Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.478 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3
Er ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2008 17:12
#31 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

.


Schweizer


Beiträge: 1.151

01.04.2008 19:21
#32 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

@Norbert

In Antwort auf:
Daran hat sich nichts geändert. Würde Universal von einer Folge eine Kopie erhalten, die um die Hälfte gekürzt ist, würde diese Folge auch so stark gekürzt veröffentlicht werden, also hat sich durch die Verwendung der deutschen Kopien nichts verbessert.


Natürlich hat sich was geändert!

Seit den deutschen Mastern gab es jedenfalls kein solches Cut-Debakel mehr. Einzelne Sätze oder so mal ausgenommen.

Dass Universal bei erhalten eines Cut-Masters trotzdem nicht hinterfragt ist mir klar und stand nie zur Diskussion.

Ergo:
Du hast scheinbar immer noch nicht ganz verstanden wie ich das genau meinte.

Na ja egal.

Ich bin mit den momentanen Columbo VÖs jedenfalls bis auf Kleinigkeiten zufrieden.

Grüsse

Norbert


Beiträge: 1.424

02.04.2008 12:55
#33 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

Zitat von Schweizer
Natürlich hat sich was geändert!
Seit den deutschen Mastern gab es jedenfalls kein solches Cut-Debakel mehr. Einzelne Sätze oder so mal ausgenommen.
Nein, es hat sich rein gar nichts geändert. Dass bei den Folgen ab Staffel 3 kaum Fehlszenen zu verzeichnen sind, ist nichts als Zufall. Bei Verwendung der Originalmaster hätte es gar keine Fehlszenen, sondern eine Handvoll Sätze im Original.

Lord Peter



Beiträge: 3.535

02.04.2008 13:14
#34 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten
Natürlich hat sich was geändert. Bei den US-Mastern mit unvollständiger Synchro wußte man wenigstens noch, wo was fehlte, und welche Folgen man sich dann gegebenenfalls im TV aufnehmen mußte. Seit deutsche Master benutzt werden, sind die zu verzeichnenden Fehlszenen nur noch per Zufall ausfindig zu machen. Und Universal Deutschland WEISS von jeder einzelnen Fehlszene, denn das muß ja beim Anlegen des O-Tons auffallen (bei Staffel 1 & 2 wäre ich ja evtl. noch geneigt, Unwissenheit zu unterstellen, da diese als europaweite VÖ noch von Universal England erstellt wurden). Fast jedes andere Label würde da nachbessern, aber unser geliebtes SchUNdIVERSAL doch nicht, das kostet ja Geld, und man hätte evtl. zuviele zufriedene Kunden...

Aber wer weiß, vielleicht wird "Columbo" für BlueRay in 20 Jahren an Koch Media unterlizensiert, dann ist alles in Butter.
Norbert


Beiträge: 1.424

02.04.2008 13:38
#35 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
Natürlich hat sich was geändert.
Aber nicht zum Positiven.
Zitat von Lord Peter
Und Universal Deutschland WEISS von jeder einzelnen Fehlszene, denn das muß ja beim Anlegen des O-Tons auffallen.
Angeblich befindet sich der englische Ton auch auf den deutschen Sendekopien. Aber auch in diesem Fall müsste Universal Deutschland von den Fehlstellen wissen, da die auf den deutschen DVDs befindlichen Untertitel auf keinen Fall Bestandteil der deutschen TV-Master sind; diese werden wohl aus den USA angeliefert und per Zeitcode eingespielt. Wenn auf der deutschen Kopie ein Stück fehlt, müssen die englischen Untertitel entsprechend angepasst werden.

Lord Peter



Beiträge: 3.535

02.04.2008 14:14
#36 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Zitat von Lord Peter
Natürlich hat sich was geändert.
Aber nicht zum Positiven.


Leider.

Daniel Düppeldipp


Beiträge: 86

10.04.2016 19:49
#37 RE: Columbo-Filme der neuen Ära (1989 -2003) Zitat · antworten

Zu "Tödliche Kriegsspiele": Erinnert sich außer mir noch irgendwer daran, dass bei der letzten RTL-Ausstrahlung der ungekürzten Schwarzkopf-Synchro am 9.8.1993 die Episode laut Vorspann lediglich "Kriegsspiele" hieß, und nicht "Tödliche Kriegsspiele"? Könnte mich jemand darin bestätigen, dass ich damals keiner Wahrnehmungsstörung, keiner großen Täuschung (Grand Deception) unterlegen war?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor