Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 700 mal aufgerufen
 Allgemeines
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.676

05.05.2007 16:21
SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Von klein auf bin ich mit den berühmten ZDF-Advents-Vierteilern aufgewachsen - allerdings in den von der DEFA neu synchronisierten rumänischen Kinofassungen, die den Originalen (in denen sowieso fast nie die Originalstimmen zu hören waren) ebenbürtig bis sogar überlegen sind.
Besonders schmerzlich trifft mich, daß ich wohl nie mehr "Tom Sawyers Abenteuer" mit Herwart Grosse als Erzähler und "Piraten des Pazifik" (d.i. "Zwei Jahre Ferien") zu sehen bekomme - letzterer ist für mich besonders wichtig, da ich an diesem Film zu unterscheiden lernte zwischen Kino- und TV-Synchro (nach meinem damaligen Bewußtsein - d.h. den Unterschied zwischen Licht- und Magnetton sowie die Verwendung von ITs), er also in Bezug auf mein Hobby Synchronisation einen wichtigen Wendepunkt markiert.
Hat jemand von Euch Zugriff auf diese beiden höchst seltenen Synchronisationen?
Ich suche dringlich danach.
Jeder, der die Chance hatte, die beiden Fassungen von "Zwei Jahre Ferien" zu vergleichen, weiß, wie sehr die Figur des Forbes (Werner Pochath) in der DDR-Fassung gewinnt durch seine Gewissenbisse (original Jules Verne!), die dem Charakter mehr Tiefe geben.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.676

15.08.2007 10:41
#2 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Immer noch auf der Suche.

Gruß
Stefan

Heiko


Beiträge: 243

15.08.2007 11:41
#3 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Hi,

leider kann ich Dir nicht weiterhelfen, aber wer sprach in den DEFA-Fassungen Pochath, Basedow und Seidenschwan?

Sonnenschein auf Basedow und besonders Brückner auf Pochath waren für meine Ohren ein ziemlicher Griff ins Klo. Tennstedt auf Seidenschwan passte dagegen recht gut. Schade, dass damals die nötige Zeit fehlte, die drei vors Mikro zu bekommen...

Zoe


Beiträge: 37

15.08.2007 12:18
#4 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Hallo,

hast Du mal beim Bundesarchiv/Filmarchiv nachgefragt???

LG

Zoe

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.489

31.12.2009 12:13
#5 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Wer sprach denn Lina Carstens in der westdeutschen und in der ostdeutschen Fassung von TOM SAWYERS ABENTEUER? Bei Arne steht zwar, daß sie es in der West-Synchro selbst gewesen sein soll - aber imho wurde sie fremd synchronisiert.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.676

01.01.2010 14:30
#6 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

In der westdeutschen Fassung war es auf jeden Fall die Carstens selbst (eine der wenigen Fälle innerhalb der Adventsmehrteiler).
In der DEFA-Fassung Friedel ... da habe ich einen Hänger, ich muss nochmal das Filmprogramm zu Rate ziehen, dauert aber ein Weilchen.

Zitat von Heiko
wer sprach in den DEFA-Fassungen Pochath, Basedow und Seidenschwan?


Seidenschwan war ein junger Sprecher in dessen Alter, Name weiß ich leider nicht. Da es ca. 25 Jahre her ist, kann ich auch nicht mehr sagen, wer Basedow sprach (Horst Kempe ist nur ein vages Gefühl), aber absolut sicher kann ich sagen, dass Pochath von Rainer Büttner gesprochen wurde - er war nämlich grandios und ich habe ziemlich lange versucht, den Namen zur Stimme zu finden. Wunderbar vor allem Szene (die in der westdeutschen Fassung umgeschrieben wurde), in der Forbes vor dem Schatz steht und zischt "Alles können wir uns dafür kaufen, nur eins nicht - ein reines Gewissen".

Gruß
Stefan

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.489

01.01.2010 15:01
#7 RE: SUCHE "Piraten des Pazifik" und "Tom Sawyers Abenteuer" Zitat · antworten

Zitat
In der westdeutschen Fassung war es auf jeden Fall die Carstens selbst (eine der wenigen Fälle innerhalb der Adventsmehrteiler).
In der DEFA-Fassung Friedel ... da habe ich einen Hänger, ich muss nochmal das Filmprogramm zu Rate ziehen, dauert aber ein Weilchen.



Also ich habe die Tage nochmal reingesehen und bin der Meinung, dass sie es leider nicht selber ist. Der ganze sehr typische Charakter und die der Carstens eigene Sprachdiktion geht ihr hier jedenfalls völlig ab. Kann höchstens sein, dass sie im Alter anders klang, aber auch bei LINA BRAAKE (1975) hab ich ihre Stimme unverwechselbar wie gewohnt in Erinnerung. Gibt es andere Meinungen dazu?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz