Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Isch


Beiträge: 3.402

07.09.2009 00:54
Sieben Jahre in Tibet (USA, 1997) Zitat · antworten

Mist, bisher hab ich immer wenn ich mir einen Film angesehen habe zuerst geschaut, ob hier oder bei Martin oder Tobi schon Infos zur Synchronfassung vorhanden waren. Da das bisher auch bei weniger bekannten Filmen bisher immer der Fall war, hab ich diesmal vorher erst gar nicht geguckt, als ich mir eben "Sieben Jahre in Tibet" auf arte angesehen habe. Und ausgerechnet zu diesem Erfolgsfilm ist nur die Hauptrolle bei Martin verzeichnet. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mehr darauf geachtet. Waren viele bekannte Stimmen dabei, deren Namen ich allerdings nicht alle kenne.
Wegen Tobias Meister hätte ich ja erstmal auf Berlin getippt, als ich dann aber Gudo Hoegel hörte war ich mir sicher, dass es zumindest eine Misch(FFS)synchro sein müsste. Laut synchronkartei ist es sogar eine reine Müchner Synchro von der Neuen Tonfilm.

Sieben Jahre in Tibet (Seven Years in Tibet, USA 1997)
US-Starttermin: 08. Oktober 1997
Produktion: Mandalay Entertainment
Autoren: Becky Johnston
Musik: John Williams
Regie: Jean-Jacques Annaud
Im Verleih von TriStar Pictures

Dt. Starttermin: 13. November 1997
Dt. Fassung: Neue Tonfilm, München (1997)
Dt. Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?
Im Verleih von Constantin Film

Brad Pitt	            Heinrich Harrer              Tobias Meister
David Thewlis Peter Aufschnaiter Wolfgang Condrus
B.D. Wong Ngawang Jigme Gudo Hoegel
Mako Kungo Tsarong Fred Maire
Danny Denzongpa Regent
Victor Wong Chinese 'Amban'
Ingeborga Dapkunaite Ingrid Harrer
Jamyang Jamtsho Wangchuk Dalai Lama mit 14 Clemens Ostermann
Lhakpa Tsamchoe Pema Lhaki
Jetsun Pema Great Mother
Ama Ashe Dongtse Tashi


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.489

07.09.2009 07:49
#2 RE: Sieben Jahre in Tibet (USA, 1997) Zitat · antworten

Tobias Meister war damals schon Stammsprecher von Brad Pitt, da ist es doch nichts ungewöhnliches, dass er ihn auch in einer Münchener Synchro spricht.

Mako - Fred Maire



"Du magst meinen Reis nicht?"


lysander


Beiträge: 1.054

07.09.2009 09:18
#3 RE: Sieben Jahre in Tibet (USA, 1997) Zitat · antworten

glaube mich zu erinnern: David Thewlis - Wolfgang Condrus


Isch


Beiträge: 3.402

07.09.2009 18:02
#4 RE: Sieben Jahre in Tibet (USA, 1997) Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat
Tobias Meister war damals schon Stammsprecher von Brad Pitt, da ist es doch nichts ungewöhnliches, dass er ihn auch in einer Münchener Synchro spricht.
Mako - Fred Maire


Naja aber heutzutage werden so Filme dann doch gleich nach Berlin gegeben oder? Ich hab immer noch den Eindruck in München landen nur Filme zweiter Garde, also ohne große Stars mit Feststimmen, die ja fast alles Berliner sind und wenn nicht, dorthin geholt werden. Klar die FFS sit seit 10 Jahren mehr als die Ausnahme, aber macht i.d.R. auch Mischsynchros.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz