Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.975 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Round hammer



Beiträge: 327

27.03.2007 18:10
Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Hi, habe gestern die Akte X Episode "Helden" ("Jump the Shark") gesehen, welche ja wie die Episode "Millennium" zur Bühne der Hauptdarsteller einer anderen abgesetzten Serie der Produktionsfirma 1013 wurde. In diesem Fall verhält es sich natürlich etwas anders, da die "Einsamen Schützen" selbstverständlich von Anfang an treue Nebendarsteller von Akte X waren, was mich zum Thema bringt.

Aus Akte X kennt man folgende Besetzung der Stimmen:

Langley (Dean Haglund): Frank Schröder
Byers (Bruce Harwood): Udo Schenk
Frohike (Tom Braidwood): Lothar Mann / Eberhard Prüter

Mit der eigenständigen Serie "Die Einsamen Schützen" wechselt erstmal der Sprecher von Langley, der nun von Peter Flechtner gesprochen wird. Schade, passt aber auch ganz gut. Zu den drei Hauptdarstellern gesellen sich zudem

Jimmy Bond (Stephen Snedden): Martin Iwannek
Yves (Zuleikha Robinson): unsicher

Die Serie wurde nach 13 Episoden abgesetzt und lief meines Wissens nur einmal im Frühjahr 2003 auf RTL, es gab sogar 2 Crossover mit Akte X, Mulder und Skinner tauchten auf und wurden von ihren gewohnten Sprechern synchronisiert.

Schade ist in diesem Zusammenhang, dass bei der oben erwähnten Akte X Episode kein Wert auf Sprecherkontinuität gelegt wurde. So hatten in der "Helden" Episode sowohl Jimmy Bond als auch Yves andere Sprecher. Ferner wurde der Erzfeind der Einsamen Schützen, der ehemalige Area51 Mitarbeiter Morris Fletcher (Michael McKean) von Hubertus Bengsch gesprochen und nicht wie im Spinoff von Helmut Gauß (bin mir mit Gauß nicht 100% sicher). Andererseits trat diese Figur auch in Akte X schonmal auf und da hatte er ebenfalls Bengsch. Allerdings ist es natürlich dann schade, dass beim Spinoff von Anfang an einiges an Sprechern durcheinander lief.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.396

27.03.2007 18:29
#2 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten
Ich kann nur die Sprecher aus der Akte X - Folge "Helden" beitragen:

Jimmy Bond (Stephen Snedden): Kim Hasper
Yves (Zuleikha Robinson): Sabine Arnhold
Kimmy (Jim Fyfe): Dietmar Wunder (in 6x19 "Suzanne" als Jimmy: Sven Hasper)

Gruß,
Tobias
Aristeides


Beiträge: 1.572

27.03.2007 18:58
#3 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Frohike (Tom Braidwood): Lothar Mann / Eberhard Prüter



Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Frohike vor Lothar Mann bereits von Hans Nitschke synchronisiert worden sein soll. Leider kann ich mich an die frühen Folgen nicht mehr so gut erinnern, sodass ich's weder bestätigen noch dementieren kann.

Auch wenn mir Prüter auf der Figur Frohike gut gefiel, tat es mir einfach doch um Lothar Mann leid - zumal dieser Wechsel ja nicht ganz grundlos verlaufen ist... :-(

Round hammer



Beiträge: 327

27.03.2007 19:34
#4 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten


Hmm, kann ich mich nicht daran erinnern, dass es noch einen weiteren Sprecher für Frohike gab.

Andererseits gibt es bei Akte X ja dasselbe Phänomen mit Alex Krycek. Sein erster Sprecher (Name ist mir gerade unbekannt) wurde nach "Schlaflos/Unter Kontrolle/Seilbahn zu den Sternen" gegen Boris Tessman ausgetauscht, der nach "Anasazi/Das Ritual/Verschw. des Schweigens" selbst ausgetauscht wurde, denn ab "Der Feind: Teil 1 & 2" war es dann ja Michael Iwannek.

dlh


Beiträge: 14.810

30.09.2008 20:16
#5 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten


Die einsamen Schützen

Byers (Bruce Harwood): Udo Schenk
Frohike (Tom Braidwood): Eberhard Prüter
Langly (Dean Haglund): Peter Flechtner
Morris Fletcher (Michael McKean): Helmut Gauß
Jimmy Bond (Stephen Snedden): Michael Iwannek
Yves Adele Harlow (Zuleikha Robinson): Sabine Arnhold
Kimmy (Jim Fyfe): Dietmar Wunder
Fox Mulder (David Duchovny): Benjamin Völz
Walter Skinner (Mitch Pileggi): Ernst Meincke


Akte X

Byers (Bruce Harwood): Udo Schenk
Frohike (Tom Braidwood): Lothar Mann / Eberhard Prüter
Langly (Dean Haglund): Frank Schröder
Morris Fletcher (Michael McKean): Hubertus Bengsch
Jimmy Bond (Stephen Snedden): Sven-Jürgen Hasper
Yves Adele Harlow (Zuleikha Robinson): Sabine Arnhold
Kimmy (Jim Fyfe): Dietmar Wunder
Fox Mulder (David Duchovny): Benjamin Völz
Walter Skinner (Mitch Pileggi): Norbert Gescher


Kennt einer den Sprecher von Mitch Pileggi in "Die einsamen Schützen"? Das war nämlich imho NICHT Norbert Gescher. Und war Stephen Snedden wirklich Kim, und nicht Sven Hasper?

derDivisor47



Beiträge: 2.087

30.09.2008 22:21
#6 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Zitat von Round hammer
Schade ist in diesem Zusammenhang, dass bei der oben erwähnten Akte X Episode kein Wert auf Sprecherkontinuität gelegt wurde. So hatten in der "Helden" Episode sowohl Jimmy Bond als auch Yves andere Sprecher.


IIRC lief "Helden" vor den einsmaen Schützen im deutschen Fernsehen.

PeeWee


Beiträge: 1.712

01.10.2008 08:49
#7 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Nachdem Gescher irgendeinen Gaststar gesprochen hatte, wurde Mitch Pileggi sinnigerweise von Ernst Meincke gesprochen, ganz toll. In welcher Folge kam eigentlich Duchovny vor? Hab glaub ich nur die letzte Folge verpaßt und in den anderen hab ich ihn nicht gesehen.

dlh


Beiträge: 14.810

01.10.2008 09:28
#8 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Duchvony hatte seinen Auftritt in der letzten Folge "Yves Geheimnis", die RTL sinnigerweise als vorletztes ausgestrahlt hat

Jane



Beiträge: 537

01.04.2009 14:00
#9 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten
Zitat von derDivisor47
Zitat von Round hammer
Schade ist in diesem Zusammenhang, dass bei der oben erwähnten Akte X Episode kein Wert auf Sprecherkontinuität gelegt wurde. So hatten in der "Helden" Episode sowohl Jimmy Bond als auch Yves andere Sprecher.


IIRC lief "Helden" vor den einsmaen Schützen im deutschen Fernsehen.



Du hast Recht: Die X-Files Episode "Helden" lief das erste Mal Montag, 03. Februar 2003 im FreeTV. Die einsamen schützen wurde auf RTL vom 30. Januar 2003 12. Juni 2003 immer Donnerstags ausgetrahlt.

Hier gibt es mehr Infos: http://spookyverse.de/index.php/The_Lone_Gunmen_(TV-Serie)


Anyway: wir Philes sind ja ein stures Völkchen und weil eins unser Mottos "never give up on a miracle" ist, versuchen wir es nochmal mit einer Petition. Diesmal hätten wir gern die Lone Gunmen (auch bekannt als "Die einsamen Schützen") auf DVD:

http://www.ipetitions.com/petition/LoneGunmenDVDBox/

Das soll bitte kein Grund sein, jetzt über den Sinn oder Unsinn solcher Petitionen zu diskutieren, wir freuen uns über jeden unertstützenden Beitrag zur Petition. Bis auf Mitch Pileggi kann ich mit den neuen alten Stimmen leben...
Slartibartfast



Beiträge: 6.662

03.04.2009 10:32
#10 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Ist Langley denn nun Schenk oder wirklich Flechtner?
Der Thread klärt das ja leider nicht.

matthias2009


Beiträge: 458

03.04.2009 10:36
#11 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Flechtner!

dlh


Beiträge: 14.810

05.04.2009 14:17
#12 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Hier ein Sample von Stephen Snedden aus "Akte X". Bin mir sicher, dass es Sven-Jürgen und nicht Kim Hasper ist. Zur Warnung: könnte spoilern.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.396

05.04.2009 14:28
#13 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Schtümmt.

Gruß,
Tobias

Jane



Beiträge: 537

05.04.2009 16:39
#14 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47
Zitat von Round hammer
Schade ist in diesem Zusammenhang, dass bei der oben erwähnten Akte X Episode kein Wert auf Sprecherkontinuität gelegt wurde. So hatten in der "Helden" Episode sowohl Jimmy Bond als auch Yves andere Sprecher.


IIRC lief "Helden" vor den einsmaen Schützen im deutschen Fernsehen.


Bei Snedden war es ja kein Wunder, Michael Iwannek sprach ja schon Nicholas Lea alias Krycek. Schade, hätte damals ProSieben den Zuschlag bekommen, hätte man vielleicht mehr auf Kontinuität geachtet. Welches Studio hat denn die Synchro gemacht? Ich vermute mal nicht die Cinephon?

Jane



Beiträge: 537

11.06.2009 16:44
#15 RE: Die Einsamen Schützen / The Lone Gunmen Zitat · antworten
Das interessiert Euch vielleicht:

Die Wahrheit ist … in Berlin!

Lasst Euch vom 16. bis 18. Oktober nach Berlin entführen!

Alle Anhänger der mysteriösen Fälle der FBI- Agenten Mulder und Scully dürfen sich auf ein „X“-klusives Event freuen: die erste von Fans ins Leben gerufene Convention auf deutschem Boden. Veranstaltungsort ist das Hotel Mercure Berlin Tempelhof Airport – und alles dreht sich nur um „Akte X“.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Kreativität: Egal ob Kostüm- oder Fankunstwettbewerb, Darbietungen oder Workshop: Macht mit und werdet Teil dieser einmaligen Gelegenheit, nicht nur andere Fans, sondern auch Stars der Serie live zu erleben.
Zugesagt hat bereits Schauspieler und Komiker Dean Haglund, Darsteller des Lone Gunman Richard ‚Ringo’ Langly sowie Frohike Tom Braidwood.
Aber dabei wird es nicht bleiben – wir haben noch viele weitere Überraschungen für Euch in petto!

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage http://www.xfiles-con.com.

Die Idee, erstmalig eine eigenständige Akte X-Convention zu veranstalten, entstand im Sommer 2008 mit Hilfe der freundlichen Genehmigung von 20th Century FOX Deutschland.
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz