Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.123 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2007 02:29
George Martin Zitat · antworten



"Eroberer des Pazifik": ??? (sofern er mitspielte)
"Nevada Joe": ???
"Geheimagentin in Gibraltar": ??? (sofern er mitspielte)
"Überfall auf Fort Yellowstone": ??? (sofern er mitspielte)
"Das Gesetz der Zwei / I due violenti": ???
"Eine Pistole für Ringo": Thomas Braut
"Ringo kommt zurück" (1. Synchro): Lothar Blumhagen
"Ringo kommt zurück" (2. Synchro): Michael Chevalier
"Die Unversöhnlichen"/"Gnadenlose Killer": ???
"Schneller als 1000 Colts" (1. Synchro): Rainer Brandt
"Schneller als 1000 Colts" (2. Synchro): Rainer Doering
"Lanky Fellow - Der einsame Rächer": Horst Niendorf
"Drei tolle Kerle": Rainer Brandt
"Stoßgebet für drei Kanonen": Michael Chevalier
"Tal der Hoffnung": Hansjörg Felmy
"Das Geheimnis der Todesinsel": Klaus Kindler
"Operation Taifun": Charles Brauer
"Mister Zehn Prozent - Miezen und Moneten": Erik Schumann
"Für ein Paar Leichen mehr": Klaus Kindler
"Robin Hood, der Befreier": Hans-Jürgen Dittberner
"Freibeuter der Meere": Hannes Gromball
"Ein Einsamer kehrt zurück": Klaus Kindler
"Die Nacht der rollenden Köpfe": Horst Naumann

Ihr wisst Bescheid... das Wort mit 'D'!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
[rot]"So ist das Leben...!"
Reiner Schöne für Alan Steel in "Sing mir das Lied der Rache"

kinofilmfan


Beiträge: 2.504

12.07.2007 09:31
#2 RE: George Martin Zitat · antworten

Hallo,

"Operation Taifun": CHARLES BRAUER

Gruß

Pete

marginal


Beiträge: 260

12.07.2007 10:27
#3 RE: George Martin Zitat · antworten

"Drei tolle Kerle": Rainer Brandt
"Stoßgebet für drei Kanonen": Rainer Brand

kogenta



Beiträge: 1.827

12.07.2007 21:48
#4 RE: George Martin Zitat · antworten

RINGO KOMMT ZURÜCK = Michael Chevalier (es gibt allerdings noch eine andere Fassung!)
TAL DER HOFFNUNG = Hansjörg Felmy

kogenta



Beiträge: 1.827

16.07.2007 17:13
#5 RE: George Martin Zitat · antworten

EINE PISTOLE FÜR RINGO = Thomas Braut
RINGO KOMMT ZURÜCK (andere Fassung) = Lothar Blumhagen
(Zu diesem Film gibt es mysteriöserweise 2 alte Synchros der 60er/70er Jahre. Wie kommt das? Im Kino lief die Fassung mit Chevalier, die auch auf VHS erschienen ist. Auf DVD ist die Fassung mit Blumhagen enthalten.)

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

16.07.2007 17:59
#6 RE: George Martin Zitat · antworten
Zitat von kogenta

RINGO KOMMT ZURÜCK (andere Fassung) = Lothar Blumhagen
(Zu diesem Film gibt es mysteriöserweise 2 alte Synchros der 60er/70er Jahre. Wie kommt das? Im Kino lief die Fassung mit Chevalier, die auch auf VHS erschienen ist. Auf DVD ist die Fassung mit Blumhagen enthalten.)


Ich hab hier gerade einen kurzen Vergleich der beiden Synchros gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=tYJgg-BdL...=related&search=

Hat der gute "Hightower" online gestellt. Für Gemma spricht in der 1. Synchro Herbert Stass (Korrektur: Thomas Eckelmann ist es!). Diese Fassung kam 1966 ins Kino (Verleih: Cine-Union). Die zweite Fassung mit Christian Brückner für Gemma wird dann wohl etwas mit Sprüchen aufgemotzt worden sein, dafür war's 1966 ja noch zu früh. Im Kino lief diese Fassung als "Gnade spricht Gott, Amen mein Colt" (Verleih: Mercator). Brückners Stimme nach zu urteilen müsste die etwa Mitte der 70er entstanden sein.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.07.2007 22:52
#7 RE: George Martin Zitat · antworten
Oh und auch zwei Synchros von "Töte, Django"...
Außerdem war auch José Torres in "Ringo kommt zurück" Film dabei? Weiß da jemand den Sprecher?
Liste mit Bild ist existent.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"So ist das Leben...!"
Reiner Schöne für Alan Steel in "Sing mir das Lied der Rache"
Mailman


Beiträge: 474

17.07.2007 13:27
#8 RE: George Martin Zitat · antworten

Auf der DVD von "Töte, Django" wurden sogar Teile beider Synchros gemixt.

kogenta



Beiträge: 1.827

17.07.2007 19:50
#9 RE: George Martin Zitat · antworten

Die 2. Synchro TÖTE DJANGO wurde vermutlich für's TV gemacht, wo der Film nach meinen Unterlagen bereits 1971 (!) gesendet worden sein soll. Wer weiß, in welcher Fassung ...
Bei RINGO KOMMT ZURÜCK mag's wohl so sein, daß für den Neustart (war übrigens 1973) neu synchronisiert wurde. Aber keine Klamauk-Synchro, also warum leistet sich ein winziger Verleih wie Mercator-Film diesen Luxus? Diese Fassung war wohl ein paar Minuten kürzer, aber das kann ja kaum der Grund gewesen sein.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

19.07.2007 00:10
#10 RE: George Martin Zitat · antworten
Ich dachte bei TÖTE DJANGO wurden auf VHS nur ein paar Szenen nach- bzw. neusynchronisiert. Gibt's da wirklich zwei komplette Synchros?

Zitat von kogenta
Bei RINGO KOMMT ZURÜCK mag\'s wohl so sein, daß für den Neustart (war übrigens 1973) neu synchronisiert wurde. Aber keine Klamauk-Synchro, also warum leistet sich ein winziger Verleih wie Mercator-Film diesen Luxus? Diese Fassung war wohl ein paar Minuten kürzer, aber das kann ja kaum der Grund gewesen sein.


Och, so klein ist/war Mercator gar nicht... Tja, das "Warum" lässt sich bei Neusynchrons im nachhinein nur sehr selten klären. Kann viele Gründe gehabt haben: man wusste gar nix von der ersten Synchro oder sie war einfach nicht verfügbar, die Rechte daran waren teurer als eine Neusynchro, die alte Synchro hat dem Verleih tatsächlich nicht gefallen etc.
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.733

19.07.2007 16:17
#11 RE: George Martin Zitat · antworten

Auch wenn wir uns off-toppic bewegen - die erste Synchro von "Töte Django" war, was die Dialoge betrifft, fast ungekürzt, lediglich ein kürzerer Monolog von Adolfo Celi ist rausgeflogen. Könnte es sein, daß dieser nachsynchronisiert wurde und so das Gerücht zweier verschiedener Synchros entstand?

Gruß
Stefan

Mailman


Beiträge: 474

19.07.2007 23:19
#12 RE: George Martin Zitat · antworten
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2007 15:09
#13 RE: George Martin Zitat · antworten
In Antwort auf:
die erste Synchro von "Töte Django" war, was die Dialoge betrifft, fast ungekürzt, lediglich ein kürzerer Monolog von Adolfo Celi ist rausgeflogen.


Adolfo Celi spielte in "Töte, Django"?!
Kenne den Film nicht, aber das Netz sagt einstimmig "Nein.".
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.733

20.07.2007 17:16
#14 RE: George Martin Zitat · antworten

Quatsch, nicht Celi, mein Fehler! Ich meinte Ray Lovelock - auf jeden Fall den, der von Marholm synchronisiert wurde.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2007 18:20
#15 RE: George Martin Zitat · antworten

Erstaunlich, dass du Celi so stark mit der Stimme von Alf Marholm assoziierst. Für mich ist Celis unantastbare deutsche Stimme ganz klar Martin Hirthe.

Seiten 1 | 2
Coluche »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz