Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 684 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.173

27.12.2008 00:50
Taboo (USA 2002) Zitat · antworten
Taboo



Ein einsames Schloss, drei Frauen, drei Männer und ein Spiel: Tabu. Elizabeth initiiert es. Jeder muss eine heikle Frage mit "ja" oder "nein" beantworten, z.B. ein Laster erotischer Natur eingestehen. Alles bleibt anonym - so scheint es. Ein Jahr später treffen sie sich wieder in dem Schloss, welches inzwischen Christian gehört, der Alleinerbe des Vermögens seiner Familie geworden ist und sich mit Elizabeth verlobt hat. Man will gemeinsam Silvester feiern. Es sieht nach einer fröhlichen Neujahrsnacht aus, aber dann wird Elizabeth unverhofft wieder mit dem Tabuspiel konfrontiert. Doch dieses Mal endet jede Szene mit dem vermeintlichen Tod eines ihrer Gäste! Wer ist der Mörder? Wer überlebt das tödliche Spiel? Oder ist das alles nur ein schrecklicher Alptraum?


Nick Stahl Christian Turner Björn Schalla
Eddie Kaye Thomas Adam Julien Haggége
January Jones Elizabeth Giuliana Jakobeit
Lori Heuring Katie Carola Ewert
Derek Hamilton Benjamin Alexander Doering
Amber Benson Piper Marie Bierstedt


Ich habe nur gerade die Sprecher aufgeschnappt und schnell eine Liste erstellt. Die IMDb gibt
auch auch nicht mehr Schauspieler an. Von daher ist es vielleicht sogar komplett.
Ich weiß nicht wann die Synchro entstanden ist(*), aber Amber Benson mit Marie Bierstedt
zu besetzen ist echt gruselig. Besonders in Bezug auf Buffy. Sonst wurde ja mit Björn Schalla
und Julien Haggége auch auf Kontinuität geachtet.

(*) Edit: Die Synchro scheint von 2003 zu stammen, da in diesem Jahr die Deutsche DVD
erschienen ist. Schade, wäre auch zu schön gewesen, Carola Ewert in einer aktuellen Synchro
zu hören.
SexyBack1402


Beiträge: 439

27.12.2008 17:32
#2 RE: Taboo (USA 2002) Zitat · antworten
Also...der Film war ja wirklich gruselig. Schlechter Plot, schlechte Schauspieler, miserable Dialoge. Ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Amber Benson war, IMO, sogar das einzig glaubwürdige an dem Film. Der Rest wirkte billig.

Marie Bierstedt hat sich große Mühe gegeben, an Ranja Bonalana's Amber Benson-Interpretation heranzukommen.

Achja...ansonsten fand ich die Sprecher allesamt recht gut. Für den furchtbaren Film konnten sie ja schließlich nichts.

Am witzigsten war das Ende des Films. Ich hab gebrüllt vor Lachen ^^.
mooniz



Beiträge: 7.091

27.12.2008 18:20
#3 RE: Taboo (USA 2002) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Schade, wäre auch zu schön gewesen, Carola Ewert in einer aktuellen Synchro zu hören.

was meinst du damit? wen hätte sie sprechen sollen?

grüße
ralf

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.173

27.12.2008 18:22
#4 RE: Taboo (USA 2002) Zitat · antworten
Na Carola Ewert spricht in dem Film doch Lori Heuring. Da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste,
dass der Film bereits 2003 erschienen ist, hatte ich die Hoffnung es wäre eine aktuelle Synchro
mit Carola Ewert.
mooniz



Beiträge: 7.091

27.12.2008 18:28
#5 RE: Taboo (USA 2002) Zitat · antworten

ach so! jetzt verstehe ich!

grüße
ralf

SexyBack1402


Beiträge: 439

27.12.2008 21:40
#6 RE: Taboo (USA 2002) Zitat · antworten
Carola Ewert synchronisiert wohl überhaupt nicht mehr? Wieso eigentlich, sofern die Frage erlaubt ist?
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz