Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.498 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2006 16:30
Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit (2006) Zitat · antworten
Am 14.12. kommt der neue Bruckheimer-Blockbuster. Von Tony Scott und mit Denzel Washington.
Wünsche, Vorschläge, Hoffnungen, Fakten bitte hier rein.

Zumindest bei Denzel Washington sollte alles klar sein und es Leon Boden, wie im (ansehnlichen) Trailer, bleiben.

Wer ist eigentlich der Trailer-(Off-)Sprecher? Kennt man ja auch aus vielen TV-Dokus usw. usf.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Der Leichnam liegt in zwei Hälften vor."
Roland Hemmo für Ian MacNeice in "Black Dahlia"
Slartibartfast



Beiträge: 6.709

21.10.2006 20:57
#2 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten
In Antwort auf:
Wer ist eigentlich der Trailer-(Off-)Sprecher? Kennt man ja auch aus vielen TV-Dokus usw. usf.

Joachim Kerzel

Auf Val Kilmer wünsche ich mir Torsten Sense, der ja wieder arbeitet.
Wenn der echt nicht zu kriegen sein sollte, dann bitte David Nathan wie in Kiss Kiss Bang Bang.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.044

21.10.2006 21:08
#3 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

Auf Val Kilmer wünsche ich mir Torsten Sense, der ja wieder arbeitet.

Tut er leider nicht. Nicht im Synchrongewerbe.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.778

21.10.2006 23:25
#4 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

In Antwort auf:
Am 14.12. kommt der neue Bruckheimer-Blockbuster.


Woher willste eigentlich wissen, daß das ein Blockbuster wird? Haste den Kinostart etwa auch schon mal erlebt?








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2006 09:53
#5 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

Einfache Erklärung...
Bruckheimer produziert nur Popcorn-Kino und Knall und Bumm für Blockbuster versprach ja schon der Trailer, womit eine Variante à la "Kangaroo Jack" (nicht wirklich Blockbuster ) ausscheiden sollte.

Val Kilmer hatte im Trailer David Nathan.

Joachim Kerzel war in dem Trailer, den ich gesehen habe, nicht der Trailer-Sprecher. Seltsam.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Der Leichnam liegt in zwei Hälften vor."
Roland Hemmo für Ian MacNeice in "Black Dahlia"

Samedi



Beiträge: 16.871

24.10.2006 19:30
#6 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Einfache Erklärung...
Bruckheimer produziert nur Popcorn-Kino und Knall und Bumm für Blockbuster versprach ja schon der Trailer, womit eine Variante à la "Kangaroo Jack" (nicht wirklich Blockbuster ) ausscheiden sollte.
Val Kilmer hatte im Trailer David Nathan.
Joachim Kerzel war in dem Trailer, den ich gesehen habe, nicht der Trailer-Sprecher. Seltsam.
----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Der Leichnam liegt in zwei Hälften vor."
Roland Hemmo für Ian MacNeice in "Black Dahlia"


Dann hat er vermutlich im Film selbst eine Sprechrolle.
__________________________________________________

Namen sind was für Grabsteine

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.778

25.10.2006 09:34
#7 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

Falls er im Film 'ne Sprechrolle hat, wäre das doch kein Grund, ihn nicht im Trailer einzusetzen, solange die Rolle dort nicht auftaucht.

Der Trailer, den ich kenne, wird jedenfalls von Joachim Kerzel gesprochen.








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Slartibartfast



Beiträge: 6.709

30.10.2006 10:27
#8 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten
Es gibt wohl zwei Trailer inzwischen.
Im ersten, wo Kerzel Off spricht, hörte man Nathan noch nicht.
Habe gestern eine Menge Trailer gesehen, aber ich glaube mich zu erinnern, dass Roland Hemmo der Erzähler der längeren Fassung des Trailers war.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2006 17:08
#9 RE: Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Zitat · antworten

Nein, Hemmo war es auch nicht.

Der Sprecher sprach auch den "Nachts im Museum"-Trailer.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Der Mann war Le Chiffre..."
Gisela Fritsch für Judi Dench im Trailer zu "Casino Royale"

Schweizer


Beiträge: 1.308

24.12.2006 00:13
#10 Hab den Film gesehen Zitat · antworten

Hallo

Habe den Film heute gesehen. Toller Unterhaltungsfilm bei dem man einfach flexibel sein muss was das akzeptieren von Zeitreisetheorien betrifft.

Denzel Washington hatte Leon Boden, Val Kilmer hatte David Nathan.

Nathan auf Kilmer gefällt mir immer besser. Wohl die beste alternative zu Sense.

Grüsse

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

24.12.2006 10:59
#11 RE: Hab den Film gesehen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Denzel Washington hatte Leon Boden, Val Kilmer hatte David Nathan.

Nathan auf Kilmer gefällt mir immer besser. Wohl die beste alternative zu Sense.



Auch meine Meinung.

Blade


Beiträge: 299

05.01.2007 19:58
#12 RE: Hab den Film auch gesehen Zitat · antworten

Folgende konnte ich raushören:

Denzel Washington und Val Kilmer wurden schon genannt.
Hier noch weitere:
Paula Patton - Tanja Geke
Adam Goldberg - Dietmar Wunder
Bruce Greenwood - Oliver Stritzel
Matt Craven- Till Hagen
James Caviezel - Nicolas Böll
Mark Phinney - Lutz Schnell
Enrique Castillo - Detlef Bierstedt


Slartibartfast



Beiträge: 6.709

06.01.2007 12:38
#13 RE: Hab den Film auch gesehen Zitat · antworten

Regie dürfte Tobias Meister gemacht haben, da er einer einzeiligen Nebenrolle auftaucht.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2007 12:55
#14 RE: Hab den Film auch gesehen Zitat · antworten

Die gleiche Vermutung hatte ich ebenfalls. Übrigens ein spannender und unterhaltsamer Zeitreise-Streifen, trotz der ungewöhnlichen Herangehensweise.
Und die Synchro ist wirklich sehr solide.

Slartibartfast



Beiträge: 6.709

09.01.2007 18:35
#15 RE: Hab den Film auch gesehen Zitat · antworten

Ich fand den Film eine einzige Enttäuschung.
Zuerst gefühlsduselige Szenen, welche den Anschlag schlimmer wirken lassen sollen. Dann dauert es eine halbe Ewigkeit, bis endlich Val Kilmer und sein Apparat gezeigt werden - dabei ist es keine Überraschung was das Ding kann, denn Titel und Trailer haben es ja längst verraten. So ist Denzel Washingtons "Unwissenheit" (wieder 'ne ewig lange Phase) auch unnötig, da der Zuschauer endlich die Zeitreisegeschichte sehen will.
Man könnte in dem Film locker ne halbe Stunde schneiden. Und dann würde ich mich bei der Handlung immer noch fühlen, als sähe ich ne alte Folge Twilight Zone (für die jüngeren: das war eine Serie, in der viele Storylines des phantastischen Genres, die heute weltbekannt sind, ihre Premiere hatten. Sieht man die Serie heute, kapiert nach 5 Minuten, was der Clue ist.)

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz