Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.099 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3
AMK


Beiträge: 1.028

01.08.2009 11:22
Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Als ich kürzlich in die (in Frankfurt a. M. spielende) ARD-Serie "Geld.Macht.Liebe" reingeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass die Mimik (Nase-Mund-Partie) des Schauspielers mit dem Namen eines (hessischen) CDU-Politikers, Roland Koch (geb. 1959), ihn - den Schauspieler - geradezu prädestiniert zum Darsteller des schleswig-holsteinischen SPD-Chefs Ralf Stegner (geb. 1959), sollte mal ein Doku-Drama über den großen Krach in der Großen Koalition in SH gedreht werden ... Und zur Krönung empfehle ich für einen solchen Fall Til Schweiger (geb. 1963) als (Synchron-)Sprecher des "näselnd-nuschelnden" Politikers!

Und hätte mal Franz Müntefering (geb. 1940; SPD) "synchronisiert" werden müssen: Joachim Höppner (1946-2006) wäre der Sprecher meiner Wahl gewesen. Als "Nachfolger" würde ich Christian Rode (geb. 1936) besetzen.

Reine Gedankenspiele - aber die drängen sich manchmal auf. Und der "homo sapiens" ist ein "homo ludens" ...


Gruß - Andreas

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.844

01.08.2009 14:07
#2 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Einen solchen Thread wollte ich auch schon seit einer Weile eröffnen.

Für mich ist allerdings klar: Franz Müntefering kann nur von Claus Biederstädt synchronisiert werden!

Und nachdem Peer Steinbrück offenbar von Gregory Itzin gespielt wird , plädier ich bei ihm für Lutz Mackensy.

Karl-Theo zu Guttenberg geht stimmlich zwar mehr in Richtung Sascha Rotermund und das würde auch zu dem aktuellen Shootingstar-Dasein passen, aber nachdem der als eine so coole Socke von Jüngling auftritt, lass ich die fünf mal gerade sein und tippe auf Alexander Brem.

Scherzhaft schlug ich für die Simpsons mal vor:
Joschka Fischer - Kai Taschner
Angela Merkel - Inge Solbrig

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.134

01.08.2009 14:28
#3 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Also Angela Merkel hat doch schon eine passende Synchronsprecherin: Antonia Romatowski. Und Elmar Brandt ist die perfekte Ulla Schmidt.



VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.844

01.08.2009 14:33
#4 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Früher war Elmar Brandt der "perfekte" Gerhard Schröder... so vergeht die Zeit...

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2009 14:44
#5 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Wäre eigentlich auch mal interessant zu wissen, welche Synchronsprecher bestimmte Politiker imitieren können...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

pewiha


Beiträge: 3.352

01.08.2009 14:53
#6 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Also Angela Merkel hat doch schon eine passende Synchronsprecherin:


Ist das nicht eher Horst Schlämmer? Ok, Harpe ist keine Frau, aber das hindert ihn ja auch nicht.


dlh


Beiträge: 13.901

01.08.2009 14:54
#7 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Wäre eigentlich auch mal interessant zu wissen, welche Synchronsprecher bestimmte Politiker imitieren können...

In "Die Coneheads" hat Stefan Gossler mal einen Helmut Kohl gemacht.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

berti


Beiträge: 16.643

01.08.2009 21:46
#8 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Wäre eigentlich auch mal interessant zu wissen, welche Synchronsprecher bestimmte Politiker imitieren können...


Donald Arthur hörte man sowohl bei den "Simpsons" als auch in mehreren Spielfilmen als Henry Kissinger.

AMK


Beiträge: 1.028

12.09.2009 16:04
#9 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Was ich auch noch erwähnen wollte: Seit ich Gudo Hoegel zum ersten Mal gesehen habe (in "Familie Heinz Becker"), kann ich ihn mir - samt seiner Stimme - als wunderbare Verkörperung von Gregor Gysi ("Die Linke") vorstellen.


Gruß - Andreas

andreas-n


Beiträge: 536

12.09.2009 18:52
#10 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Vor Jahren lief aus Sat.1 eine Comedysendung mit dem Titel "Talk im Tudio", moderiert von Lou Richter, in denen verschiedene Parodisten als Politiker auftraten, darunter auch Robert Missler als Joschka Fischer.

Datatronic


Beiträge: 271

13.09.2009 00:50
#11 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

In Antwort auf:
in "Familie Heinz Becker"


In welcher Folge hat er denn dort mitgespielt?

AMK


Beiträge: 1.028

13.09.2009 08:46
#12 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

In Antwort auf:
In welcher Folge hat er denn dort mitgespielt?

Da ich ihn als Supermarktleiter (bzw. -mitarbeiter) in Erinnerung habe, dürfte es die Episode "Im Supermarkt" gewesen sein; bin mir aber nicht sicher.


Gruß - Andreas

Lammers


Beiträge: 3.917

13.09.2009 10:10
#13 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Zitat von AMK
Was ich auch noch erwähnen wollte: Seit ich Gudo Hoegel zum ersten Mal gesehen habe (in "Familie Heinz Becker"), kann ich ihn mir - samt seiner Stimme - als wunderbare Verkörperung von Gregor Gysi ("Die Linke") vorstellen.



Witzigerweise hat Gregor Gysi als Kind ja auch mal ein paar Rollen bei der DEFA gesprochen, was vor ein paar Jahren bei RTL in der "DDR-Show" mal erwähnt wurde.



VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.844

23.03.2011 23:04
#14 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Hier mal ein tatsächlicher Fall:

Die Serie MAD MEN spielt in den 60er Jahren. In Folge 038 [3x12] "Trauerspiel" wird die Ermordung von John F. Kennedy als aktuelles Ereignis mit einbezogen, wozu zahlreiche Original-Aufnahmen im Fernsehen zu sehen sind - darunter auch eine Rede des damaligen Bürgermeisters von Berlin und späteren Bundeskanzlers Willy Brandt! Da sich die Rede mit anderem Dialog überlappt, musste er komplett nachsynchronisiert werden, was, inklusive diesem markanten Akzent, Eberhard Haar übernahm.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

John Locke


Beiträge: 369

14.06.2012 17:37
#15 RE: Die Stimmen der Politiker Zitat · antworten

Meiner Meinung nach währe Volker Brandt der perfekte Sprecher für Gregor Gysi.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz