Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
goti


Beiträge: 34

14.12.2007 16:14
Rita will es endlich wissen [Educating Rita] (1983) Zitat · antworten
Habe die Verfilmung des Dramas (mit Micheal Caine) auf Englisch gesehen.
Hier ist ja der nordenglische Slang / Akzent maßgeblich verwendet um die Kluft zwischen Akademikern und Arbeiterklasse zu stilisieren.

Mir tat sich die Frage auf, wie das in der deutschen Version gelöst wurde.
Der Film war ja hier recht unbekannt, daher findet man im Netz kaum etwas.

Ich habe gehört, dass die Rita hier wohl im berliner Dialekt spricht, derjenige war sich aber auch nicht sicher.
Läge ja nahe, da Thormann in Berlin tätig ist.

Weiß jemand Genaues?
Outsider


Beiträge: 55

21.12.2007 09:09
#2 RE: Rita will es endlich wissen [Educating Rita] (1983) Zitat · antworten

Rita hatte bestimmt Berliner Dialekt. Sie wurde von Dagmar Biener gesprochen,
und die kann ja janz doll berlinern...

Gruß,

Outsider

Pete


Beiträge: 2.799

25.12.2007 20:00
#3 RE: Rita will es endlich wissen [Educating Rita] (1983) Zitat · antworten

Was ergab es aber für einen Sinn, dass Rita berlinerisch sprach, wenn es Engländerin und nicht Deutsch-Berlinerin sein sollte (das Englisch kann man halt leider bei uns nicht hervorheben)??? Das könnte die Leute vor allem bei einem Drama und keiner Komödie doch irritiert haben! Gruß, Pete!

Lars


Beiträge: 478

25.12.2007 21:24
#4 RE: Rita will es endlich wissen [Educating Rita] (1983) Zitat · antworten

Rita berlinert nicht in dem Film. Sie benutzt Umgangssprache; sie spricht sehr salopp, manchmal grammatikalisch falsch und vor allem sehr schnell. Eine Meisterleistung ist es in meinen Ohren, dass man dem Film die Synchronisation nicht anmerkt; Ritas Sprache wirkt in keiner Sekunde aufgesetzt, und die Übergange von der saloppen zur überlegten Sprechweise sind so geschickt gewählt, dass man nicht einen Moment den Eindruck eines Bruches hat. Hier wurde ganze Arbeit geleistet. Im Übrigen ein empfehlenswerter, schöner und gut gemachter Film, den ich mir immer wieder gerne anschaue.

Gruß,

Lars


http://www.bluesmissiles.de

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz