Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.588 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2007 01:44
Akim Tamiroff Zitat · antworten



"Eine Nacht in Kairo": ???
"Schwarzrote Kirschen": ???
"Die Legion des Todes": ???
"Königin Christine": ???
"Ein Sträfling ist entsprungen": ???
"Abenteuer einer schönen Frau": ???
"In goldenen Ketten"/"Sehnsucht": ???
"Treffpunkt: Paris!"/"Allerweltsliebling": ???
"Die große Zarin"/"Zarewna"/"Die scharlachrote Kaiserin": ???
"Die lustige Witwe": ???
"Bengali": ???
"Tolle Marietta": ???
"Die öffentliche Meinung"/"Zum Küssen geboren": ???
"Casino de Paris": ???
"In blinder Wut": Horst Sachtleben
"Schwarze Fahnen über China"/"Abenteuer im gelben Meer"/"Gold nach Singapore": ???
"Der Mann, den niemand sah": ???
"Das letzte Fort": ???
"Louis Pasteur"/"Erbfeind der Menschheit": ???
"Hotel Stadt Lemberg": ???
"Sehnsucht"/"Perlen zum Glück"/"Desire": ???
"Anthony Adverse"/"Ein rastloses Leben": ???
"China-Gold"/"Der General starb im Morgengrauen": Alf Marholm
"Die Dschungel-Prinzessin"/"Herrin der Dschungel": ???
"Schwarzes Gold": ???
"Der Freibeuter von Louisiana"/"Buccaneer": Michael Chevalier
"Raubfischer in Alaska"/"Piraten in Alaska": ???
"Auf verbotenen Wegen": ???
"Überfall im Chinesenviertel": ???
"Union Pacific"/"Die Frau gehört mir"/"Pacific-Express": Hans Walter Clasen
"Der große McGinty": Alf Marholm
"Die scharlachroten Reiter": ???
"Die korsischen Brüder"/"Blutrache"/"Vendetta": ???
"Piraten im karibischen Meer"/"Ernte des Sturms" [Stimme]: ???
"Fünf Gräber bis Kairo" (DDR-Synchro): Horst Lampe
"Wem die Stunde schlägt" (1. Synchro): Hans Pössenbacher
"Wem die Stunde schlägt" (2. Synchro): Klaus Dittmann
"Die Schwester seines Kammerdieners"/"Lied zu verschenken"/"Die Stubenfee": Michael Chevalier
"Sensation in Morgan's Creek": Norbert Gastell
"Drachensaat": ???
"Das Lied des goldenen Westens"/"Das Lied des Wilden Westens"/"Das Lied des Westens": ???
"Vidocq - Ein eleganter Gauner": ???
"Mexikanische Nächte"/"Fiesta": ???
"Blut und Gold": ???
"Aufruhr in Marokko": Hermann Speelmanns
"Schwarze Magie"/"Graf Cagliostro": ???
"Der Legionär der Sahara": Walther Suessenguth
"Die Rache der schwarzen Maske": ???
"Endstation Harem": Helmut Peine
"Herr Satan persönlich!": Anton Reimer
"Die Schreckenskammer des Dr. Thosti": ???
"Anastasia - Die letzte Zarentochter"/"Die große Liebe der Anastasia": Bum Krüger
"Yangtse-Zwischenfall"/"Helden zur See": Eduard Wandrey
"Im Zeichen des Bösen" (1. Synchro): Alfred Balthoff
"Im Zeichen des Bösen" (2. Synchro): Klaus Dittmann
"Jakobowsky und der Oberst": Stanislav Ledinek
"Frankie und seine Spießgesellen"/"Ocean's Eleven": Alfred Balthoff
"Die Bacchantinnen" (BRD-Synchro): Eduard Wandrey
"Dionysos und die Bacchantinnen" (DDR-Synchro von "Die Bacchantinnen"): ???
"Das jüngste Gericht findet nicht statt": ???
"Cleopatra, die nackte Königin vom Nil": Heinz-Theo Branding
"Die Horden des Khan"/"Höllenschlacht der Tataren": Benno Hoffmann
"Der Bandit von Neapel": ??? (sofern er mitspielte)
"Ein sonderbarer Heiliger": Alfred Balthoff
"Der Prozess": ???
"Ritt in die Freiheit": ???
"Die schwarze Tulpe": Eduard Wandrey
"Topkapi": Stanislav Ledinek
"Die Puppen": Robert Klupp
"Lord Jim": Stanislav Ledinek
"Lemmy Caution gegen Alpha 60": Alfred Balthoff
"An einem heißen Sommermorgen": Eduard Wandrey
"Im Reich des Kublai Khan": Eric Jelde
"M.C. kontra Dr. Kha": Heinz Klevenow
"L - Der Lautlose": Eduard Wandrey
"Unsere Ehemänner": ???
"Seitensprung auf italienisch": ???
"Hotel Paradiso": Hans Wilhelm Hamacher
"Robinson Crusoe, der Amazonenhäuptling": Stanislav Ledinek
"Jagt den Fuchs": Klaus Werner Krause
"Eine Rose für alle": Eric Jelde
"Die große Katharina": ???
"Das Mädchen, das nicht nein sagen konnte": ???
"Marquis de Sade: Justine": Eric Jelde
"Hochwürden dreht sein größtes Ding": Otto Preuss

Und wieder Dank für die Mithilfe!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Was hast du geseeeeeehn, allterr Maaaan?!" ()
Jeff Bay für Jean Reno in "Godzilla"

RoTa


Beiträge: 1.252

27.01.2007 16:06
#2 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Hallo,

"Der Freibeuter von Louisiana"/"Buccaneer": Michael Chevalier

MfG
Jürgen

Harvey



Beiträge: 864

28.01.2007 02:03
#3 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Hallo,

WEM DIE STUNDE SCHLÄGT (43) - Stanislav Ledinek
SENSATION IN MORGAN'S CREEK (44/89) - Norbert Gastell
DER PROZESS (62) - Stanislav Ledinek
CLEOPATRA, DIE KÖNIGIN VOM NIL (62/89) - Heinz-Theo Branding
L - DER LAUTLOSE (65) - Eduard Wandrey
JUSTINE (69) - Erik Jelde

Gruß v. Karsten

Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

31.01.2007 17:46
#4 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Hallo,
Der General starb im Morgengrauen – A. Marholm
Herr Satan persönlich – A. Reimer
Die Bacchantinnen – E. Wandrey
M.C. contra Dr. Kha – H. Klevenow
Hotel Paradiso – H. W. Hamacher
Robinson Crusoe, Der Amazonenhäuptling – S. Ledinek
Eine Rose für alle – E. Jelde
Die Angaben für WEM DIE STUNDE SCHLÄGT und DER PROZESS (Ledinek) sind nach meiner Meinung falsch. Bei STUNDE war es ein selten beschäftigter Schauspieler, dessen Name noch zu ermitteln ist. Beim PROZESS spricht jemand mit stark slawischem Akzent, ich vermute, ein Tscheche.
Gruß, Rolf

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2007 11:17
#5 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Ich meinte mich bei den betreffenden Fällen an Ähnliches zu erinnern. Es war in der Tat nicht Stanislav Ledinek...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Was hast du geseeeeeehn, allterr Maaaan?!" ()
Jeff Bay für Jean Reno in "Godzilla"

Uwe Huber


Beiträge: 320

23.02.2007 01:08
#6 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

"Die Schwester seines Kammerdieners"/"Lied zu verschenken"/"Die Stubenfee": Michael Chevalier (Synchro aus den 70ern)

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2007 10:49
#7 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

In "Die scharlachroten Reiter" war es derselbe ominöse, genial passende Sprecher, wie in "Wem die Stunde schlägt" (Erstsynchro)!
Genauso hatte Gary Cooper in dem Film auch wieder seinen besten Sprecher: Peter Pasetti.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.652

08.09.2007 21:37
#8 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Wem die Stunde schlägt" (2. Synchro): ???



Klaus Dittmann

RoTa


Beiträge: 1.252

22.03.2011 20:12
#9 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Hallo,

"Der große McGinty": Alf Marholm (s. a. Film-Thread)

MfG
Jürgen

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 11:20
#10 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Zitat von Rolf Dubitzky
Bei STUNDE war es ein selten beschäftigter Schauspieler, dessen Name noch zu ermitteln ist.


Er dürfte auch Vince Barnett in "Rächer der Unterwelt" gesprochen haben...

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2011 08:51
#11 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Wem die Stunde schlägt - Hans Pössenbacher
Höllenschlacht der Tataren - Benno Hoffmann

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2011 11:10
#12 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Du hast ihn? Pössenbacher? Wahnsinn!
Dann müssen wir jetzt nur noch den Gennarino-Sprecher finden...nachdem letztens auch schon der Finlay-Currie-Sprecher aus "Quo vadis?" identifiziert wurde.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2011 11:10
#13 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Frag mich bloß, warum jemand, der Hans Pössenbacher heißt, so oft mit Akzent spricht. Er hat das ja nicht nur für Tamiroff gemacht. Für Barnett in "Rächer der Unterwelt" ebenso. Ungewöhnlich.

Bist du dir wirklich sicher? Ich bilde mir ein, dass Bonanova in "Die Liebesabenteuer des Don Juan" eine andere Stimme hatte...aber ist lange, lange her...

kinofilmfan


Beiträge: 2.549

17.10.2014 18:53
#14 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

"Bengali": -> S.O. Schoening

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2014 14:52
#15 RE: Akim Tamiroff Zitat · antworten

Unsere Ehemänner - Alfred Pohl (DDR-Kino)

Seiten 1 | 2
Tor Johnson »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz