Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Frank Brenner



Beiträge: 7.306

27.05.2010 16:06
Yukon (1981) Zitat · antworten

Hallo,

da der Film dieser Tage bei Koch Media auf DVD erschienen ist, möchte ich mal versuchen, die Angaben bei der Synchronkartei zu ergänzen und zu berichtigen... Henry Beckman wird nämlich keineswegs von Joachim Cadenbach gesprochen, sondern von Arnold Marquis! Auch ist Heinz Giese dem falschen Schauspieler zugeordnet. Das ist nicht Jon Cedar, es müsste sich vielmehr um James O'Connell handeln (obwohl es schwierig ist, weil die Rolle nicht mit Namen angesprochen wird. Aber anhand der Bilder aus dem Internet kann Cedar - und eigentlich auch alle anderen in Frage kommenden - ausgeschlossen werden).

Yukon
Charles Bronson ... Albert Johnson (Gernot Duda)
Lee Marvin ... Sgt. Edgar Millen, RCMP (Wolfgang Lukschy)
Andrew Stevens ... Const. Alvin Adams, RCMP (Christian Toberentz)
Carl Weathers ... Sundog / George Washington Lincoln Brown (Manfred Grothe)
Ed Lauter ... Hazel (Jürgen Thormann)
Scott Hylands ... Capt. Hank Tucker, RCAF (the pilot) (Christian Rode)
Angie Dickinson ... Vanessa McBride (Rita Engelmann)
Henry Beckman ... Bill Lusk (Arnold Marquis)
James O'Connell ... Hurley (Heinz Giese)
Maury Chaykin ... Clarence
Sean McCann ... News reporter (Joachim Cadenbach)
Steve Finkel ... W.W. Douglas (Frank Glaubrecht)

Trailersprecher: Heinz Theo Branding
Manfred Grothe hab ich nicht drauf. Kann den vielleicht auch jemand bestätigen? Besten Dank!


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Andrew Stevens mit Wolfgang Lukschy (Lee Marvin).mp3
Maury Chaykin.mp3
berti


Beiträge: 13.379

27.05.2010 16:10
#2 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Den Film kenne ich noch nicht. Bisher war ich (wegen Gernot Duda auf Charles Bronson) immer davon ausgegangen, dass diese Synchro aus München gewesen wäre. Die Besetzung deutet aber auf Berlin hin. Komisch, dass man nicht Michael Chevalier, sondern den Münchner Duda besetzt hat!

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

27.05.2010 16:18
#3 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Hallo Frank,

Grothe und Glaubrecht sind richtig und McCann wird von Joachim Cadenbach gesprochen.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Frank Brenner



Beiträge: 7.306

27.05.2010 17:05
#4 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Hallo,

danke, Peter, dann hat jemand den Cadenbach auch der falschen Rolle zugeordnet! Kann jemand noch Claus Jurichs auf Andrew Stevens bestätigen? Bin mir eigentlich relativ sicher, aber der Altersunterschied hat mich dann doch ein wenig stutzig gemacht - sind immerhin 20 Jahre!

@berti: Ja, Duda hat mich auch sehr verwundert in einer Berliner Synchro. Noch dazu, weil er meiner Meinung nach gar nicht so gut auf Charles Bronson passt. Obwohl er ihn ja immerhin noch in mindestens zwei anderen Filmen gesprochen hat.


Gruß,

Frank

John Connor



Beiträge: 4.612

27.05.2010 17:26
#5 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Nein, Andrew Stevens ist nicht Claus Jurichs; der Sprecher hat für mich eine gewisse Ähnlichkeit mit Christian Toberentz...

Grüße,
Fehmi

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.723

27.05.2010 17:41
#6 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Das IST Toberentz - was mich sehr überrascht hat, da es sich ja dann um eine sehr frühe Rolle von ihm handelt, vielleicht sogar sein erster Einsatz überhaupt (dass die Synchro auch 1981 entstand, steht ja dank Lukschy, der im selben Jahr verstarb, außer Zweifel).
Bestätigt wieder einmal meinen Eindruck, dass er ein sehr gutes Stimmdouble für Jurichs wäre.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.457

27.05.2010 18:00
#7 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Da muss sich ein Fehler in deine Aufzeichnungen eingeschlichen haben: Lukschy starb am 10. Juli 1983.


Wer kann mir mit Bildern von G.Breiderhoff, H.Bruckhaus, Heinz Palm, Hans Wiegner oder einigen anderen weiterhelfen?
Wer weiß etwas über den Verbleib von Paula Lepa, Jochen Sehrndt, Horst Sommer oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.723

27.05.2010 19:09
#8 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Ah - Verwechslung mit Hirthe. Ändert aber nicht daran, dass es ein sehr früher Einsatz von Toberentz ist.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.379

27.05.2010 19:45
#9 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Zitat von Aristeides
Lukschy starb am 10. Juli 1983.



Da es im Thread über ihn hieß, dass er mehrere Schlaganfälle erlitten hatte, war dies vermutlich seine letzte Synchronrolle, oder?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.723

27.05.2010 19:56
#10 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Er klingt jedenfalls sehr angeschlagen - und in "Buddy Buddy" wurde Matthau schon von Völz synchronisiert, obwohl Lukschy auch in Berlin ja eine etablierte Alternative gewesen wäre - ist also durchaus möglich.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.379

27.05.2010 20:01
#11 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Erstaunlich (für Mücke aber wahrscheinlich auch sehr erfreulich), dass man Marquis nicht auf Marvin, sondern auf einen anderen Schauspieler besetzte!

Frank Brenner



Beiträge: 7.306

28.05.2010 16:45
#12 RE: Yukon (1981) Zitat · antworten

Danke Fehmi für den Namen Christian Toberentz...vielleicht kann ich mir jetzt eine Stimme mehr merken


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor