Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Barsanuph


Beiträge: 2

02.06.2024 19:57
The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Weiß jemand, wann es die erste deutsche Synchronfassung zu "The Jazz Singer" (1927) gab?

Laut einem Online-Artikel, gab es bereits 1928 eine:

"The first major experiment in dubbing was in the German version of "The Jazz Singer," released in 1928."

Hat jemand vielleicht nähere Infos?

Und kennt jemand deutsche Fassungen des Films?

Vielen Dank und beste Grüße
B.

Lord Peter



Beiträge: 4.966

02.06.2024 20:37
#2 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Ich kenne nur die 1997er-Synchro mit Wolfgang Ziffer für Al Jolson, die auch auf der DVD ist.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.818

02.06.2024 20:40
#3 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

DF 1988, Hermes von Dittberner. Es sei denn, es gibt drei Synchros.

Lord Peter



Beiträge: 4.966

02.06.2024 20:44
#4 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Du meinst wahrscheinlich den hier:

https://www.synchronkartei.de/film/42839

Das war das Biopic aus den 40ern. Das Original ist der hier:

https://www.synchronkartei.de/film/35323

Ob die in der Synchronkartei angegebenen Jahreszahlen tatsächlich stimmen, weiß ich natürlich nicht...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.818

02.06.2024 21:01
#5 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Ja, stimmt. Die beiden hab ich verwechselt. Beim 1927er Film bzw. der 1997er Synchro ist das für Christine Gerlach eine überraschend späte Rolle. Müsste man mal in den kompletten Film reinhören (stehen ja nur zwei Angaben bis jetzt), ob 1997 hinkommen kann oder jemand dabei ist, der schon verstorben wäre (wie angenommen Duwner, Goldstein oder so).

Joshua Tree


Beiträge: 313

02.06.2024 21:09
#6 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

In "Die Stunde vom 8. 4. 1930 wird der Eindruck erweckt, dass der Film zuerst ohne Tonspur in Österreich gelaufen ist, dann mit einer "MIttelfassung", bei der ein paar Gesangtseinlagen und wenige Sprechszenen zu hören waren und der Rest stumm blieb. Es klingt nicht so, als es dafür eine deutsche Fassung gegeben hätte.
In mehreren Ankündigungen steht allerdings dabei, dass eine Gesangseinlage des "berühmten Kantors Josef Rosenblatt" erfolge, was ebenfalls nach der Originalaufnahme klingt - warum sollte Rosenblatt abermals auf deutsch eingesungen haben?

kinofilmfan


Beiträge: 2.597

03.06.2024 11:00
#7 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Sowohl "Der Jazzsänger" als auch "Der singende Narr/ Sonny Boy (The Singing Fool)" sind in Deutschland damals nicht in Synchronfassung gelaufen. Als erstes kam "Der singende Narr" am 03.06.1929 nach Berlin. Die Dialogszenen wurden dabei gekürzt und durch deutsche Zwischentitel ersetzt. Die Deutschlandpremiere war übrigens erst einige Stunden vorher möglich geworden, weil ein Gericht eine einstweilige Verfügung von Telefunken gegen Warner aufgehoben hatte (es gab damals Streit um Patentrechte, der erst 1930 beigelegt wurde)
.
"Der Jazzsänger" kam dann am 26.11.1929 nach Deutschland. Wenn man die Gesangsszenen weglässt, dann ist das ja praktisch ein Stummfilm. Die beiden Dialogsequenzen standen nicht im Drehbuch, die hatte Al Jolson improvisiert.

Das beide Filme vermutlich auch als Stummfilm gelaufen ist, halte ich für wahrscheinlich, denn immerhin war noch ein Großteil der deutschen Kinos nicht mit Tonfilmprojektoren ausgerüstet.

Barsanuph


Beiträge: 2

12.06.2024 17:54
#8 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Danke für eure hilfreichen Antworten!

Eine Anschlussfrage: Die Originalversion von "The Jazz Singer" enthielt selbst Dubbing-Passagen, u.a. wurde Warner Oland beim Lied "Kol Nidre" durch Joseph Diskay synchronisiert. Gibt es vielleicht Informationen dazu, wie die Synchronisation abgelaufen ist? Stand der Stimmgeber mit zusätzlichem Mikrophon außerhalb des Bildes?

kinofilmfan


Beiträge: 2.597

13.06.2024 14:34
#9 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Zitat
Stand der Stimmgeber mit zusätzlichem Mikrophon außerhalb des Bildes?



Ja, so könnte ich mir das vorstellen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.009

13.06.2024 15:03
#10 RE: The Jazz Singer (1927) / Der Jazzsänger Zitat · antworten

Da Hitchcock die selbe Methode anwandte, um Anny Ondra zu "synchronisieren", ist das wohl für diese Frühzeit glaubhafteste Variante.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz