahre war das Herstellen von Versionen das gängige Mittel für den Filmexport. In der Regel wurden für fremdsprachige Versionen "Muttersprachler" ausgewählt, also Schauspieler, die der Sprache auch mächtig waren. Laurel & Hardy, Keaton oder in Deutschland Lilian Harvey waren also eher die Ausnahme.

Hier eine kleine Aufstellung deutscher Filme und ihrer Versionen (dabei handelt es sich um UFA-Filme der Erich-Pommer-Produktion- die UFA war damals Europas größter Filmkonzern):


LIEBESWALZER (1929/30)
Regie: Wilhelm Thiele
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Georg Alexander

englische Version:
LOVE WALTZ (1929/30)
Regie: Wilhelm Thiele
Darsteller: Lilian Harvey, John Batten, Georg Alexander
----

DER BLAUE ENGEL (1929/30)
Regie: Josef von Sternberg
Darsteller: Emil Jannings, Marlene Dietrich, Kurt Gerron

englische Version:
THE BLUE ANGEL (1929/30)
Regie: Josef von Sternberg
Darsteller: Emil Jannings, Marlene Dietrich, Kurt Gerron
----

DIE DREI VON DER TANKSTELLE (1930)
Regie: Wilhelm Thiele
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Oskar Karlweis

französische Version:
LE CHEMIN DU PARADIS (1930)
Regie: Wilhelm Thiele
Darsteller: Lilian Harvey, Henri Garat, Rene Lefèvre
----

EINBRECHER (1930)
Regie: Hanns Schwarz
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Ralph Arthur Roberts

französische Version:
FLAGRANTI DÉLIT (1930)
Regie: Hanns Schwarz, Georges Tréville
Darsteller: Blanche Montel, Henri Garat, Ralph Arthur Roberts
----

VORUNTERSUCHUNG (1931)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Albert Bassermann, Hans Brausewetter, Gustav Fröhlich

französische Version:
AUTOUR D'UNE ENQUETE (1931)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Jean Périer, Jacques Maury, Pierre-Richard Willm
----

BOMBEN AUF MONTE CARLO (1931)
Regie: Hanns Schwarz
Darsteller: Hans Albers, Anna Sten, Heinz Rühmann

französische Version:
LE CAPITAINE CRADDOCK (1931)
Regie: Hanns Schwarz, Max de Vaucorbeil
Darsteller: Jean Murat, Kate de Nagy (=Käthe von Nagy), Charles Redgie

englische Version:
MONTE CARLO MADNESS (1931)
Regie: Hanns Schwarz
Darsteller: Hans Albers, Sari Maritza, Charles Redgie
----

DER KONGRESS TANZT (1931)
Regie: Erik Charell
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Conrad Veidt

französische Version:
LE CONGRÈS S'AMUSE (1931)
Regie: Erik Charell, Jean Boyer
Darsteller: Lilian Harvey, Henri Garat, Pierre Magnier

englische Version:
CONGRESS DANCES (1931)
Regie: Erik Charell
Darsteller: Lilian Harvey, Henri Garat, Conradt Veidt
----

STÜRME DER LEIDENSCHAFT (1931)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Emil Jannings, Anna Sten, Franz Nicklisch

französische Version:
TUMULTES (1931)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Charles Boyer, Odette Florelle, Robert Arnoux
-----

DER SIEGER (1931/32)
Regie: Hans Hinrich, Paul Martin
Darsteller: Hans Albers, Käthe von Nagy, Hans Brausewetter

französische Version:
LE VAINQUEUR (1931/32)
Regie: Hans Hinrich, Paul Martin
Darsteller: Jean Murat, Kate de Nagy (=Käthe von Nagy), Pierre Brasseur
----

QUICK (1932)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Lilian Harvey, Hans Albers, Willy Stettner

französische Version:
QUICK (1932)
Regie: Robert Siodmak
Darsteller: Lilian Harvey, Jules Berry, Pierre Brasseur
----

EIN BLONDER TRAUM (1932)
Regie: Paul Martin
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Willi Forst

französische Version:
UN REVE BLOND (1932)
Regie: Paul Martin
Darsteller: Lilian Harvey, Henri Garat, Pierre Brasseur

englische Version:
HAPPY EVER AFTER (1932)
Regie: Paul Martin, Robert Stephenson
Darsteller: Lilian Harvey, Jack Hulbert, Sonnie Hale
----

ICH BEI TAG UND DU BEI NACHT (1932)
Regie: Ludwig Berger
Darsteller: Käthe von Nagy, Willy Fritsch, Amanda Lindner

französische Version:
A MOI LE JOUR À TOI LA NUIT (1932)
Regie: Ludwig Berger
Darsteller: Kate de Nagy (=Käthe von Nagy), Fernand Gravey, Jeanne Cheirel

englische Version:
EARLY TO BED (1932)
Regie: Ludwig Berger
Darsteller: Heather Angel, Fernand Gravey, Lady Tree
----

F.P. 1 ANTWORTET NICHT (1932)
Regie: Karl Hartl
Darsteller: Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann

französische Version:
I.F. 1 NE RÉPOND PLUS (1932)
Regie: Karl Hartl
Darsteller: Charles Boyer, Danièle Parola, Jean Murat

englische Version:
F.P. 1 (1932)
Regie: Karl Hartl
Darsteller: Conrad Veidt, Jill Esmond, Leslie Fenton
----

ICH UND DIE KAISERIN (1932/33)
Regie: Friedrich Hollaender
Darsteller: Lilian Harvey, Conrad Veidt, Mady Christians

französische Version:
MOI ET L'IMPÉRATRICE (1932/33)
Regie: Friedrich Hollaender, Paul Martin
Darsteller: Lilian Harvey, Charles, Boyer, Danièle Brégis

englische Version:
THE ONLY GIRL (1932/33)
Regie: Friedrich Hollaender
Darsteller: Lilian Harvey, Charles Boyer, Mady Christians






Gruß

Peter






http://www.deutsche-synchronsprecher.de
Commander



Beiträge: 2.300

11.09.2006 15:34
#4 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Da hatten manche Schaupieler ja gut zu tun, wenn sie alles doppelt und dreifach machen mussten.

Bonny


Beiträge: 177

11.09.2006 16:16
#5 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten
Hallo,

es paßt nur mittelbar zum Thema, aber ich möchte nicht gleich einen eigenen Thread aufmachen: Ein wenig hat man diese Praxis nich bis in die sechziger Jahre beibehalten. Heinz Rühmann schrieb in seiner Biographie, daß beim Narrenschiff alle ausländischen Schauspieler ihre Rollen zugleich in der eigenen Muttersprache wiederholen mußten, so daß eine exakte Synchronisation in den Ländern möglich war. Simone Signoret , Oskar Werner und Heinz Rühmann haben also ihre Szenen später nicht sychronisiert, sondern zweimal gedreht. Meines Wissens Oskar Werner sogar dreimal, da er französisch sprach.

Gruß, Bonny.
Harvey



Beiträge: 864

14.09.2006 01:35
#6 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten
Hallo Timon

aufgrund einer Nachfrage bei Norbert Aping, dem Laurel und Hardy-Experten, gibt es nur drei deutsche Versionen von Filmen der Boys. Also nicht "sämtliche Filme", wie Du schriebst. Hat mich auch ein bißchen gewundert, aber wenn man einem glauben darf, ist es Norbert Aping.
Schönen Gruß v. Karsten
Timon ( Gast )
Beiträge:

14.09.2006 14:28
#7 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Ich meinte mit "sämtliche Filme" aber nicht nur die deutschen Versionen, sondern alle fremdsprachige Versionen (also nicht englisch).

Norbert


Beiträge: 1.616

14.09.2006 15:56
#8 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Zitat von Timon
Ich meinte mit "sämtliche Filme" aber nicht nur die deutschen Versionen, sondern alle fremdsprachige Versionen (also nicht englisch).
Lediglich von zehn oder elf Streifen wurden fremdsprachige Fassungen, vor allem spanische, hergestellt. Danach stellte man diese kostspielige Lokalisierung wieder ein.

RF



Beiträge: 82

25.01.2008 15:31
#9 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Da ich keinen neuen Thread eröffnen will, hier meine Frage: Gibt es noch irgendwo die deutsch gedrehten Fassungen der betreffenden Laurel & Hardy Filme?

kinofilmfan


Beiträge: 2.597

25.01.2008 17:16
#10 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gibt es noch irgendwo die deutsch gedrehten Fassungen der betreffenden Laurel & Hardy Filme?


Hallo,

SPUK UM MITTERNACHT ist als Fragment erhalten geblieben. Der Film ist im Besitz des Filmmuseums in München. Die fehlenen Szenen wurden aus der französischen Version sowie der original US-Fassung (The Laurel & Hardy Murdercase) entnommen. Über die Homepage des Museums http://www.stadtmuseum-online.de/filmmu.htm könnte man evtl. erfahren, ob und wann der Film dort im hauseigenen Kino zu sehen ist. Über eine Veröffentlichung des Streifens auf DVD ist mir bislang nichts bekannt.

Von HINTER SCHLOSS UND RIEGEL sind einige Szenen erhalten geblieben, die auf der gleichnamigen Kinowelt-DVD zu sehen sind.

Gruß

Peter

RF-Musiker


Beiträge: 23

03.12.2010 16:16
#11 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Ich komme jetzt in den Genuss, Laurel und Hardy deutsch sprechen zu hören. Irgendwie wären ja Bill Ramsey und Chris Howland als deutsche Synchronsprecher doch recht passend, oder?
Übrigens, als ich mich einloggen wollte, wurde ich nach meiner Mail gefragt, gab einen falschen Nutzernamen ein und erfuhr, dass ich mich als neuer Nutzer registrierte. Was kann man tun, damit alles wieder in Ordnung ist?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.044

03.12.2010 18:16
#12 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

An sich sollte es völlig genügen, wenn du dich wieder normal unter deinem ursprünglichen Benutzernamen einloggst.

Gruß,
Tobias

RF-Musiker


Beiträge: 23

04.12.2010 14:03
#13 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

"Es ist ein Fehler aufgetreten!
Der angegebene Nickname wird bereits von einem anderem Mitglied genutzt und ist daher für Sie nicht mehr verfügbar. Bitte wählen Sie daher einen anderen Nicknamen. "

Na, toll...

ftde



Beiträge: 766

04.12.2010 15:08
#14 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Du klickst aber schon auf "Login" und nicht auf "Registrieren" oder?

RF-Musiker


Beiträge: 23

06.12.2010 20:30
#15 RE: ausländische Versionen Zitat · antworten

Ich habe gerade gemerkt, dass die Forumssoftware die Begriffe "Einloggen" und "Registrieren" sehr missverständlich übersetzt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz