Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.229 mal aufgerufen
 Allgemeines
icke


Beiträge: 30

13.04.2009 21:03
David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

Hier ein Artikel zu David Lynchs Meinung über Synchronisationen.

http://www.wort.lu/wort/web/vermischtes/...hronisation.php

Bringt alte Diskussionen wieder hoch - das leidige Thema!

Grüße!



David Lynch gegen Film-Synchronisation

(dpa). - US-Kultregisseur David Lynch (63) hat sich dafür ausgesprochen, Filme
im Ausland nur noch in Originalsprache und mit Untertitel zu zeigen. „Die
Synchronisation ist beinahe eine Sünde“, sagte Lynch („Blue Velvet“, 1986,
„Mulholland Drive“, 2001) während eines mehrtägigen Besuchs in Moskau. Die
Synchronsprecher zerstörten mit ihren „übertriebenen Stimmen“ die
ursprüngliche Atmosphäre des Films und den Charakter der Akteure. „Alle
Geräusche gehen dann unter“, sagte Lynch in der russischen Hauptstadt, wo er
auch seine Ausstellung „The Air is on Fire“ mit Gemälden und Skizzen sowie die
Fotoschau „Fetisch“ eröffnete.

Die Künstler warb in Moskau außerdem für die Transzendentale Meditation, die
nach seiner Darstellung das Bewusstsein erweitert und zu innerem Frieden
führt. „Meine Beschäftigung mit Meditation kann mich nicht von allen Ängsten
befreien. Aber je breiter das Bewusstsein wird, desto weniger Ängste gibt es“,
zitierte ihn das Boulevard-Blatt „Moskowski Komsomolez“ (Montag). Lynch
sagte außerdem bei einem seiner zahlreichen Auftritte, diese Meditation helfe
besonders gut gegen Leistungsstress, Angst und Aggressionen bei Kindern.
Der für seine extremen Gewaltdarstellungen bekannte Künstler hatte die
Technik bereits 1973 als Filmstudent erlernt.

dlh


Beiträge: 14.017

13.04.2009 21:04
#2 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten
Naja, russiche Synchros sind ja auch nicht das Gelbe vom Ei .
icke


Beiträge: 30

13.04.2009 21:08
#3 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

Naja, er spricht von Synchros IM AUSLAND, darunter verstehe ich seine Abneigung generell und nicht nur gegen russische Synchronarbeit.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.243

13.04.2009 21:38
#4 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

Tobias Becker gegen Originalton

(ivs). Der Synchronforumsleiter Tobias Becker hat sich dafür ausgesprochen, auch
deutsche Filme nur noch in einer mit professionellen Synchronsprechern nachsynchro-
nisierten Fassung zu zeigen. "Der Originalton ist ein einziges Greuel", sagte Becker
("Streifen am Himmel", 2006) während eines mehrtägigen Besuchs in Berlin-Charlottenburg.
Die Originaldarsteller stießen mit ihren völlig farblosen Stimmen ab, die von einer
"übertriebenen Mischung" überlagert würden, und machten den Aufbau eines atmosphärischen
Klangbildes gänzlich unmöglich. "Alle Dialoge gehen dann unter", sagte Becker in der
deutschen Hauptstadt, wo er auch seine Vorlesungsreihe "Die Kacke ist am Dampfen" auf
einfarbig bedrucktem Papier sowie die DVD-Schau "Fade" eröffnete.

Der Forumskünstler warb in Berlin auch für die "Gewalt im Kopf"-Meditation, die nach
seiner Darstellung das Ego erweitert und zu innerer Befriedigung führt. "Meine
Beschäftigung mit Gewalt kann mich nicht von allen Aggressionen befreien. Aber je breiter
das Maul ist, in das zu schlagen ich mir vorstelle, desto weniger aggressiv bin ich",
zitierte ihn das Boulevard-Blatt "Undubbable". Becker sagte außerdem bei einem seiner
zahlreichen Auftritte, diese Methode helfe besonders gut gegen Leistungsstress, Angst,
Aggressionen und Kinder. Der für seine extreme Gewaltlosigkeit und Zurückhaltung bekannte
Forumskünstler hatte die Technik bereits wenige Wochen zuvor in einer Kneipe erlernt.

Gruß,
Tobias

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.037

14.04.2009 00:29
#5 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

@VanToby:

E.v.G.



Beiträge: 2.295

14.04.2009 01:06
#6 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

@VanToby: Du hast irgendwie Deinen Beruf verfehlt. Solltest Schreiberling für Comedians werden.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

14.04.2009 01:50
#7 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten
Zitat von VanToby
Tobias Becker gegen Originalton



Danke, Tobias! Das Lesen dieses Textes war eine einzige Freude! Ich musste immer wieder laut lachen, teils sogar mehrmals über die selbe Zeile!
icke


Beiträge: 30

14.04.2009 10:02
#8 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

@Toby: Deine Meinung ist die einzig Wahre zu diesem Thema

dallgy


Beiträge: 27

14.04.2009 18:04
#9 RE: David Lynchs Meinung übers Synchronisation Zitat · antworten

.. bist du öfter in russland? interessant.welche filme hast du dir angeschaut?

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz