Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 984 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
kogenta



Beiträge: 2.000

19.09.2008 17:35
LA CALIFFA Zitat · antworten

Habe gestern die neuerschienene DVD LA CALIFFA gesehen und bin sehr erstaunt:

Das ist nicht die Kino-Synchro (Martin Hirthe/Tognazzi, Romy Schneider selbst).
Auf der DVD sprechen Horst Niendorf/Tognazzi und (vermutlich) Marion von Stengel/Schneider.

Wann wurde denn diese Neusynchro erstellt (90er Jahre vermutlich), und vor allem: warum?
Meines Wissens lief der Film noch nie im TV, und eine Video-Auswertung fand auch nicht statt.

Wer weiß mehr? Danke im Voraus!
katzenkreis


Beiträge: 115

20.09.2008 11:19
#2 RE: LA CALIFFA Zitat · antworten

Der Film lief auf jeden Fall am 30.08.2007 auf KINOWELT. Es dürfte allerdings noch ein paar andere Termine geben.

kogenta



Beiträge: 2.000

30.09.2008 17:45
#3 RE: LA CALIFFA Zitat · antworten
Danke!
Gut möglich, daß der Film kürzlich im PayTV zu sehen war - im FreeTV lief er jedenfalls noch nie.

Da die DVD-Synchro nach meinem Gefühl Anfang der 90er Jahre erstellt wurde (zu der Zeit gab's noch kein PayTV), ist mir der Grund für die Neu-Synchro nach wie vor unklar.

Im Kino lief der Film ungekürzt, und Romy Schneider spricht selbst. Da macht doch niemand eine neue Synchro einfach so zum Spaß, ohne sie dann zu nutzen ...
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.531

11.08.2011 23:28
#4 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

La Califfa
Regie: Alberto Bevilacqua
Musik: Ennio Morricone
Deutsche Bearbeitung: (Berlin)
Dialogbuch: ???
Dialogregie: ???

Annibale Doberdo (Ugo Tognazzi) Horst Niendorf
Irene Corsini (Romy Schneider) Marion von Stengel
Clementina Doberdo (Marina Berti) Katharina Koschny
Bisacco (Roberto Bisacco) Udo Schenk
Monsignore (Guido Alberti) Karl Sturm
Industrieller (Gigi Ballista) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Questore (Luigi Casellato) Eberhard Prüter
Gewerkschafter (Enzo Fiermonte) Gerhard Paul
Arbeiter (Salvatore Lago?) Hans Hohlbein
Irene's Freund (Giancarlo Prete) Thomas Vogt
Industrieller (Franco Ressel) Karl-Heinz Grewe
Industrieller (Gianni Rizzo) Hans Nitschke
Bankrotteur (Massimo Serato) Bodo Wolf
Politiker (Amerigo Tot) Thomas Kästner

kogenta



Beiträge: 2.000

12.08.2011 18:21
#5 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

Prima, Silenzio, da fehlten mir nämlich noch ein paar Namen.

http://cinema-italiano-db.de/film.php?film=2353

Bleibt die oben gestellte Frage: warum wurde in den 90er Jahren neu synchronisiert?
Und was ist mit der alten Synchro geschehen, in der Romy Schneider selbst spricht?

Gruß, kogenta

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.531

29.02.2024 01:15
#6 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

Monsignore (Guido Alberti): Gerhard Paul
Frau des Bankrotteurs (Eva Brun): Ana Fonell
Vater (Ugo De Carellis?): Karl-Maria Steffens
Giampiero Doberdo (Massimo Farinelli): ??? (klingt wie ein fast exaktes Double von Benjamin Völz)
Industrieller (Giorgio Piazza): Eckhard Bilz
Arbeiter (Giuliano Raffaelli): Uwe Jellinek

Ob Gerhard Paul nach der Wende auch nochmal Regie machte? Zwei Rollen sind schon doch reichlich komisch.

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

29.02.2024 12:15
#7 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

Ah, es gibt einen Thread zum Film...

Wenn meine Vermutung stimmt, dass die Synchro von der "Tele München Gruppe" beauftragt wurde, wäre die Hermes als Studio sehr wahrscheinlich. Passt das zur Besetzung?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.531

29.02.2024 13:56
#8 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

Die Hermes würde schon halbwegs zur Besetzung passen. Thomas Kästner wurde nicht bei jedem Studio besetzt, warum auch immer. Bei der Hermes dagegen schon relativ häufig. Ich kenne z.B. fast keine Synchro von der Magma, wo er dabei war - wenn dann zumindest überhaupt nicht oft. Stammstudios bei ihm waren: Cinephon, Hermes, Telesynchron teilweise noch. Das nur als kleinen Exkurs.

Arne


Beiträge: 671

21.03.2024 10:35
#9 RE: LA CALIFFA (ITA/FRA 1970/ DF: 199?) Zitat · antworten

Hermes Synchron kann es nicht gewesen sein.
Sonst hätte das schon in meiner Datenbank gestanden.

Von 1987 an sind alle Projekte bei mir verewigt.

Aber Ausnahmen gibt es ja immer wieder. Mindestens bei 3 Filmen
habe ich Angaben anderer Synchronfirmen übernommen,
die es nie in deren Archiv geschafft haben...


Gruß,

Arne

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz