Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.493 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
murphy


Beiträge: 2.373

06.05.2008 19:48
#16 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Scheint sich zu lohnen Von mir aus ja ...


Jayden



Beiträge: 5.807

06.05.2008 19:49
#17 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Von mir aus gerne. Sehe noch Gesprächsbedarf

EDIT: So, dank Laureus haben die Posts ja nun ein neues Zuhause gefunden.

Ich könnte mir Bodo Wolf auf Alan Alda in M*A*S*H überhaupt nicht vorstellen. Ich assoziiere mit seiner Stimme primär ruhige und beherrschte Rollen, die nur manchmal aus sich herausgehen. Alda in M*A*S*H ist aber ein aufgedrehter, ausgeflippter Typ, der keine Hemmungen kennt. Es fällt mir schwer, eine solche Art der Rolle mit Wolf in Verbindung zu bringen. Es wäre interessant, ihn hier mal zum Vergleich zu hören. Ich bekomme aus einem anderen Thread ja noch 20 x 500 €, vielleicht engagiere ich davon mal Wolf zum Probesprechen


Laureus


Beiträge: 1.846

06.05.2008 19:55
#18 RE: Alan Alda Zitat · antworten

So hier kann jetzt weiter über Alan Alda diskutiert werden.

MfG Laureus


murphy


Beiträge: 2.373

07.05.2008 03:01
#19 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Was Jayden über Alan Alda in MASH schrieb, kann ich gut nachvollziehen, doch ich kenne ihn eben bisher ausschließlich in "Bodo-Wolf-Rollen"

Zitat von Jayden
Ich bekomme aus einem anderen Thread ja noch 20 x 500 €, vielleicht engagiere ich davon mal Wolf zum Probesprechen
Dass der sich mit Blüten bezahlen lässt, wage ich zu bezweifeln

Holgi


Beiträge: 77

18.05.2008 16:53
#20 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Hierher sind die Beiträge also verschwunden :-)

Das mit dem "Erstkontakt" mag sicher stimmen. Alan Alda bringe ich nun mal immer mit Mash in Verbindung. Schaut euch mal "Reißende Strömung - Rafting-Trips ins Verderben" an - da wird er von Thomas Wolff gesprochen und ich finde, dass er prima passt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mir "präsentere" Stimmen einfach besser gefallen. Thomas Wolff ist einfach unverwechselbar.

Holger

Jörn


Beiträge: 350

19.05.2008 07:58
#21 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Hallo.

Also ich persöhnlich konnte mich nie mit Thomas Wolff anfreunden. Das liegt zum einen daran, dass ich seine Stimme immer als etwas "kaltschnäutzig" empfand (nicht nur auf Alda) und zum anderen, weil ich BODO Wolf auf Alda wirklich favorisiere (obwohl ich ihn erst bewußt auf Alan Alda wahrgenommen habe, nachdem ich MASH kannte).
Bodo Wolf bringt meiner Meinung nach mehr Facetten in die Rollen mit ein (von schleimig bis liebenswürdig)! Thomas Wolff wirkt irgendwie immer nur cool und ein bischen "monoton" in seiner Sprechweise.
Das ist natürlich (wie immer), rein subjektiv und Geschmackssache!

Heiko


Beiträge: 241

19.05.2008 09:46
#22 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Hallo,

also ich kann mir auf Alan Alda bei "M*A*S*H" auch niemanden anderes vorstellen als Thomas Wolff. Er war auf den noch verhältnismäßig jungen Alda die perfekte Besetzung.

Bodo Wolf passt dagegen sehr gut auf den älteren Alda. Auf den sehr temperamentvollen Alda in "M*A*S*H" wäre er dagegen die absolute Fehlbesetzung gewesen...

Mal eine Frage zwischendurch. Wann wurde "M*A*S*H" eigentlich synchronisiert? Habe hier im Forum darauf noch keine Antwort finden können.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

berti


Beiträge: 15.127

19.05.2008 11:02
#23 RE: Alan Alda Zitat · antworten
Zitat von Heiko
Mal eine Frage zwischendurch. Wann wurde "M*A*S*H" eigentlich synchronisiert? Habe hier im Forum darauf noch keine Antwort finden können.


Die Erstausstrahlung war 1990 auf Pro7.
Heiko


Beiträge: 241

20.05.2008 10:06
#24 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Danke berti!

Dann wäre aber festzuhalten, dass Bodo Wolf seinen ersten Einsatz als Synchronsprecher erst 1992 hatte...


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2008 12:19
#25 RE: Alan Alda Zitat · antworten
Stimmt so nicht.
Die nachgelegten Folgen von "Ihr Auftritt, Al Mundy!" wurden meines Wissens schon Ende der 80er synchronisiert und da sprach Bodo Wolf zumindest in einer Folge für Henry Silva... Da in manchen Folgen Arnold Marquis dabei war (gestorben am 24. November 1990), ist es ohnehin unmöglich, dass die Synchro komplett erst 1991 oder so entstand.
Selbst wenn Marquis die entsprechenden Folgen kurz vor seinem Tod synchronisiert hätte und Wolfs Folge(n) erst danach bearbeitet worden wäre(n), kann auch - sehr unwahrscheinlich - allerhöchstens 1991 stimmen, zumal die erste Folge von "Die knallharten Fünf" bereits am 9. Januar 1992 Premiere hatte, was, wie ich annehme, Wolfs erster wiederkehrender Serien-"Einsatzort" war - (zum Teil...?!) synchronisiert 1991.
1992 ist folglich definitiv falsch und auch 1991 recht unwahrscheinlich. Bodo Wolf hat höchstwahrscheinlich also sogar schon 1990
synchronisiert und, meinen Infos für "Al Mundy" zufolge, auch noch früher.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Was die Welt nicht braucht sind Sie."
Ernst Meincke für Sam Waterston in 'Law & Order', Episode: "Gutes, falsches Ziel"

PeeWee


Beiträge: 1.643

20.05.2008 13:09
#26 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Er ist auch in ner Folge der ersten Staffel von Star Trek - The Next Generation zu hören. Wann wurde die denn bearbeitet?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

21.05.2008 11:18
#27 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Zitat von Heiko
Dann wäre aber festzuhalten, dass Bodo Wolf seinen ersten Einsatz als Synchronsprecher erst 1992 hatte...

Das stimmt auf keinen Fall, denn in der DDR hat er auf jeden Fall schon synchronisiert, wenn mir auch noch keine große Rolle untergekommen ist. Ich weiß nach wie vor nicht, ob die im Filmprogramm aufgeführte DEFA-Fassung von "Little Big Man" tatsächlich existiert (wenn ja, dann war er hier auf jeden Fall dabei - er steht im Programm), aber ich werde mal in Zukunft etwas mehr meine Ohren aufstellen, um konkrete Beispiele liefern zu können. Es zählen ja schließlich nicht nur Synchros fremdsprachiger Filme, sondern auch DEFA-Filme mit ausländischen Schauspielern (Detlef Bierstedt und K.D.Klebsch gaben, wenn ich nicht irre, ihr "Debüt" in der TV-Serie "Archiv des Todes", die eine wahre Fundgrube an Synchronschauspielern ist).

Gruß
Stefan

Jayden



Beiträge: 5.807

21.05.2008 11:33
#28 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Zitat von PeeWee
Er ist auch in ner Folge der ersten Staffel von Star Trek - The Next Generation zu hören. Wann wurde die denn bearbeitet?

Da die Erstausstrahlung der Serie im September 1990 begann, dürften die Synchronarbeiten Anfang 1990 stattgefunden haben.


"Ja, man hätte sicher hoffen dürfen, dass ein so regelmäßig beackertes Feld eine gute Ernte hervorbringt. Ich habe wahrhaft gesündere Friedhöfe gesehen als den Schoss dieses Weibes."

Heiko


Beiträge: 241

21.05.2008 13:52
#29 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Danke, danke für die vielen Informationen bezüglich Bodo Wolfs vor 92er Synchros!!

Ich habe mich vorher "nur" auf die Einträge in der Synchronkartei verlassen, aber so weiß ich wenigstens, dass er auch schon vor 1992 ein Synchronsprecherleben hatte...


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

Holgi


Beiträge: 77

25.05.2008 12:09
#30 RE: Alan Alda Zitat · antworten

Hallo,

klar - Geschmäcker sind verschieden, so soll es auch sein :-) Aber guckt euch mal die späteren Staffeln von Mash an, die Serie wurde im Laufe der Zeit ernster. Da gabs dann auch öfters den ernsten Thomas Wolff zu hören.
Als Mash-Fan ist er für mich nun mal DER Stammsprecher - Bodo Wolf wirkt da auf mich befremdlich. Bodo Wolf passt auf Schauspieler wie Rene Auberjonois (schade, dass der bei Boston Legal nicht zum Zug kam). Sein Odo (Star Trek DS9) ist auch spitze. Aber Alan Alda? Lieber nicht ;-)

Gruß
Holger

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor