Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.804 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.953

01.03.2007 21:39
Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten

Die Schöne und das Biest (USA 1991)



Das schöne und kluge Mädchen Belle wird im Schloß eines geheimnisvollen Biestes, das in Wirklichkeit ein verwunschener Prinz ist, festgehalten. Doch schon nach kurzer Zeit stellt Belle fest, daß hinter der Fassade des jähzornigen Biestes eine gute Seele steckt. Mit Hilfe der verzauberten Dienerschaft - der gutmütigen Teekanne Madame Pottine, der höflichen Kaminuhr Monsieur von Unruh und dem Kerzenleuchter Lumiére - entwickelt sich zwischen Belle und dem Ungeheuer eine entzückende, zärtliche Romanze. Und Belle erkennt schließlich, daß wahre Schönheit im Herzen verborgen liegt.


David Ogden Stiers Erzähler Friedrich Schoenfelder
Paige O'Hara Belle Jana Werner [Gesang: Jana Werner]
Robby Benson Biest Matthias Freihof
Richard White Gaston Engelbert von Nordhausen [Gesang: Peter Edelmann]
Jesse Corti Lefou Santiago Ziesmer
Jerry Orbach Lumiere Joachim Kemmer [Gesang: Joachim Kemmer/Thomas Fritsch]
David Ogden Stiers Von Unruh Manfred Lichtenfeld [Gesang: Manfred Lichtenfeld/Wolfgang Ostberg]
Angela Lansbury Mrs. Potts Ingeborg Wellmann [Gesang: Ingeborg Wellmann/Sonja Deutsch]
Bradley Pierce Tassilo Timo Plümicke [Gesang: Timo Plümicke]
Rex Everhart Maurice Alexander Herzog
Jo Anne Worley Mdm. Kommode Christel Merian
Kimmy Robertson Staubwedel Fifi Dorette Hugo [Gesang: Maria Alexander Ostberg]
Brian Cummings Ofen Tilo Schmitz
Alvin Epstein Buchhändler Helmut Heyne
Tony Jay Monsieur D'Arque Klaus Miedel
Frank Welker Fussbank Frank Welker

Deutsche Bearbeitung : Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke
Dialog/Liedtexte & Regie : Lutz Riedel
Musikalische Leitung : Andreas Hommelsheim



Die Schöne und das Biest - Weihnachtszauber (USA 1997)



In dieser außergewöhnlichen Geschichte läßt Belle die wunderbare Stimmung und Wärme der Weihnachtszeit im Schloß des Biestes aufleben - und das, obwohl das Biest Weihnachten ganz verbieten will. Dennoch möchte Belle mit Hilfe ihrer verzauberten Freunde - Monsieur von Unruh, Lumiére, Madame Pottine und Angelique, dem charmanten Weihnachtsengel - eine phantasievolle Feier für das Biest veranstalten. Doch bevor sie das Biest von dieser Idee überzeugen kann, muß sie sich erst gegen die finsteren Pläne der bösartigen Orgel Forte wehren. Denn der ist jedes Mittel recht, um das große Fest im Schloß zu verhindern...


Paige O'Hara Belle Jana Werner [Gesang: Jana Werner]
Robby Benson Biest Matthias Freihof
Jerry Orbach Lumiere Joachim Kemmer [Gesang: Joachim Kemmer]
David Ogden Stiers Von Unruh Roland Hemmo [Gesang: Wolfgang Ostberg]
Angela Lansbury Mrs. Potts Ingeborg Wellmann [Gesang: Ingeborg Wellmann/Sonja Deutsch]
Haley Joel Osment Tassilo Constantin von Jascherhoff [Gesang: Constantin von Jascherhoff]
Bernadette Peters Angelique Maud Ackermann [Gesang: Heike Gentsch]
Tim Curry Maestro Forte Thomas Fritsch
Paul Reubens Fife Dorette Hugo
Jeff Bennett Axt Wolfgang Ostberg
Jeff Bennett Pico Mario von Jascherhoff

Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke
Buch/Liedtexte & Regie: Mario von Jascherhoff
Musikalische Leistung: Andreas Hommelsheim



Die Schöne und das Biest - Belles zauberhafte Welt (USA 1998)



Der gewissenhafte von Unruh, der charmante Lumiére, die mütterliche Madame Pottine, der kleine Tassilo und eine Reihe neuer liebenswerter Bewohner des verwunschenen Schlosses entführen dich in eine phantastiche und aufregende Welt voller Spaß, Zauber und Romantik.
In "Das kleine Zauberwort" führt ein Mißverständnis zwischen Belle und dem Biest zu viel Wirbel.
Ein für Muliére und Fifi anfangs sehr romantischer Abend endet in "Fifis falscher Verdacht" in einer aufregenden Rutschpartie durch die verschneite Winterlandschaft
Und in "Frei wie ein Vogel" erlang ein kleiner Singvogel dank Belles Überredungskünsten seine Freiheit zurück.



Paige O'Hara Belle Jana Werner [Gesang: Jana Werner]
Robby Benson Biest Matthias Freihof
Jerry Orbach Lumiere Joachim Kemmer [Gesang: Joachim Kemmer]
David Ogden Stiers Von Unruh Roland Hemmo [Gesang: Wolfgang Ostberg]
Angela Lansbury Mrs. Potts Ingeborg Wellmann [Gesang: Ingeborg Wellmann/Sonja Deutsch]
Haley Joel Osment Tassilo Constantin von Jascherhoff [Gesang: Constantin von Jascherhoff]
Kimmy Robertson Staubwedel Fifi Dorette Hugo
Jo Anne Worley Mdm. Kommode Christel Merian
? Lexikon Jürgen Kluckert
? Kronleuchter Evelyn Gressmann
? Schreibfeder Santiago Ziesmer
? Briefpapier Freimut Götsch

u.a. mit folgenden Stimmen: Axel Lutter, Mario von Jascherhoff.

Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke
Dialog/Lidtexte & Regie: Mario von Jascherhoff
Musikalische Leitung: Mario von Jascherhoff


Die Schöne und das Biest - Belle's Tales of Friendship (USA 1999)



Keine Deutsche Fassung


--------------------------------------------------

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.494

01.03.2007 21:44
#2 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 2002) Zitat · antworten
Jana Werner ist meiner Meinung nach absolut zauberhaft in der Rolle der Belle! Einige Jahre nach dem ersten Teil hat sie sie dann ja auch selbst auf der Bühne verkörpert, was ich aber leider nie erleben konnte. Jedenfalls war ich kleiner Knirps damals beim ersten Teil irgendwie sogar etwas verschossen in die Stimme von Jana Werner... ;-) Neben Dorette Hugo (bei der es mich ja ebenso erwischt hatte *lol*) eine der wunderbarsten Besetzungen einer weiblichen Hauptrolle in einer Disney-Synchronisation...
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.953

01.03.2007 21:53
#3 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 2002) Zitat · antworten

Ja da kann ich dir nur zustimmen :-)

Ich hatte mich damals als ganz kleiner auch in Jana Werner und Dorette Hugo verknallt,
obwohl ich damals ja noch nicht wusste das es die beiden waren. Damals waren es ebend nur Arielle und Belle

Stimmt sie hat die Belle auch im Musical (ne ziemlich lange Zeit)
gespielt und heute würde ich sie zu gerne mal live sehen :-)
Zumal sie ja auch eine attraktive Erscheinung ist

Aber wenigstens bleibt sie den Disney Produktionen erhalten, wo sie ja jüngst
auf Cinderella in Cinderella 3 zu hören ist.

Schade, dass der eine Teil nicht in Deutschland erschienen ist...
Spricht Jana Werner eigentlich immer noch die Belle in der "Disney Prinzessinnen" Serie?

eine der wunderbarsten Besetzungen einer weiblichen Hauptrolle in einer Disney-Synchronisation

Ja, sehe as genauso, nur gehört für mich Maud Ackermann(Jasmin)
auch noch dazu *g*


--------------------------------------------------

Laureus


Beiträge: 1.846

01.03.2007 22:44
#4 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 2002) Zitat · antworten

Da muss ich Mew recht geben, die Stimme von Jana Werner passt sehr schön auf Belle. Auch ihr Duett mit Peter Hofmann vom Soundtrack ist sehr schön anzuhören. (Habs auf CD - ist auch schon wieder 15 Jahre alt die CD )

berti


Beiträge: 14.823

02.03.2007 09:59
#5 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 2002) Zitat · antworten
Wenn "Belles zauberhafte Welt" wirklich von 2002 ist, kann der im April 2000 verstorbene Joachim Kemmer für Lumiere nicht stimmen. Wenn er ihn hier trotzdem gesprochen hat, müssten Film und Synchro mindestens drei Jahre früher entstanden sein.
Jetsam



Beiträge: 98

02.03.2007 10:04
#6 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 2002) Zitat · antworten

Ich meine "Belles zauberhafte Welt" ist auf jeden Fall vor 2002 herausgekommen. Vielleicht wurde die DVD in diesem Jahr veröffentlicht!? Auf VHS hatte ich ihn jedenfalls schon viel früher.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.953

02.03.2007 10:59
#7 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten
Wenn "Belles zauberhafte Welt" wirklich von 2002 ist, kann der im April 2000 verstorbene Joachim Kemmer für Lumiere nicht stimmen. Wenn er ihn hier trotzdem gesprochen hat, müssten Film und Synchro mindestens drei Jahre früher entstanden sein.

Ja stimmt, da hast du recht. Habe mich da etwas vertan da die US-DVD erst 2002 heraus kam.
Ürsprünglich ist der Film von 1998. Hab es oben richtg eingetragen.

--------------------------------------------------

Celedain



Beiträge: 76

04.10.2014 09:03
#8 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten

Ist euch auch aufgefallen das der Staubwedel, in der Szene wo die Dorfbewohner das Portal mit dem Rambock öffnen wollen ,pötzlich eine andere Stimme hat? Ich meine, dass es nicht die Hugo ist die "Oh Lumiere, wir müssen etwas tun."

Imam Subki


Beiträge: 4

01.08.2016 19:48
#9 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten

Das wäre schon besser, wenn Gaston von Tom Vogt synchronisiert würde :)

Imam Subki


Beiträge: 4

01.08.2016 22:03
#10 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten

Die Schöne & das Biest (2017)
Belle, Emma Watson, Gabrielle Pietermann
Biest, Dan Stevens, Tim Knauer oder David Nathan
Gaston, Luke Evans, Dennis Schmidt-Foß oder Simon Jäger
LeFou, Josh Gad, Gerrit Schmidt-Foß
Maurice, Kevin Kline, Till Hagen
Lumiere, Ewan McGregor, Philipp Moog
Cogsworth, Ian McKellen, Eckart Dux

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.140

02.08.2016 01:38
#11 RE: Die Schöne und das Biest (USA 1991 - 1999) Zitat · antworten

Erst fünf Beiträge und alle sind gleichermaßen bescheuert. Glückwunsch!



"Du magst meinen Reis nicht?"


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor