Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.152 mal aufgerufen
 Allgemeines
hudemx


Beiträge: 6.402

29.04.2010 20:54
Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Ich wollte vor kurzem erneut auf die Webseite des Blackbird Music Synchronstudios gehen als ich feststellen musste das das Studio bzw. die Seite nicht mehr exisiert! Anstelle dessen wird man auf SDI Media weitergeleitet welches nun an der selben Adresse (Postleitzahl etc) zu finden ist.

Meine Frage: Wurde Blackbird Music geschlossen, umbenannt etc.?

Was ist geschehen?

(Sry das ich dafür extra einen Trea eröffnet habe!)

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.734

29.04.2010 20:59
#2 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Blackbird wurde von SDI Media aufgekauft.


28:06:42:12

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

hudemx


Beiträge: 6.402

29.04.2010 21:04
#3 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Blackbird wurde von SDI Media aufgekauft.



Ah OK, das konnte ich natürlich nicht wissen. Danke ;)

Fierstein


Beiträge: 654

02.05.2010 11:43
#4 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

man könnte es aber auch so ausdrücken, dass der besitzer und gründer von blackbird music seine firma an sdi media verkauft hat. Klingt besser und stimmt eher.


Grüße
Fierstein

singingcanary


Beiträge: 1

05.10.2010 08:49
#5 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Hallo an Allen,
es ist schön das hier zu finden. Nun zum Blackbird Musik: Wir haben in 2009 bei Ihnen unsere Tonbearbeitung für Film- und DigiBETA Ausbelichtung gemacht

[... - VanToby]


Slartibartfast



Beiträge: 6.210

05.10.2010 16:05
#6 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Das ist tragisch, falls es denn wahr ist, aber dies hier ist ein Forum für Synchronfans. Niemand hier wird Blackbird Music je einen Auftrag erteilt haben.
Vielleicht sollten Sie sich doch einen Anwalt nehmen, anstatt hier im Internet Schauergeschichten zu erzählen.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.517

05.10.2010 17:43
#7 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Das würde ich mal ganz fix löschen, bietet gleich mehrere Ansatzpunkte für einen fähigen Anwalt.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

05.10.2010 17:58
#8 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Zitat
Jedoch beim ARRI Schwarzfilm, wo die Ausbelichtung stattfinden sollte, stellte man fest der Ton wäre zu laut und unbrauchbar.



Merkwürdige Ansage. Mich wundert auch, wieso die Leute, die für die Bildbearbeitung zuständig sind, sowas verlautbaren... Mein Zahnarzt misst ja auch nicht meinen Blutdruck... Wenn der Ton zu laut ist, sollen sie ihn halt leiser machen, das wird doch irgendwo in digital vorliegen und infolgedessen machbar sein. Und dass der Ton übersteuert/kaputt aufgenommen sein soll (so dass sich nichts mehr retten lässt), kann ich mir nicht vorstellen. Sowas passiert keinem routinierten Synchronstudio bzw. Tonmeister.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 33.018

05.10.2010 22:12
#9 RE: Blackbird Music Synchronstudio??? Zitat · antworten

Zitat von singingcanary
Hallo an Allen,
es ist schön das hier zu finden. Nun zum Blackbird Musik: Wir haben in 2009 bei Ihnen unsere Tonbearbeitung für Film- und DigiBETA Ausbelichtung gemacht



Wie Dubber schon darauf hingewiesen hat, ist es sehr heikel, Interna öffentlich auszubreiten. Ich kann nicht beurteilen, inwieweit das alles der Wahrheit entspricht, aber ein Anwalt könnte hier schnell Grund unter anderem zur Verleumdungsklage sehen. Trotzdem ist, wie Slartibartfast sagt, das leider der einzige, aber an sich doch naheliegende Weg, das Problem anzugehen: über einen Anwalt.

Aus den Gründen habe ich mich entschieden, den Beitrag in beiderseitigem Interesse recht drastisch zu kürzen. Es lesen und schreiben hier zwar auch viele mit, die tatsächlich Erfahrung in dieser Thematik haben und sich äußern könnten, und ein Blick auf diese Seite könnte für auch mal ganz erhellend sein, aber letztlich ist das hier immer noch ein "simples", schützenswertes Fanforum.

Gruß,
Tobias

PS: Ein ernstgemeinter Rat, ohne pedantisch wirken zu wollen: Die Pronomen der 3. Person Plural "sie", "ihnen" usw. werden nur dann groß geschrieben, wenn sie als Anrede verwendet werden, nicht wenn sie sich auf andere Personen beziehen, über die man spricht. Das würde sonst zu ernsthaften Unklarheiten führen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

«« LAB SIX ?
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz