Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Jörn


Beiträge: 350

09.10.2007 06:41
HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten

Hallo.

An den beiden vergangenden Sonntagen zeigte das ZDF die letzte Folge der englischen Krimi-Sere HEIßER VERDACHT, mit Helen Mirren.
Ich selber habe sie nicht gesehen, aber eine Freundin sagte mir, daß Hlen Mirren eine andere Stimme hatte.
Sollte das wirklich der Fall sein?

Ich habe Hildegard Krekel als Mirrens Stimme immer gemocht (auf Amazon.de wird die Synchronisation (inkl. Sprecher-Besetzung), der Serie in den Bewertungen der DVDs immer kritisiert, was ich aber nicht nachvollziehen kann. Ich finde die Rollen (auch die Nebenrollen), sehr gut besetzt und vor allem Hilde Krekel hinterläßt mit ihrer heißeren Stimme einen bleibenden Eindruck).

Darum hoffe ich inständig, dass Helen Mirren auch in der letzten Episode ihre "richtige" Synchronstimme hat.

Gruß,

Jörn

Jörn


Beiträge: 350

09.10.2007 06:58
#2 RE: HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten

Hallo nochmal.

Jetzt muß ich mir mal selber antworten, da ich eben noch was recherchieren konnte.
Also, zumindest in der letzten Folge von HEIßE VERDACHT, wird Mirren von Ute Halland gesprochen.
Schande!

Ich kann nicht beurteilen, wie sie ihre Sache macht (ich habs ja noch nicht gesehen, bzw. gehört), aber ich mag es nun mal überhaupt nicht, wenn innerhalb einer Serie die Characktäre eine andere Stimme verpasst bekommen (schon gar nicht die Hauptakteure).
Außerdem fand ich wie ja schon erwähnt), die Krekel auf Mirren ganz toll (und sehr eigenwillig).

Die frühen Folgen der Serie wurden ja in Hamburg synchronisiert, (zumindest) die Letzte aber in Berlin.

Warum dieser Wechsel?

Und seit welcher Folge wurde denn die Krekel durch die Halland ersetzt?

Wie gesagt finde ich aber den Wechsel der Stimmen generell beschissen (einzigste annehmbare Entschuldigung für mich wäre, wenn die Krekel z.B. nicht mehr unter den Lebenden weilen würde, was ich natürlich nicht hoffe).

Was meint ihr dazu?

Gruß,

Jörn

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2007 07:55
#3 RE: HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten

Gute Frage... Fakt ist jedenfalls - die frühen Folgen der Reihe werden gerade auf Premiere wiederholt -, dass die ersten Folgen bei Studio Hamburg im Auftrag des SWR (!) synchronisiert wurden, den es so in der Form ja eh nicht mehr gibt. Die späteren Folgen (ab wann ist noch unklar) dann offenbar vom ZDF. Warum dann aber die Bearbeitung von Studio Hamburg zur Taunus Film Berlin wechseln musste, ist ein Rätsel, zumal Studio Hamburg ja sonst auch diverse Krimireihen für das ZDF synchronisiert. Es wirkt fast so, als habe man/das ZDF es nicht besser gewusst...

Norbert


Beiträge: 1.492

09.10.2007 11:14
#4 RE: HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill
Gute Frage... Fakt ist jedenfalls - die frühen Folgen der Reihe werden gerade auf Premiere wiederholt -, dass die ersten Folgen bei Studio Hamburg im Auftrag des SWR (!) synchronisiert wurden, den es so in der Form ja eh nicht mehr gibt. Die späteren Folgen (ab wann ist noch unklar) dann offenbar vom ZDF. Warum dann aber die Bearbeitung von Studio Hamburg zur Taunus Film Berlin wechseln musste, ist ein Rätsel, zumal Studio Hamburg ja sonst auch diverse Krimireihen für das ZDF synchronisiert. Es wirkt fast so, als habe man/das ZDF es nicht besser gewusst...


1. Der SWR existiert natürlich noch. Er entstand vor zehn Jahren durch die Fusion von SWF und SDR.
2. Taunus Film ist eigentlich nicht in Berlin, sondern in Wiesbaden. So stand es auch stets im Abspann von "Immer, wenn sie Krimis schrieb".

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.531

09.10.2007 11:24
#5 RE: HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten
Roger meinte wohl SWF (der ist jedenfalls im Abspann angegeben).

Allerdings wurden in der Tat zumindest die Filme 1-4 im Auftrag des SWF, 5 vom HR aka Hessen Fersehen und erst 6 durch das ZDF bearbeitet, weshalb mir der Wechsel doch eher beabsichtigt erscheint, zumal man ja auch Lothar Kompatzki als Dialogbuchautor übernommen hat (der später auch Regie geführt hat). Es wäre zumindest erstaunlich, wenn man damals für den sechsten Film einer Reihe eine sich offenbar eigentlich bereits im Ruhestand befindliche Sprecherin gecastet hätte.

Hildegard Krekel ist ja auch 10 Jahre jünger als Helen Mirren, was bei den ersten Teilen noch nicht so auffiel, aber später möglicherweise schon. Mir gefiel Hildegard Krekel, aber ich halte auch Uta Hallant für eine exzellente Wahl und finde es sehr toll, dass das ZDF sie für den letzten Film noch einmal ins Synchronstudio bewegen konnte.

Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Bruce Wayne


Beiträge: 146

09.10.2007 12:01
#6 RE: HEIßER VERDACHT-Letzte Episode Zitat · antworten

Zitat von Norbert
[Der SWR existiert natürlich noch. Er entstand vor zehn Jahren durch die Fusion von SWF und SDR.
2. Taunus Film ist eigentlich nicht in Berlin, sondern in Wiesbaden.


Inzwischen ist der Hauptsitz Berlin und man hat vor Kurzem sogar eigene Ateliers gebaut.




 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz