Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.580 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

13.08.2010 01:29
Michael Telloke Zitat · antworten

Schauspieler und Synchronsprecher Michael Telloke ist, wie nun bekannt wurde, bereits am 06.05.2010 im Alter von 65 Jahren verstorben.

Mein Beileid gilt seinen Kollegen, Freunden und Angehörigen.


28:06:42:12

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Jerry



Beiträge: 9.323

13.08.2010 01:42
#2 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Ist doch nicht wahr?! Das ist ja echt eine Gemeinheit, dass viele gute Sprecher der Reihe nach wegsterben, übertrieben ausgedrückt. Mein Beileid gilt ebenfalls seinen Kollegen, Freunden und Angehörigen. Möge er in Frieden ruhen.

Mücke
Beiträge:

13.08.2010 04:40
#3 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Ein leider zu selten eingesetzter Sprecher, den ich vor allem für Alan Rickman in "Snow Cake" in Erinnerung behalten werde, wo er eine sehr sympathische Figur machte. War wohl auch eine seiner letzten Rollen und wohlmöglich seine letzte Hauptrolle überhaupt.
Immer traurig, wenn einer das große Synchro-Schiff verlässt!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich hab' mich nicht gegen mein Land gestellt, sondern mein Land sich gegen mich."
Joachim Tennstedt für Keith Carradine in 'Law & Order', Episode: "Geheime Dienste"

dlh


Beiträge: 9.277

13.08.2010 09:18
#4 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Ich hab micht vor dem Tag, an dem ich diese Nachricht lesen muss, immer gefürchtet. War für mich persönlich einer der Größten, wenn nicht sogar der größte Synchronsprecher. Egal ob Familienvater (MillenniuM), Zyniker (Dogma), schmieriger Held (Briso County Jr.) oder einfach nur völlig "Wahnsinniger" (Seinfeld) - er hat immer gepasst und war immer top.
Mein Beileid an alle Freunde & Angehörigen


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.427

13.08.2010 11:20
#5 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Das ist sehr traurig. Ich mochte seine Stimme immer sehr gerne und fand es immer schade, dass er zuletzt so selten zu hören war. Mein Beileid an die Familie und an die Freunde.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Acid


Beiträge: 2.044

13.08.2010 11:22
#6 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Und ich hatte immer wieder gehofft, dass er sich irgendwann mal als Stammsprecher von Alan Rickman durchsetzt (Bernd Rumpf in allen Ehren). Auf Lance Henriksen war er auch immer klasse. In der Tat kam er zu Lebzeiten viel zu selten zum Einsatz.

John Locke


Beiträge: 369

13.08.2010 13:01
#7 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Sehr traurig

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

13.08.2010 14:06
#8 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Michael Telloke war ein großartiger Sprecher. Mein Beileid.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Synchronfan


Beiträge: 673

13.08.2010 16:41
#9 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Auch ich hab ihn immer gerne gehört. Mein Beileid an die Angehörigen.

Knew-King



Beiträge: 5.068

13.08.2010 16:45
#10 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Traurig, mein Beileid.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Phil


Beiträge: 567

13.08.2010 20:37
#11 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Sehr traurig...mein Beileid.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.038

13.08.2010 20:43
#12 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Echt schade, wieder ein großartiger Sprecher weniger.


"Wenn man zu einer Bande gehört, sagt einem niemals jemand, dass man dich umbringen will. So läuft das nicht. Es gibt keine Auseinandersetzungen oder Flüche wie im Film. Deine Mörder kommen mit einem Lächeln. Sie kommen als deine Freunde, als Leute dich sich ein ganzes Leben lang um dich gekümmert haben. Und sie kommen immer dann, wenn man ganz unten ist und ihre Hilfe am nötigsten braucht."

SFC



Beiträge: 1.167

13.08.2010 21:02
#13 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Mein Beileid an die Angehörigen. Schade, dass wieder ein so guter Sprecher von uns gegangen ist. Ich habe ihn immer sehr gerne gehört.


Jerry



Beiträge: 9.323

14.08.2010 00:36
#14 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Ich hab ihn auch sehr geschätzt als Synchronsprecher, besonders gut gefallen hat er mir auf Alan Rickman in Dogma. Ich werde ihn sehr vermissen. Die Zeit hat wieder eine sehr gute Stimme zum Schweigen gebracht.

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

14.08.2010 15:22
#15 RE: Michael Telloke Zitat · antworten

Ich war Anfang der Neunziger als ganz junger Mann ein großer Bewunderer der Serie "Babylon 5". Hauptdarsteller Michael O'Hare gefiel mir aber nicht - da ich die deutsche Version sah und mit Bernd Vollbrecht eine grauehafte Fehlbesetzung stattgefunden hatte. Das fiel mir insbesondere auf, als ich das tiefe, reiche Timbre O'Hares auf amerikanischen Videobändern miterlebte.

Ich überlegte, damals schon anfänglich vom Synchrongewerbe fasziniziert, wer dem entsprechen könnte. Kam u. a. auf Joachim Kerzel, der ja immerhin den Vorspann sprach (wie O'Hare im Original). Aber darauf war ja offenbar niemand gekommen. Schließlich hörte ich in einem mir inzwischen entfallenen Film jemanden, den ich so noch gar nicht wahrgekommen hatte: Michael Telloke.

Wow! Dieser wunderbare Bass, angenehm, charismatisch, männlich. Diese genüssliche Verspieltheit in den höheren Lagen, komödiantisch befähigt, auch zu Brüchtigkeit, Verletzlichkeit fähig - ein großartiger Stimmschauspieler. Ihn wünschte ihn mir für "Commander Sinclair", so der Name der Babylon-5-Figur. Dazu kam es nicht. Aber Telloke wurde der "Shadow", brillierte auf Alec Baldwin ... und durfte das leider nicht wiederholen.

Der Kreis schloss sich, als ich Michael Telloke später auf Michael O'Hare hörte, in einer Serienepisode von "Detective Hanks". Er entsprach dem Original perfekt.

Man hörte ihn zu selten. Er war jemand, der nie enttäuscht hat, alles aufgewertet hat, immer herausragend war.

Es gilt den Verlust eines Mannes zu beklagen, der in der zweiten Reihe bewiesen hat, dass man selbst von dort aus die erste Riege überstrahlen kann.


Seiten 1 | 2
Hugh Grant »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor