Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.301 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Isch


Beiträge: 3.402

23.12.2008 14:44
Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Hi, habe gestern den Film "Tootsie" auf arte gesehen. Da die Angaben in der Synchronkartei mit 3 Einträgen recht spärlich sind, habe ich gedacht, vielleicht ein wenig zu ergänzen, hauptsächlich natürlich mit eurer Hilfe. Wäre also schön wenn sich jemand von euch meldet, vielleicht hat ihn gestern Abend ja auch jemand gesehen.
Außerdem gibt es am 29.12. um 17:05 Uhr noch eine Wiederholung

Tootsie (Tootsie, USA 1982)
US-Starttermin: 17. Dezember 1982
Produktion: Columbia Pictures, Mirage/Punch Production, Delphi Productions
Autoren: Larry Gelbart, Barry Levinson (uncredited), Elaine May (uncredited) und Murray Schisgal
Musik: Dave Grusin
Regie: Sidney Pollack
Im Verleih von Columbia Pictures

Dt. Starttermin: 25. März 1983
Dt. Fassung: ?
Dt. Dialogbuch: ?
Dialogregie: John Pauls-Harding
Im Verleih von ?

Dustin Hoffman      Michael Dorsey/Dorothy Michaels   Michael Brennicke
Jessica Lange Julie Nichols Christina Hoeltel
Terri Garr Sandy Lester Dagmar Heller
Dabney Coleman Ron Carlisle* Harald Leipnitz
Charles Durning Les Nichols Kurt E. Ludwig
Bill Murray Jeff Slater Manfred Seipold
Sidney Pollack George Fields Horst Sachtleben
George Gaynes John Van Horn Max Eckard
Geena Davis April Page ?
Ronald L. Schwary Phil Weintraub Norbert Gastell
Doris Belack Rita Marshall Haide Lorenz
Peter Gatto Rick Michael Schwarzmaier
Debra Mooney Mrs. Mallory Monika John
Majorie Lovett Verkäuferin Alice Franz

*Ich hab da eigentlich immer "Jon" verstanden


Feliz Navidad (Ba duba du du dum dm z...)

Bodo


Beiträge: 1.479

23.12.2008 15:10
#2 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten
Les Nichols: CHARLES DURNING (Kurt E. Ludwig)
John Van Horn: GEORGE GAYNES (Max Eckard)

Zu Norbert Gastell gehört m.E. tatsächlich die Angabe
Phil Weintraub: RONALD L. SCHWARY

Ergänzungen:
Rick: PETER GATTO (Michael Schwarzmaier)
Mrs. Mallory: DEBRA MOONEY (Monika John)
Verkäuferin: MARJORIE LOVETT (Alice Franz)

Sandy Lester (TERI GARR) war glaube ich Dagmar Heller. Die ich aber zweitweise mal mit Rosemarie Kirstein verwechselte... Diese Angabe daher ohne Gewähr.

Laut Bräutigam für Dialogregie zuständig: John Pauls-Harding

Ein frohes Fest wünscht
B o d o
Slartibartfast



Beiträge: 6.538

26.12.2008 01:29
#3 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Zitat von Bodo

Sandy Lester (TERI GARR) war glaube ich Dagmar Heller. Die ich aber zweitweise mal mit Rosemarie Kirstein verwechselte... Diese Angabe daher ohne Gewähr.




Die Gewähr kommt von mir: Es WAR Dagmar Heller.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Isch


Beiträge: 3.402

26.12.2008 18:50
#4 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten
Danke, bin leider erst jetzt zum Ergänzen kommen.

Feliz Navidad (Ba duba du du dum dm z...)

berti


Beiträge: 16.595

26.12.2008 22:02
#5 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

"Tootsie" war ja der erste Film mit Dustin Hoffman, der nach Manfred Schotts tödlichem Unfall synchronisiert wurde.
Vermutlich haben die Verantwortlichen händeringend nach einem Ersatz gesucht. Mal interessehalbe: Wie haltet Ihr von Michael Brennicke als Ersatz? Falls ihn jemand unpassend findet, wen hätte man stattdessen nehmen können?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.576

26.12.2008 22:28
#6 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Zitat von berti
"Tootsie" war ja der erste Film mit Dustin Hoffman, der nach Manfred Schotts tödlichem Unfall synchronisiert wurde.

Möglicherweise nicht nur nach, sondern auch vor.
Brennicke ist meiner Meinung nach sogar extrem unpassend - ich hätte Werner Uschkurat nicht verkehrt gefunden (der Hofman ja schon synchronisiert hatte), Rüdiger Bahr wäre zumindest eine interessante Besetzung, Axel Scholtz (allerdings braucht's für Hofman einen Sprecher obersten Kalibers) - oder: Elmar Wepper! Auf einen Besseren käme ich Moment nicht (stimmlich passend - schauspielerisch gab's schon Gleichwertige). Arne Elsholtz war ja damals noch nicht in München, sonst wäre er generell gesehen neben Joachim Tennstedt meine erste Wahl.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.595

26.12.2008 22:36
#7 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Zitat von berti
"Tootsie" war ja der erste Film mit Dustin Hoffman, der nach Manfred Schotts tödlichem Unfall synchronisiert wurde.

Möglicherweise nicht nur nach, sondern auch vor.


Das kann ich mir nicht so recht vorstellen: Die deutsche Premiere war im März 1983, Schott ist aber schon im Sommer 82 (und damit sicher lange vor Beginn der Synchronaufnahmen) verunglückt.

berti


Beiträge: 16.595

27.12.2008 20:46
#8 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Arne Elsholtz war ja damals noch nicht in München, sonst wäre er generell gesehen neben Joachim Tennstedt meine erste Wahl.



Arne Elsholtz kann ich mir auf Dustin Hoffman nicht recht vorstellen (bei "Dick Tracy" sprach er für diesen ja nur ein paar Takes). Tennstedt schon eher, u. a. weil er mich in "Rain Man" teilweise an Schott erinnerte. Da "Tootsie" aber eine Münchner Synchro ist, wäre diese Kombination aber wohl kaum wahrscheinlich gewesen.


Heiko


Beiträge: 243

29.12.2008 13:23
#9 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Ich fand Brennicke auf Hoffman sehr passend.

Zumal er es auch geschafft hat, seine Stimme für den weiblichen Part Hoffmans so überzeugend zu verstellen, dass sie in keiner Sekunde des Films lächerlich wirkte. Man stelle sich nur mal den guten Arne mit verstellter Stimme vor...


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein... ;-)

berti


Beiträge: 16.595

05.03.2009 15:30
#10 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Arne Elsholtz war ja damals noch nicht in München, sonst wäre er generell gesehen neben Joachim Tennstedt meine erste Wahl.



Arne Elsholtz kann ich mir auch in jungen Jahren nicht so recht auf Dustin Hoffman vorstellen (in "Dick Tracy" waren es sowieso nur ein paar Takes).
Aus heutiger Sicht wäre seine Besetzung in "Tootsie" außerdem ein Fall von "Stammsprecher spricht Gegenpart" gewesen, weil dort auch Bill Murray (mit der Stimme von Manfred Seipold) mitspielt. Aber für den war Elsholtz damals ja noch kein Thema.


Frank Brenner



Beiträge: 10.874

16.05.2013 15:59
#11 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Hallo,

ich buddel den Thread mal aus und hoffe, dass mit Hilfe der Samples noch einige Lücken geschlossen werden können. Danke fürs Reinhören und Mithelfen!


Doris Belack Rita Marshall Haide Lorenz
Geena Davis April Page Dagmar Biener
Estelle Getty Frau auf Tanzfläche


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Doris Belack.mp3
Estelle Getty mit James Carruthers.mp3
Geena Davis mit Michael Brennicke (Dustin Hoffman).mp3
Griz


Beiträge: 28.173

16.05.2013 17:33
#12 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Doris Belack > Haide Lorenz

GG

hitchcock


Beiträge: 933

16.05.2013 17:43
#13 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Geena Davis klingt entfernt nach Dagmar Biener. Sie wird es wahrscheinlich aber nicht sein.

Viele Grüße
hitch

Frank Brenner



Beiträge: 10.874

14.06.2013 07:42
#14 RE: Tootsie (USA, 1982) Zitat · antworten

Dagmar Biener wurde nun von Edigrieg bestätigt.


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz