Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 6.287 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

13.07.2009 22:08
#16 RE: Lino Ventura Zitat · antworten


In Antwort auf:
Montparnasse 19 - Martin Flörchinger (DDR-Kino)


Ach da gibt es auch zwei Synchros - wer spricht denn Lilli Palmer in der DEFA-Synchro? Weißt Du auch Buch und Dialogregie und den Synchron-Ort?

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 14:31
#17 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Lili Palmer erkenne ich nicht, aber sehr gut gewählte Stimme
Dialog: Wito Eichel
Regie: Lisa Honigmann
Phlipe wird von Kurt Ulrich gesprochen
Gruß, Rolf

Markus


Beiträge: 2.439

11.08.2009 10:16
#18 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Am 17. August 2009 zeigt arte den Film "Der zweite Atem" erstmals ungekürzt, d.h. 25 Minuten länger als die deutsche Kinofassung!
Man verwendet die alte Synchronfassung, die fehlenden Stellen wurden nachsynchronisiert.

http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcas...,year=2009.html

Gruss
Markus

Markus


Beiträge: 2.439

18.08.2009 09:33
#19 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Die Rekonstruktion war ganz sauber gemacht, wenn man sich nicht daran störte, dass die Sprecher nicht so sehr nach Ähnlichkeit zum Originalsprecher besetzt waren (und auch manchmal ein anderes Sprechtempo anlegten) - auffällig, weil es mehrmals um Szenenerweiterungen ging und so der eine den anderen ablöste.

Die neuen Sprecher folgten der Diktion aber sehr zurückhaltend und im Grunde stimmig. Daneben, weil aufgesetzt, fand ich nur den Martienzen-Ersatz auf Pauls Bruder.

Erkannt habe ich unter den neuen Stimmen niemanden, Abspann gab es leider auch keinen (wegen der zweisprachigen Ausstrahlung?). Ich vermute aber, dass es sich um eine Rekonstruktion des ZDF handelte.

Läuft nochmal in der kommenden Woche.

Gruss
Markus

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 17:15
#20 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Der Martienzen-Ersatz war total nervend.
Rolf

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2009 11:03
#21 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Ist das in der Synchro von "Der Kommissar und sein Lockvogel", die zuletzt auf ARTE lief wirklich Claus Biederstaedt für Lino Ventura gewesen?!
Habe nur reingezappt, aber kam mir fast eher wie DEFA vor. Auf alle Fälle habe ich Biederstaedt jedoch nicht erkannt.
Ja gut, es lagen Rauschfilter drauf...

Zur Reko von "Der zweite Atem":

Raymond Pellegrin hatte da Reent Reins. Dürfte demzufolge eine Hamburger Synchro gewesen sein.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

14.09.2009 12:34
#22 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Deutsche Premiere hatte der Film zwar im Januar 1973 im BR, aber da die dritten häufiger OmU sendeten, ist es möglich, dass die DEFA (DDR-TV April 1973) synchronisierte und (das allerdings ist weniger wahrscheinlich) diese Fassung auch in den BRD-Kinos lief.
Leider habe ich nirgends eine Möglichkeit entdecken können, an diesen Film ranzukommen - kann jemand mal ein Soundsample einstellen?

Gruß
Stefan

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2009 07:34
#23 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

gezeigt wurde die DDR-TV-Fassung GESUCHT WIRD ROGER MARTIN, für Ventura spricht (sehr unpassend) Gerhard Paul

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

15.09.2009 09:29
#24 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Dann ist es doch nicht unwahrscheinlich, dass auch in den BRD-Kinos diese Fassung gezeigt wurde, denn so alt ist dieser Film nicht, dass eine Westfassung verschollen sein müsste.

Gruß
Stefan

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2009 12:21
#25 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

der Sende Tele 5 zeigte vor einigen Jahren die Fassung mit Biederstaedt

kinofilmfan


Beiträge: 2.597

28.01.2010 19:03
#26 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Hallo,

Razzia in Paris (1955): -> Peter Petersz

Gruß

Peter

RoTa


Beiträge: 1.252

24.01.2011 21:51
#27 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Hallo,

"Die Schüler" (1959): Alwin Joachim Meyer (s. a. Film-Thread)

MfG
Jürgen

dlh


Beiträge: 15.045

22.03.2011 20:29
#28 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Laut Cinefacts wird er in der Neusynchro von "Armee im Schatten (1969)" von Reent Reins gesprochen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

02.05.2012 22:20
#29 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

"Der Teufel und die 10 Gebote" (DEFA): Dietrich Körner

Gruß
Stefan

Willoughby


Beiträge: 1.468

15.06.2012 13:34
#30 RE: Lino Ventura Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Leider habe ich nirgends eine Möglichkeit entdecken können, an diesen Film ranzukommen - kann jemand mal ein Soundsample einstellen?


Hier ein Sample der DEFA-Fassung von "Der Kommissar und sein Lockvogel". (Ventura im Dialog mit Marlène Jobert)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ventura.mp3
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz