Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.141 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

10.08.2009 18:59
EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten


Wieviele Synchronfassungen gibt es eigentlich von diesem Film? Der Film lief erstmals in den Kinos der DDR am 21.10.1955 an. Die westdeutsche Erstaufführung erfolgte erst ein halbes Jahr später am 13.04.1956 im Verleih "Neue Filmkunst Walter Kirchner" und zwar im Original mit deutschen Untertiteln! Am 01.12.1962 sendete die ARD den Film; schließlich lief er am 01.07.1982 auf DDR 2 im Ostfernsehen. Die ARD sendete gestern eine Ostfassung mit TV-Vor- und Abspann und folgenden Sprecherangaben im Abspann: Klaus Nietz, Roswitha Hirsch, Dieter Memel, Ingrid Schwienke, Karl-Heinz Oppel, Joachim Siebenschuh, Brigitte Frohriep, Trude Brentina. Das war nicht die Synchro von 1955 - also 1982? Hat die ARD den Film 1962 synchronisiert oder nur untertitelt ausgestrahlt?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 00:01
#2 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Ein Sonntag im August (Domenica d’agosto)
Regie: Luciano Emmer
Erstaufführung: 21.10.1955 Kino DDR/13.04.1956 Kino BRD/01.12.1962 ARD/01.07.1982 DDR 2
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: Wolfgang Krüger
Dialogregie: Johannes Knittel


Marcella Meloni (Anna Baldini) Sample
Adriana (Vera Carmi) Sonja Deutsch
Alberto Mantovani (Emilio Cigoli) Wolfgang Lohse
Cesare Meloni (Andrea Compagnoni) Ernst Meincke
Iolanda (Anna Di Leo) Marijam Agischewa
Enrico (Franco Interlenghi) Joachim Kaps
Vincenzo Perrone (Salvo Libassi) Horst Lampe
Luciana (Elvi Lissiak) Roswitha Hirsch
Ines (Pina Malgarini) Micaëla Kreißler
Ercole (Marcello Mastroianni) Dieter Memel
Rosetta (Anna Medici) Ingrid Schwienke
Catone (Fernando Milani) Winfried Freudenreich
Mesmè (Jone Morino) Trude Brentina
Fernanda (Ave Ninchi) Evamaria Bath
Nora (Nora Sangro) Birgit Frohriep
Arnaldo Scalesi (Corrado Verga) Karl-Heinz Oppel
Renato (Mario Vitale) Klaus Nietz
Roberto (Massimo Serato) Joachim Siebenschuh
Giulio (Giulio Macchi) Michael Narloch
Pförtner (?) Joachim Konrad
Bademeister (?) Kristof-Mathias Lau
Mann am Strand (?) Franz Viehmann

Sehr schön gemachter Episodenfilm, die DDR-TV-Synchro ist eigentlich auch ganz ordentlich geraten, die Dialoge sind frisch und lebendig, so wie auch die Sprecher. Teilweise fühlte ich mich an Brunnemann/Brandt erinnert. Besonders Marijam Agischewa und die noch unbekannte Sprecherin von Anna Baldini sprechen schön frei Schnauze und flott.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.886

13.06.2024 00:48
#3 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Die Synchro macht wirklich einen tollen Eindruck. Sein Talent für spritzige Dialoge hatte Krüger ja auch beim "großen Blonden" unter Beweis stellen können.
"Frei Schnauze" trifft es bei Baldini – das Berlinerische ("nischt?") ist hier selbst mir fast zu viel. ^^

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.006

13.06.2024 09:57
#4 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Die DEFA-Stiftung gibt zur offenbar verschollenen DEFA-Kinosynchro von 1955 an:

Dialog: Hildegard Heyne
Regie: Bodo Francke

Marcella     Anna Baldini       Brigitte Stroh
Mantovani Emilio Cigoli Günther Simon
Fernanda Ave Ninchi Lou Seitz
Jolanda Anna di Leo Erika Solbrig
Ines Pina Malgarini Ursula Braun
Catone Fernando Milani Hans Horst Jochmann

Herbert Grünbaum (wahrscheinlich Verga)
Jutta Plettenberg
Kurt Mühlhardt
Ingrid Ohlenschläger
Werner Röwekamp
Hans Behnke
Norbert Christian (wahrscheinlich Libassi)
Ursula Mundt
Kurt Ullrich (würde ich ganz nach Klischee Mastroianni zuordnen)
Hans-Joachim Martens

Hat schon seinen Witz, dass ausgerechnet die Sprecherinnen, die bei der TV-Synchro unbekannt sind, hier bei der unbekannten Synchro aufgeführt wurden.

Wenn es stimmt, dass Hitchcocks "Erpressung" 1962 von der ARD OmU ausgestrahlt und erst 1968 synchronisiert wurde, halte ich eine OmU-Ausstrahlung dieses Films für wahrscheinlicher als die Übernahme der DEFA-Fassung (gerade kurz nach dem Mauerbau).

Gruß
Stefan

lupoprezzo


Beiträge: 2.840

13.06.2024 14:32
#5 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Haben die Rollen von Anna Baldini, Pina Malgarini und Ave Ninchi eher wenig Text, oder deutet die Nichtnennung der Sprecherinnen evtl. wieder darauf hin, dass diese sich Richtung Westen verabschiedet hatten?

Ich glaube, ich habe die TV-Synchro vor einigen Jahren gesehen und staunte damals nicht schlecht, dass da diverse Songs aus der Elvis Presley-LP "Elvis Is Back" von 1960 recht prominent verwendet wurden. Abgesehen davon, dass es zeitlich nicht so ganz ins Jahr 1955 passte, fand ich es verrückt sowas in einer DDR-Synchro eines italienischen Films zu hören. Zur Stimmung des Films passte die Songauswahl aber gar nicht schlecht.

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #4

Wenn es stimmt, dass Hitchcocks "Erpressung" 1962 von der ARD OmU ausgestrahlt und erst 1968 synchronisiert wurde, ...


Gibt's für die ARD-Ausstrahlung 1962 eigentlich eine andere Quelle als den Filmdienst? Im an sich recht zuverlässigen "Lexikon der britischen und amerikanischen Spielfilme im Fernsehprogramm der BRD" (Verlag Spiess 1989) taucht diese Ausstrahlung nicht auf und die ZDF-Ausstrahlung am 08.07.1968 wird als Erstaufführung geführt.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 15:03
#6 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Anna Baldini hat recht viel Text, da kann man in Richtung Westen wirklich denken. Aber wer war das vor der Wende? Da hab ich leider so gut wie keine Kenntnis. Die anderen beiden haben mäßig viel Text. Pina Malgarini aber doch auch noch verhältnismäßig viel. Kann man schon als größere Nebenrolle sehen.

Was die Songs angeht: so ungewöhnlich würde ich das gar nicht sehen. In einem rumänischen Film lief mal "Miss You" von den Rolling Stones. Das war auch bizarr. In "Ruf des Herzens" mal "Down Under" von Men at Work, aber jut, das war auch eine Adlershofer Synchro für RTL nach der Wende.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.006

13.06.2024 15:13
#7 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #6
In einem rumänischen Film lief mal "Miss You" von den Rolling Stones. Das war auch bizarr.

Die Rumänen waren da äußerst schmerzfrei. Nicolaescus Moldovan-Krimis sind voll von westlicher Musik von Alan Parsons bis Bernard Herrmann (!) und ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass hier keine Rechte gezahlt wurden.
Zitat von Silenzio im Beitrag #6
Anna Baldini hat recht viel Text, da kann man in Richtung Westen wirklich denken.

Es sieht aber nicht so aus, als ob da Angaben heraus geschnitten wurden, sie fehlten wohl von Anfang an. Es müsste also (wenn es sich so verhält) eine Schauspielerin gewesen sein, die mit dem "Schwung" 1981/82 ausreiste. Vielleicht hilft das bei der Spurensuche (das und das Berlinern).

Bei Pina Malgarini höre ich irgendwie Micaela Kreißler raus - und bei der wäre eine Nichtnennung logisch.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 18:19
#8 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Ach, ich war durch das Fitnesstraining total abgelenkt und habe gedacht, bei der Diskussion drehte es sich um die frühe DDR-Synchro, aber da sind ja genau die Sprecherinnen genannt. Es dreht sich aber um die vorliegende Synchro. Alles klar! Kreißler logge ich ein. An die habe ich nämlich auch schon gedacht, aber nachdem ich sie 12 Jahre später in "Halifax" nicht mehr erkannte, traute ich mir selbst nicht über den Weg. Bei Anna Baldini komme ich nicht weiter. Die Sprecherin müsste ja maximal erst um 1960 geboren sein, gut vielleicht auch ein paar Jahrgänge jünger, aber gar nicht so viel. Da fällt mir überhaupt keine ausreisende Sprecherin ein. Und da Marijam Agischewa und Ernst Meincke überhaupt nicht genannt wurden, kann es sich natürlich auch um eine Sprecherin handelt, die schlicht nicht genannt wurde und in der DDR blieb. Das erleichtert die Suche und Spekulationen natürlich null.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 18:21
#9 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Was ist denn mit Ingeborg Nass? Die habt ihr doch eigentlich drauf, @Mein Name ist Hase @Stefan der DEFA-Fan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.006

13.06.2024 19:15
#10 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Oi, man sollte doch gleich reinhören. Daneben, das ist Evamaria Bath, wie sie leibt und lebt. Überrascht mich, dass du sie nicht erkannt hast.

Zitat von Silenzio im Beitrag #8
Das erleichtert die Suche und Spekulationen natürlich null.

Aber dafür vielleicht, die Ohren aufzusperren in DDR-Filmen und -Schwänken, die um 1980 entstanden. Ich werd's tun und vielleicht fündig werden. Ganz uncharakteristisch ist die Stimme ja nicht.
Wahrscheinlich höchstens 20.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 20:05
#11 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #10
Oi, man sollte doch gleich reinhören. Daneben, das ist Evamaria Bath, wie sie leibt und lebt. Überrascht mich, dass du sie nicht erkannt hast.

Was soll ich sagen? Diagnose: Schmalz im Ohr. Unter dem selben Problem litt offenbar Hase , der sie ja eigentlich auch drauf hat.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.886

13.06.2024 21:17
#12 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Anders ist es nicht zu erklären. Nee, ich hab tatsächlich auch an sie gedacht, aber war echt unsicher, weil sie für 1982 sehr frisch klang.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.814

13.06.2024 21:25
#13 RE: EIN SONNTAG IM AUGUST (IT 1949 - DEFA 1955 / ARD 1962 ? / TV DDR 1982 ?) Zitat · antworten

Ich dachte übrigens in die selbe Richtung, aber hatte den falschen Namen abgespeichert.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz