Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.397 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2
Shepard



Beiträge: 442

10.01.2010 18:34
Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Ein Story Trailer mit deutscher Sprachausgabe. http://pressakey.com/videodetail,2327,44...-deutsch-,.html
Und die ist mal richtig schlecht meiner Meinung nach, der Sprecher ist dieser von RTL, mir liegt der Name auf der Zunge, das wirkt so blöd gestellt, da hätten sie den Akzent weglassen sollen.
Hoffentlich spricht er nicht im fertigen Spiel, weiß jemand welche Studios THQ so im Allgemeinen beauftragt?


pewiha


Beiträge: 3.302

10.01.2010 18:40
#2 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Du meinst Fabian Körner.


Danke für eure Mithilfe.

Shepard



Beiträge: 442

10.01.2010 18:44
#3 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Ja genau Danke. :)

Brian Drummond


Beiträge: 2.559

10.01.2010 19:14
#4 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Zitat von Shepard
Ein Story Trailer mit deutscher Sprachausgabe. http://pressakey.com/videodetail,2327,44...-deutsch-,.html
Und die ist mal richtig schlecht meiner Meinung nach, der Sprecher ist dieser von RTL, mir liegt der Name auf der Zunge, das wirkt so beschissen gestellt, da hätten sie den Akzent weglassen sollen.
Hoffentlich spricht er nicht im fertigen Spiel, weiß jemand welche Studios THQ so im Allgemeinen beauftragt?



G&G Tonstudios in Kaarst.

Körners Akzent ist aber nicht allzu schön. Nicht übel, aber klingt oft eher nach Spanisch als Russisch. Und es wurde meiner Meinung nach zu sehr auf "Voice Over" getrimmt. So lange es ein Trailer ist, passt es ja, aber im Spiel ist das fehl am Platze.


SFC



Beiträge: 1.187

10.01.2010 20:14
#5 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Der ist auch viel zu alt. Die Hauptfigur Artjom, die wird es doch hoffentlich auch im Spiel, sollte Anfang 20 sein.


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.01.2010 09:15
#6 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten


SFC



Beiträge: 1.187

26.03.2010 22:30
#7 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Leider ist es bei Fabian Körner als Artjom geblieben. Ingame hat er ihn bis jetzt noch nicht gesprochen, er liest zu Beginn jeder Szene einen Einzeiler aus der Ich-Perspektive im Prätertitum vor. Dabei setzt er einen ganz billigen russischen Akzent auf. Habs gerade ne Stunde angespielt. Die Atmosphäre ist geil und die Grafik atemberauben. Die Sprecher sind größtenteils recht ordentlich. Aber mit Körner kann ich micht nicht anfreunden.


Brian Drummond


Beiträge: 2.559

27.03.2010 11:15
#8 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Vor allem, was soll der russische Akzent?! Man ist doch selber Russe und da wird doch dann die Muttersprache "Synchrinitiert für's einheimische Gehör".


SFC



Beiträge: 1.187

27.03.2010 15:44
#9 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Ich finds auch irgendwie komisch. Ich mein, bei nem Alarmstufe Rot CnC etwa erwartet man das, weil das Komödie ist, aber bei nem ernsten Spiel ist es schon irgendwie abwegig. Die englische Sprachausgabe ist übrigens genauso. Was allerdings den Vorteil hat, dass man die als jemand, der selten englische Muttersprachler hört, viel besser verstehen kann. Was mich auch stört, ist, dass man sich in der Synchro nicht an die Buchvorgabe gehalten hat. Melnik heißt beispielsweise im Spiel Miller. Vermutlich wurde das aus der englischen Fassung übernommen, die den Namen eingeenglischt hat. Melnik ist nämlich so was wie der deutsche Müller oder eben Miller im Englischen Sprachraum. Russisch gefärbtes Deutsch ist aber imo eine der wohltuenderen Varianten. Die amerikanische Akzente bei Starlancer fand ich seinerzeit gewöhnungsbedürftiger.


Shepard



Beiträge: 442

03.04.2010 23:33
#10 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Habs jetzt durch, finde die Synchro insgesamt gelungen. Schade das Artjom im Spiel nichts sagt, das wirkt heutzutage etwas seltsam.
Trotzdem die Tagebucheinträge bzw. Rückblenden werden recht gut von Fabian Körner gelesen.
Im Spiel selbst hat man ein bisschen zu oft Volker Wolf gehört meiner Meinung nach, da wäre etwas mehr Variation wünschenswert gewesen, kam mir ein bisschen wie bei Oblivion damals vor, da waren auch nur so wenig Sprecher für so viele Personen.
Ansonsten guter Job, soweit ich das durch den russischen Akzent herausgehört habe waren im Spiel noch Thomas Friebe, Vittorio Alfieri und Karlheinz Tafel zu hören.

Zum Spiel selbst würd ich genau das sagen, was viele Tests schon sagten, ein echter Überraschungshit!
Hätte nicht erwartet, dass das Spiel so gut wird, natürlich ist das Buch viel ausführlicher und wer das Buch kennt wird merken das teilweise viel ausgelassen wird. Trotzdem ist die Story in sich sehr stimmig und anspruchsvoll. War sehr erfrischend dieses Spiel.


SFC



Beiträge: 1.187

04.04.2010 11:01
#11 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Ich habs leider noch nicht durch, da ich nur am WE Zugriff auf meinen Spielerechner habe. An Körner hab ich mich aber mittlerweile gewöhnt. Die Ablehnung am Anfang war wohl mehr Einbildung als fundiert. Die wiederkehrenden Stimmen find ich nicht ganz so schlimm, da die durch den Akzent eh alle relativ unkenntlich gemacht werden. Störender finde ich, dass alle ärmellosen Figuren dieselben Tattootexturen tragen^^


Tolot


Beiträge: 1

24.01.2017 13:41
#12 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Hallo, ich bin schon so lange auf der Suche nach dem Sprecher bei Metro Last Light. Dieser liest auf jeden Fall die Texte vor jeder Mission vor und spricht auch im Intro. Weiß das zufällig auch jemand von euch? Oder wo man da nachfragen kann? Es ist jedenfalls nicht mehr Fabian Körner :-/

Champ



Beiträge: 279

24.01.2017 13:57
#13 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Meinst du diesen Sprecher hier? https://www.youtube.com/watch?v=7xqRmyqNm0Q&t=7m5s
Ich kann ihn nicht einordnen, aber jemand anderes hier kann das bestimmt.

MrVega


Beiträge: 83

24.01.2017 14:01
#14 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Also für mich klingt das ganz ganz stark nach Tobias Brecklinghaus ;)

Brian Drummond


Beiträge: 2.559

24.01.2017 14:05
#15 RE: Metro 2033 (2010) Zitat · antworten

Klingt etwas nach Tobias Brecklinghaus. Bin mir aber nicht sicher, der Akzent stört.

Seiten 1 | 2
«« Prey (2017)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor