Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 6.996 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2
berti


Beiträge: 16.534

14.02.2012 22:43
#16 RE: Snoopy Zitat · antworten

Er ist zwar von 1983, aber weiß jemand, welche Sprecher in diesem "Peanuts"-Film zu hören sind?
http://de.wikipedia.org/wiki/Was_haben_w...harlie_Brown%3F

Edigrieg



Beiträge: 2.852

08.03.2015 22:47
#17 RE: Snoopy Zitat · antworten

Ich werde in Kürze einen Serienführer zu den Peanuts starten. Da es sich nicht um eine TV-Serie im herkömmlichen Sinne handelt und auch die Kinofilme darin vorkommen werden, bitte ich im Voraus um Entschuldigung, wenn ich die von Griz eingeführten Richtlinien bezüglich der Gestaltung nicht ganz einhalte. Außerdem ist es mein erster Serien-Führer Diskussionen, die nicht direkt der Sprecherfindung dienen, dürfen gerne hier stattfinden, um den Serien-Thread nicht unnötig zu belasten.

Kaschi


Beiträge: 135

09.03.2015 00:49
#18 RE: Snoopy Zitat · antworten

Freue mich sehr über diesen Serienführer! Vielen Dank!

hudemx


Beiträge: 6.795

09.03.2015 22:12
#19 RE: Snoopy Zitat · antworten

Lief nicht in den 90ern auch eine Charlie Brown Serie bei RTL?
Ich kann mich da dunkel dran erinnern das Charlie da von Florian Beba und Marcie von Sabine Bohlmann gesprochen wurden.


Edigrieg



Beiträge: 2.852

09.03.2015 23:48
#20 RE: Snoopy Zitat · antworten

Die einzige echte TV-Serie um die Peanuts war die Charlie Brown und Snoopy Show (orig. 1983–1985), die mit 5 Folgen 1991 im ZDF startete und dann durch die Sender tingelte: Pro7 1993 & 1996, Kabel 1 1997, Sat.1 2001 und schließlich bei Junior.


BV ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2015 16:49
#21 RE: Snoopy Zitat · antworten

SoundFile Schroeder ... das bin ich, und es hört sich wie mein 10jähriger Sohn an. :-)
Snoopy wurde mMn von Horst Cierpka gejault, der auch Regie führte?

BV

Edigrieg



Beiträge: 2.852

10.03.2015 17:14
#22 RE: Snoopy Zitat · antworten

Ah vielen Dank. Ich war von Riethmüller ausgegangen, weil in manchen Folgen auch gesungen wird und aus Prinzip und so. Definitiv hab ich keine Ahnung wer da am Mischpult saß.

Edigrieg



Beiträge: 2.852

11.03.2015 23:33
#23 RE: Snoopy Zitat · antworten

Wenn ich mir das Sample von Dirk Fritsche als PigPen so anhöre, komme ich zu der Vermutung, das ER im Dschungelbuch den kleinen Elefanten sprach und nicht Steffen Müller. Was denkt ihr??

Edigrieg



Beiträge: 2.852

16.03.2015 20:09
#24 Mannooo Zitat · antworten

Jetzt hab ich u.a. in Wikipedia gelesen, dass Ulrich Matthes, der ab 1970 (da war er 11) mit Synchronisation angefangen hat, nach eigener Aussage ein paar mal den Charlie Brown sprach. Muss ja dann in Berlin gewesen sein. Wie passt das denn nun wieder? Hat mal einer ein Sample aus "Die Waltons" zur Hand? Und wieso hab ich die DVD-BOx von "Die Bären sind los" eigentlich meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt und nicht selbst behalten?? GRIIIZ, hilf doch maaaaal!

Edigrieg



Beiträge: 2.852

23.03.2015 13:55
#25 RE: Peanuts (Synchro 70er Jahre) Zitat · antworten

Arne Kaul hat mir gemailt, dass er die Sprecherliste vom Film Charlie Brown und seine Freunde einem damaligen Programmheft entnommen hat. Dabei standen noch, wie ihm jetzt auffiel, zwei weitere Stimmen, und zwar zwei der Teilnehmer des Buchstabierwettbewerbs: Junge 2: Mario Dobe und Junge 3: Pierre Peters-Arnolds. Auch im US-Original werden nur diese beiden Rollen/Sprecher im Abspann erwähnt. Das Problem: während des Wettbewerbs treten neben Charlie Brown noch vier weitere Jungs (und vier Mädchen) auf. Sollten sich die Nummern 2 und 3 also auf die Reihenfolge des Auftretens beziehen, müsste Herr Arnolds im dritten Sample zu hören sein und Mario Dobe, vermutlich der Bruder von Carsten Dobe (Stimme von Charlie Brown) in Sample 2. Bin mir bei beiden ziemlich sicher, dass das auch so stimmt. Möchte jemand PPA bestätigen? Ich würde das gerne klären, bevor ich alle 8 Samples im Episodenführer nachtrage.

-Junge1
-Junge2
-Junge3
-Junge4

Danke für's Reinhören :)


Blaue Bohne


Beiträge: 260

24.03.2015 18:46
#26 RE: Mannooo Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #24
Jetzt hab ich u.a. in Wikipedia gelesen, dass Ulrich Matthes, der ab 1970 (da war er 11) mit Synchronisation angefangen hat, nach eigener Aussage ein paar mal den Charlie Brown sprach.

Urgs! In diesem Thread hatte ich das mit Ulrich Matthes gelesen, und hier wird ja von Charlie Brown direkt gesprochen. Da hab ich bei der Auflesung des Episodenführers etwas durcheinandergebracht. Dickes Sorry! Wobei sich der Böse Junge 3 aber tatsächlich nach einem späteren Matthes anhört (naja, 11 war er da, wenn er es denn überhaupt war, jedenfalls nicht mehr).

Was ich jedoch mit Gewißheit ablesen kann, sind einige Ausstrahlungsdaten und Folgentitel von 1982 (Hefte dazwischen fehlen leider), die du eventuell zuordnen kannst.
25.09.1982 Dein allererster Kuß, Charlie Brown
09.10.1982 Das Leben ist ein Zirkus
06.11.1982 Der Sommer war sehr kurz
20.11.1982 Snoopy hat Sorgen
27.11.1982 Ich mag dich sehr!
04.12.1982 Fröhliche Weihnachten

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.638

24.03.2015 18:50
#27 RE: Peanuts (Synchro 70er Jahre) Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #25
Möchte jemand PPA bestätigen?

Ich würde sagen, das ist er.


"Steed! Ich dachte, Sie wären eine alte Dame mit einem Haufen Stricknadeln!"
"Man sagt mir eine gewisse Ähnlichkeit mit Omi nach."

Katrin Fröhlich und Gert Günther Hoffmann in "Mit Schirm, Charme und Melone"

Edigrieg



Beiträge: 2.852

26.03.2015 18:32
#28 RE: Peanuts (Synchro 70er Jahre) Zitat · antworten

Heut trudelt meine C.B.&S.Show (Staffel1) Doppel-DVD ein, ich guck freudig hinein und finde zu meinem Erstaunen das allererste Peanuts-Special "Fröhliche Weihnachten" als grisselige Deutschbearbeitung mit deutschem Vorspann als Bonus drauf. Ich spul schnell zum Ende, wo hübsch brav die Credits der US-Macher in deutscher Sprache ablaufen, bekomme langsam Schweißperlen auf der Stirn .... und dann kommt die Schwarzblende, während die Musik weiter läuft. Das Leben ist so ungerecht

Edigrieg



Beiträge: 2.852

03.04.2015 11:29
#29 RE: Peanuts (Synchro 70er Jahre) Zitat · antworten

Um die Synchronphasen von 1988 bis 1992 in den Griff zu kriegen, habe ich mir sogar schon eine Excel-Tabelle angelegt. Das alles hat jedoch nur bedingt Sinn, solange vieles nur auf vagen Vermutungen beruht. Darum stelle ich hier explizit für die Rolle von Charlie Brown mal alle noch offenen Sprecher* zusammen. Die Ausstrahlungsdaten habe ich mir wie schon erwähnt aus div. Infos im Netz zusammengereimt, Fehler nicht ausgeschlossen, obwohl alles ineinander greift und Sinn macht.

Laut sicheren Quellen und einem Hinweis in der Synchronkartei haben folgende Sprecher den Charlie Brown gesprochen:


- Marc Stachel - irgendwann in den 90ern, wurde aus Kontinuitätsgründen sogar später für einen Charlie Brown Auftritt in "Drawn Together" wieder eingesetzt.
- Florian Beba - ebenfalls irgendwann in den 90ern
- Julian Manuel - lt. Synchronkartei 1992

Hier die noch offenen Charlie-Rollen:

- Film "Gute Reise, Charlie Brown" [synchronisiert 1988]
- Die [...]Show, Staffel 1 [Dez. 1989 bis Jan. 1990]
- Die [...]Show, Staffel 2 [Juli bis Aug. 1991]
- Serie "Das ist Amerika" [Sep. bis Okt. 1991]
- Der letzte Schwung von 4 (evtl. 5) Specials [1992] <--- müsste dann lt. Synchronkartei Julian Manuel sein

Je länger ich mir die drei ersten Samples anhöre, desto mehr denke ich, dass das alles derselbe Sprecher ist. Die Synchronreihenfolge müsste (rein klanglich) dann jedoch sein: Show1 - Film - Show 2. Den Kinostart von 1989 halte ich inzwischen für eine Falsch-Info, jedoch datiere ich eine Veröffentlichung eher auf früher als später. Die Stimme hat auch was von Marc Stachel, nur haut irgendwas mit der Zeiteinteilung nicht hin, ich werd daraus jedenfalls nicht schlau. Wurde eventuell vorproduziert? Dirk Meyers, Anke Kortemeiers und Gabor Gombergs Einsätze passen dagegen exakt zu den Einsätzen, aus denen ich ihre Stimmen vergleichen konnte. Oder aber sind die Einsatzzeiten der oben genannten Sprecher sind nicht exakt?

Zum Vergleich Marc Stachel 1991: Sample

*Die Berliner Synchro von "Glück ist eine wärmende Decke" ist hier außen vor.

p.s.: Weiß jemand, in welchem Jahr (vielleicht sogar Monat oder Tag) der Teleclub zum ersten Mal nach Leo Kirchs Übernahme ausgestrahlt wurde? August 88 übernahm er ihn offiziell, Oktober 88 startete er eine Werbekampagne. Ich frage, weil der Film "Gute Reise" ja am Sendestarttag dort ausgestrahlt wurde. Vielleicht nicht wichtig, aber interessant: Sohn Thomas Kirch war 1988 Mitbegründer von Pro 7. 1991, als der Teleclub in premiere umbenannt wurde, war exakt das Jahr, in denen die Peanuts vom ZDF zu Pro7 wechselten!


Edigrieg



Beiträge: 2.852

05.04.2015 17:41
#30 RE: Peanuts (Synchro 70er Jahre) Zitat · antworten

nicht einer, der wenigstens mal ne Vermutung äußern könnte?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz