Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.884 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
dlh


Beiträge: 15.054

30.12.2007 23:03
#16 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten
Dem kann ich mich nur anschließen, die Synchro fand ich gut besetzt. Claudia Lössl auf Naomi Watts fand ich sehr viel besser als Irina von Bentheim, hoffentlich dürfen wir das in Zukunft häufiger erleben. Das Einzige, was irgendwie störend war, waren die Sprünge ins Russische, aber das war im Original wahrscheinlich auch so bescheuert. Denn warum sollten Russen Englisch mit Akzent sprechen und dann für einzelne Sätze korrekt komplett Russisch reden? Der Film selber war auch klasse, aber Cronenberg hat mich noch nie enttäuscht.
Slartibartfast



Beiträge: 6.709

03.01.2008 01:12
#17 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten

War Viggo Mortensen eigentlich wirklich Jacques Breuer?

JanTheMan


Beiträge: 21

03.01.2008 20:16
#18 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten

Ja.

murphy


Beiträge: 2.373

13.01.2008 10:07
#19 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten
Zitat von Mew Mew Boy 16
Aber somit ist der Film für mich synchrontechnisch erstmal "gestorben", denn ich habe selten so eine, für mich, unspassende Kombi erlebt. Irina von Bentheim ist einfach grandios auf ihr.
Wenn es terminlich nicht geklappt hat, ist es schade, aber dann wäre mir Schaukje Könning, wie im Trailer, viel lieber gewesen.
Zwar fand ich die Lössl nicht unspassend (was wohl daran liegen dürfte, dass sie mir generell Spass macht und auch ganz gut passte ), dennoch ich stimme dir absolut zu, dass für Naomi nach Irina von Bentheim erst mal eine ganze Weile gar nichts mehr kommt.

Wobei mich gerade Schaukje Könning in TODESZUG NACH YUMA extrem angenehm überrascht hat ... wäre hier auf Watts auch äußerst interessant gewesen! Und (geographisch) auch naheliegender


Eine Frage hätte ich noch zur Besetzung:

Der vorgesetzte Agent, der später im Film auf Viggo Soundsosen™ (Melanie Hinze in SCRUBS) zukam, war das Donald Sumpter alias "Yuri", und wurde der wie ich gemeint habe zu hören von Kaspar Eichel gesprochen?

Slartibartfast



Beiträge: 6.709

13.01.2008 10:33
#20 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten

Das frage ich mich auch, du meinst den weißhaarigen, der u.a. sagt, das man ohne Tätowierungen gar nicht existiert in der Mafia?
Es war sicher Eichel, aber wie heißt die Rolle?

murphy


Beiträge: 2.373

15.01.2008 14:24
#21 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten
Zitat von Slartibartfast
Es war sicher Eichel, aber wie heißt die Rolle?
Die Rolle wurde im Film AFAIR gar nicht benannt, doch es müsste diese Szene hier gewesen sein, und demnach wie von mir oben vermutet jener Schauspieler, also trag ich den mal oben für Eichel ein ...

Äh, oben eintragen ist gut – hab ja hier gar keine Liste gemacht. Also in die Kartei dann

TheHutt


Beiträge: 109

14.06.2008 11:14
#22 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten

In Antwort auf:
Bierstedt ist grosse Klasse, da er ja wasserdichtes Russich sprechen kann - und das ist hier wichtig.

Ach tut er das?
Ich habe in die Passagen reingehört. Sowohl bei Bierstedt, als auch bei Breuer kann man deren Russisch nur entziffern, wenn man die Untertitel zu Rate nimmt, weil sie einen derartig fürchterlichen Akzent haben und die Betonungen teilweise völlig daneben sind.

Dagegen sprechen Cassel und Mortensen ein richtig passables Russisch, Mortensen ist von einem Muttersprachler oft nicht zu unterscheiden.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.136

24.07.2008 20:29
#23 RE: Tödliche Versprechen - Eastern Promises Zitat · antworten

Für mich kamen die synchronisierten russichen Szenen glaubhaft rüber. Was wohl daran liegt, dass ich nur die Melodie der Sprache zuordnen kann und von der Aussprache überhaupt keine Ahnung habe. Klar besser als - im Quervergleich - der deutsch-sprechende Brosnan in "Der Morgen stirbt nie"

Insgesamt haben wir hier eine passende und runde Synchro. Selbst Bierstedt, den ich mir vor dem Film niemals auf Cassel habe vorstellen können, passt gut und reiht sich nahtlos in das gute Emsemble ein. Nero Wolff ist zwar meine absolute erste Wahl für Cassel, aber ich habe gesehen, dass es anders auch (sehr) gut gehen kann.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz