Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.123 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Porgy



Beiträge: 1.036

26.02.2007 16:47
Ugo Tognazzi Zitat · antworten




Liebe in der Stadt (1953):
Tina räumt auf (1959):
Tolpatsch macht Karriere (1959):
Luxusweibchen (1960): WOLFGANG GRUNER
Die Halbstarken Eltern (1960):
Von mir aus auch mit Liebe (1960):
Seine Exzellenz bleibt zum Essen (1961): MANFRED WAGNER (DEFA)
Halt mal die Bombe, Liebling (1961): ERNST KONSTANTIN
Die Nächste bitte! / Der ungewöhnliche Zuhälter (1961): MICHAEL TELLOKE (DEFA)
Zwei in einem Stiefel (1961): HORST NIENDORF
Lockende Unschuld (1962):
Fallen für Fra Diavolo (1962):
Die Ehebrecher (1963):
Liolà (1963):
Die Bienenkönigin (1963):
Stunden der Liebe (1963): HORST KEMPE (DEFA)
Der große Hahnrei (1964): HOLGER HAGEN
Ehen zu dritt (1964):
Breakup (1965):
Sardische Blutrache / Ehrensache / Eine Frage der Ehre (1965): HORST KEMPE (DEFA)
Einmal zu wenig, einmal zu viel (1965):
Schlüsselpartie in Texas (1965): PEER SCHMIDT
Ich habe sie gut gekannt (1965): WOLF ACKVA
Unsere Ehemänner (1966):
Unmoralisch lebt man besser (1967):
Die Degenerierten (1968): ROLF SCHULT
Barbarella (1968): HORST NIENDORF
Bambolona - die große Puppe (1968): SIEGFRIED VOß (DEFA)
Der Schweinestall (1969): GÜNTER SAUER
Einsame Herzen (1970): OTTO MELLIES (DEFA)
La Califfa (1970): MARTIN HIRTHE
Schwestern teilen alles (1970): MARTIN HIRTHE
Die Audienz (1971):
Eine merkwürdige Liebe (1971):
Abend ohne Alibi (1971):
Der Meister und Margarita (1972): HARALD LEIPNITZ
Das große Fressen (1973): HARALD JUHNKE
Kennen Sie meine Frau? (1974):
Der dritte Grad (1974): EDGAR OTT
Berühre nicht die weiße Frau (1974): ANDREAS MANNKOPFF
Ente auf Orange (1975): CLAUS BIEDERSTEDT
Ein irres Klassentreffen (1975): ARNOLD MARQUIS
Telefoni bianchi (1976):
Viva Italia (1977):
Das rote Zimmer (1977):
Strandgeflüster (1977):
Ein Sack voller Flöhe (1978): HOLGER HAGEN
Der Kater lässt das Mausen nicht (1978): HORST NIENDORF
Ein Käfig voller Narren (1978): HORST NAUMANN
Stau / Der große Stau (1979): HELMUT SCHELLHARDT (DEFA)
Die Terrasse (1980): WOLFGANG HESS
Vier Asse hauen auf die Pauke / Die Verführer (1980): MICHAEL CHEVALIER / OTTO MELLIES (DEFA)
Noch ein Käfig voller Narren (1980): HORST NAUMANN
Tragödie eines lächerlichen Mannes (1981): WOLFGANG HESS
Meine Freunde (1982):
Pardon, darf ich dich ohrfeigen? (1982):
Der dicke König Dagobert (1984): MICHAEL CHEVALIER
Ein Käfig voller Narren III - Jetzt wird geheiratet (1985): HORST NAUMANN
Safe Breaker (1986):
In letzter Minute (1987):
Bandellis Alibi (1988):
Das Chaoten-Duo (1988): CLAUS WILCKE


Danke Euch für die Hilfe!
Porgy

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.745

26.02.2007 17:01
#2 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

"Der ungewöhnliche Zuhälter" (DEFA-Fassung von "Der Nächste bitte"): Michael Telloke
"Die Verführer" (DEFA von "Vier Asse"): Otto Mellies
dann gab es noch einen Film, in dem er mit Senta Berger spielte (Bambalona?) - ob es eine westdeutsche Synchro gibt, weiß ich nicht, aber bei der DEFA sprach ihn hier Horst Kempe.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.054

26.02.2007 21:55
#3 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Hallo Porgy,

Der dritte Grad (1974): Edgar Ott
Die Terrasse (1980): Wolfgang Hess

Jörn


Beiträge: 350

27.02.2007 08:16
#4 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Hallo.

DAS CHAOTEN -DUO: CLAUS WILCKE
EIN SACK VOLL FLÖHE: HOLGER HAGEN
TRAGÖDIE EINES LÄCHERLICHEN MANNES: WOLFGANG HESS


Ich mag Ugo Tognazzi sehr gerne. War ein wundervoller Schauspieler, der das italienische Macho-Image überzeugend auf die Schippe nehmen konnte.
Schade, daß er so früh starb (an Krebs)!
Leider gehört auch Tognazzi zu den Schauspielern, die nie eine feste Synchronstimme hatten (abgesehen von seiner Rolle in den KÄFIG VOLLER NARREN-Filmen, wo er (gottseidank),immer den gleichen Sprecher hatte.

Sehr genial finde ich Harald Juhnke auf ihn in DAS GRO?E FRESSEN. Auch Holger Hagen passt noch ganz gut!
Besonders unpassend sind (meiner Meinung nach), Arnold Marquis, Michael Chevalier und Wolfgang Hess (sind alles tolle Sprecher, aber eben nicht für Ugo).

Porgy



Beiträge: 1.036

27.02.2007 13:53
#5 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Also, ich fand, selbstverständlich neben Naumann, dennoch Chevalier ganz passend, auch Horst Niendorf hörte sich sehr gut auf Tognazzi an.

Uwe Huber


Beiträge: 320

27.02.2007 16:09
#6 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
dann gab es noch einen Film, in dem er mit Senta Berger spielte (Bambalona?) - ob es eine westdeutsche Synchro gibt, weiß ich nicht, aber bei der DEFA sprach ihn hier Horst Kempe.



Das muss "Einsame Herzen" (1970) sein, da gibt's eine DEFA-Fassung. Bei "Bambalona" spielt Santa nicht mit!

kogenta



Beiträge: 1.827

14.05.2007 11:12
#7 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

La Califfa = Martin Hirthe

kogenta



Beiträge: 1.827

16.07.2007 17:47
#8 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

ZWEI IN EINEM STIEFEL = Horst Niendorf

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

04.01.2011 22:26
#9 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

"Stunden der Liebe" (1963): Horst Kempe

Frank Brenner



Beiträge: 11.054

14.03.2011 19:11
#10 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Hi Porgy,

Stau / Der große Stau (1979): Helmut Schellhardt (by Stefan)

PeeWee


Beiträge: 1.696

17.06.2012 21:03
#11 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Berühre nicht die weiße Frau (1974): Andreas Mannkopff

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

19.10.2013 23:25
#12 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Eine Frage der Ehre/Sardische Blutrache - Horst Kempe

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2013 16:12
#13 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

UGO TOGNAZZI!!! Ein toller Schauspieler war das, ne ganz eigene und unaustauschbare Type. Kenne nicht besonders viele Filme mit ihm, aber bei seiner Beliebtheit und Bedeutung eigentlich seltsam, daß er so viele wechselnde Stimmen hatte! Ok, es sind noch viele Löcher, aber so als grober Abriss ist die Liste schon recht aussagekräftig.
Harald Juhnke, den ich eigentlich nicht so mag, war für Tognazzi echte Klasse! Auch Horst Niendorf und Horst Naumann fand ich perfekt. Martin Hirthe ging gar nicht, dem fehlte stimmlich dieses...na, das was Tognazzi ausmacht.

Jeannot



Beiträge: 2.110

04.11.2013 18:55
#14 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Cocü(Der große Hahnrei) - Holger Hagen
Ich habe sie gut gekannt - Wolf Ackva

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

24.11.2013 00:37
#15 RE: Ugo Tognazzi Zitat · antworten

Bambolona - Siegfried Voß

In "Einsame Herzen" ist es nicht Horst Kempe, sondern Otto Mellies.

Seiten 1 | 2
«« Leslie Caron
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz