Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 4.416 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

05.02.2009 16:30
#16 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Heute Morgen liefen auf RTL einige Ausschnitte aus dem Film, in denen Kate Hudson eindeutig von Bianca Krahl gesprochen wurde. War erstaunt, dass es doch so gut passt.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.037

05.02.2009 16:33
#17 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Sehr schade, denn ich finde Marie Bierstedt für Kate Hudson wunderbar, hat mich schon in anderen Filmen und im Trailer zu "Bride Wars" begeistert!

pewiha


Beiträge: 3.352

05.02.2009 17:42
#18 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Sehr schade, denn ich finde Marie Bierstedt für Kate Hudson wunderbar, hat mich schon in anderen Filmen und im Trailer zu "Bride Wars" begeistert!


Marie Bierstedt macht doch noch Babypause, oder nicht? Das dürfte vielleicht der Grund sein.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

05.02.2009 17:45
#19 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von pewiha
Zitat von Donnie Darko
Sehr schade, denn ich finde Marie Bierstedt für Kate Hudson wunderbar, hat mich schon in anderen Filmen und im Trailer zu "Bride Wars" begeistert!


Marie Bierstedt macht doch noch Babypause, oder nicht? Das dürfte vielleicht der Grund sein.


Ich denke eher, dass es terminlich nicht geklappt hat, denn umsonst hätte sie Kate Hudson ja nicht im Trailer
gesprochen.


Schweizer


Beiträge: 1.284

05.02.2009 21:11
#20 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Och nö....Kate Hudson ohne Marie :(

Na ja Bianca Krahl macht ihre Sache sehr gut. Aber beim ansehen des Filmes werde ich etwas brauchen bis ich da drin bin in dieser Kombi. Dafür ist bei mir die gute Marie auf Kate Hudson schon zu sehr verankert.

Hoffe, dass es beim nächsten Film wieder "normal" sein wird und nicht plötzlich jemand auf die Idee kommt es permanent zu ändern. Hatten wir ja alles schon.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.168

06.02.2009 19:53
#21 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

So ich habe den Film gestern Abend gesehen und fand ihn wirklich witzig. Ich finde es schön, dass man sich bei der Wahl von Marie Bierstedt auf Anne Hathaway geeinigt hat, denn so ist es mir viel lieber als wieder eine neue Sprecherin für Anne Hathaway zu haben. Und auch wenn ich es zuerst nicht so recht geglaubt habe, hat mir Bianca Krahl doch ausgesprochen gut auf Kate Hudson gefallen. Bianca Krahl hat sehr gut zu der Rolle gepasst und hat mir so manchen Lacher enlockt. Und die Besetzung von Franziska Pigulla auf Kristen Johnston war ein wahrer Glücksgriff. Ich fand die Besetzung einfach herrlich. Auch Sascha Rotermund hat mich auf Chris Pratt überzeugt und jetzt, wo ich die Rolle gesehen habe, finde ich, hätte Wanja Gerick auch nicht gepasst, da er einfach zu jung gewirkt hätte. Einzig schade finde ich, dass man auf Bryan Greenberg nicht Robin Kahnmeyer besetzt hat und ihn dennoch im Film auf Steve Howey besetzt hat. Aber das lässt sich verschmerzen, denn sonst war die Synchro ja Top.

Dylan



Beiträge: 14.503

06.02.2009 20:25
#22 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten
Danke für die Infos.


Ich hätte mir Marie lieber auf Kate Hudson gewünscht, aber naja, kann man nicht ändern. Wenigstens hört man sie nun überhaupt auf eine der beiden, die letzten Tage klang das hier ja nicht immer danach.
Bianca Krahl auf Kate Hudson war im TV-Spot schon sehr gewöhnungsbedürftig. Wird sicherlich zur Rolle passen, aber naja. Solveig Duda hätte ich mir da ansonsten eher gewünscht , aber wäre dann halt wieder überregional.

Fazit: Die Trailer-Besetzung der beiden Hauptrollen wäre mir für den fertigen Film lieber gewesen.


Sascha Rotermund auf Chris Pratt schlägt oben genanntes aber nochmal völlig . Wie man ausgerechnet auf ihn kommen konnte? Hhm. Ich bin nicht begeistert über diese Besetzung...
Schön dagegen, dass man Dagmar Dempe auf Candice Bergen beibehalten hat. Somit durchbricht man nun tatsächlich die Film-Kontinuität mit Astrid Bless und besinnt sich auf die Boston Legal Kontinuität. Wer hätte das gedacht .
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2009 21:14
#23 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von Dylan

Sascha Rotermund auf Chris Pratt schlägt oben genanntes aber nochmal völlig . Wie man ausgerechnet auf ihn kommen konnte? Hhm. Ich bin nicht begeistert über diese Besetzung...


Schau dir doch erst einmal den Film respektive höre dir doch erst einmal die Synchro an und urteile danach über die Besetzung. Sascha Rotermund ist ein echter Vollprofi und wird die Rolle sicher wieder erstklassig gespielt haben!
Außerdem hat MewMew doch oben schon einen ganz logischen Grund für seine Besetzung bzw. die Nicht-Besetzung von Wanja Gerick genannt, nämlich das Rollenalter. Und das fände ich als Begründung sogar sehr plausibel und naheliegend.

Schweizer


Beiträge: 1.284

07.02.2009 03:00
#24 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten
Wie jetzt? Marie spricht Anne Hathaway im Film? Und das neben Kate Hudson? Ahhhhh...wieder mal ein Aufreger für mich. Dachte Marie spricht gar nicht mit.

Sorry ich will hier gewiss keine Polemik machen. Aber das ist wirklich schlimm für mich wenn ich den Film so sehen müsste.
Anne Hathaway hatte genau in 2 Filmen Marie Bierstedt. Vorher wars mehrfach zB Shandra Schadt oder auch schon mal Dascha Lehmann soweit ich weiss. Ergo ist sie auf ihr noch nicht so etabliert. Okay zugegeben..es waren ihre 2 bekanntesten Filme. Aber auf Kate Hudson ist Bierstedt viel etablierter und passt auch wie die Faust aufs Auge.
In dem Fall hätte man ganz klar Anne Hathaway umbesetzen sollen! Alles imho natürlich. Aber ist nun mal meine Meinung.

Es war für mich ok weil ich zuerst wie hier im Forum vermeldet dachte, dass Marie allgemein verhindert war. Da muss es ja irgendwer übernehmen. Aber im gleichen Film Marie auf dem Gegenpart das ist der blanke Horror. Weil jedesmal wenn die beiden zusammen eine Szene haben wird das für mich falsch wirken.

Na ja, kann man nichts machen.

Aber sehr schade diese Entscheidung.
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.037

07.02.2009 03:29
#25 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Sehr schade, dass sich Shandra Schadt bisher nicht überregional für Anne Hathaway etablieren konnte (zumindest in "Rachels Hochzeit" gibt's diese Kombi demnächst ja nun endlich mal wieder zu erleben), sonst könnten wir Marie Bierstedt vielleicht auch hier wieder auf "ihrer" Kate Hudson hören. Na ja, da kann man nix machen, das stimmt leider. Mal abwarten, welchen Eindruck ich im Kino haben werde ...

mooniz



Beiträge: 7.091

07.02.2009 14:49
#26 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Zitat von Schweizer
Wie jetzt? Marie spricht Anne Hathaway im Film? Und das neben Kate Hudson? Ahhhhh...wieder mal ein Aufreger für mich. Dachte Marie spricht gar nicht mit.

Sorry ich will hier gewiss keine Polemik machen. Aber das ist wirklich schlimm für mich wenn ich den Film so sehen müsste.
Anne Hathaway hatte genau in 2 Filmen Marie Bierstedt. Vorher wars mehrfach zB Shandra Schadt oder auch schon mal Dascha Lehmann soweit ich weiss. Ergo ist sie auf ihr noch nicht so etabliert. Okay zugegeben..es waren ihre 2 bekanntesten Filme. Aber auf Kate Hudson ist Bierstedt viel etablierter und passt auch wie die Faust aufs Auge.
In dem Fall hätte man ganz klar Anne Hathaway umbesetzen sollen! Alles imho natürlich. Aber ist nun mal meine Meinung.

Es war für mich ok weil ich zuerst wie hier im Forum vermeldet dachte, dass Marie allgemein verhindert war. Da muss es ja irgendwer übernehmen. Aber im gleichen Film Marie auf dem Gegenpart das ist der blanke Horror. Weil jedesmal wenn die beiden zusammen eine Szene haben wird das für mich falsch wirken.

Na ja, kann man nichts machen.

Aber sehr schade diese Entscheidung.

das sehe ich genauso!
diese umbesetzung ist schon grotesk! da würde mich wirklich mal der grund interessieren.
marie scheint ja jetzt wieder zu synchronisieren, was toll ist, aber sie gehört einfach auf kate hudson.

grüße
ralf

mooniz



Beiträge: 7.091

20.03.2011 21:32
#27 RE: Bride Wars - Feine Feindinnen (USA 2009) Zitat · antworten

Hettienne Park - Marissa - Victoria Sturm

ok, an marie bierstedt auf anne hathaway habe ich mich mittlerweile gewöhnt, aber bianca krahl auf kate hudson geht gaaaaaar nicht!
das paßt überhaupt nicht zu ihrem wesen, ihre erscheinung. nee.

grüße
ralf

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz