Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.227 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
mooniz



Beiträge: 7.091

06.09.2010 13:17
The American (USA, 2010) Zitat · antworten

gibt es schon synchroninfos zu dem film?
außer bierstedt für clooney?

http://www.trailerzone.de/the-american/

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Moviefreak


Beiträge: 461

07.09.2010 12:07
#2 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Auch wenn ich jetzt eine Protestlawine lostrete: Ich hoffe bei diesem Film auf Umbach. Wird aber wohl nicht geschehen...




Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak

Schweizer


Beiträge: 1.213

07.09.2010 12:48
#3 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Umbach ist ein super Sprecher.
Aber auf Clooney passt Bierstedt besser weil er sowohl das komödiantische wie auch das ernste spielen kann. Und er verleiht Clooney meiner Meinung nach noch mehr Charisma bzw. ergänzt sich optimal mit dem natürlichen Charisma von Clooney.
Mit Umbach wirkt Clooney auf mich wie ein ungeschliffener Roh-Diamant und mit deutlich weniger Charme.

Des wegen hoffe ich auch bei diesem Film auf Bierstedt wie im Trailer.
Gerade jetzt wo Bierstedt die Umbach-Welle wohl endlich überstanden hat.
Eine Zeit lang hatte ich ja wirklich Angst dass man Bierstedt permanent ersetzt.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

07.09.2010 13:23
#4 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Ist immer wieder interessant: Ich fand Umbach auf Clooney im "Good German" und "Syriana" richtig gut und eben charismatischer. In "Up in the Air" fand ich Bierstedt allerdings auch hervorragend. War es zu Beginn für mich noch unfassbar, dass umbesetzt wurde, gefiel mir Umbach/Clooney immer besser. Als ich die Kombi dann gewöhnt war und gut fand, kam wieder Bierstedt und es war wieder eine Umgewöhnung. Bin also mit beiden Sprechern zufrieden.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

15.09.2010 14:34
#5 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Ausschnitte


George Clooney....Jack / Edward....Detlef Bierstedt
Paolo Bonacelli...Father Benedetto.Uli Krohm


Schweizer


Beiträge: 1.213

15.09.2010 16:08
#6 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Gott sei Dank Bierstedt wie im Trailer :)

So machen Clooney Filme wieder Spass.

SFC



Beiträge: 1.300

15.09.2010 16:54
#7 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Eine gute Entscheidung. Mit Umbach wirkt Clooney viel zu steril.


Brian Drummond


Beiträge: 2.893

15.09.2010 17:39
#8 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Dafür wirkt er jetzt fett.


mooniz



Beiträge: 7.091

15.09.2010 22:43
#9 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

so ein quatsch! er klingt doch nicht fett. er klingt viel lebhafter und nicht so blaß.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Acid


Beiträge: 2.064

15.09.2010 23:30
#10 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Na ja, Bierstedt klingt auf jeden Fall sehr voluminös und eigentlich gefällt er mir auch nur auf breiteren Typen. Auf Clooney funktioniert er natürlich aus reiner Gewohnheit, zumal er mein Erstkontakt in den ersten ER-Staffeln war. Habe auch absolut nichts gegen die Besetzung. Aber mal angenommen, Clooney würde heute erst groß rauskommen und wäre nie synchronisiert worden, glaube ich kaum, dass Bierstedt unbedingt eine naheliegende Idealbesetzung wäre.


Schweizer


Beiträge: 1.213

16.09.2010 02:10
#11 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Ich kann nach wie vor nicht nachvollziehen wieso Bierstedt "fett" klingen soll. Hab das schon öfter gelesen.
Aber bei Bierstedt kann ich das nicht nachvollziehen. Ich finde der klingt charismatisch und geschmeidig auf Clooney. Clooneys sonst schon starke Ausstrahlung profitiert enorm von einem Bierstedt. Der harmoniert sozusagen perfekt mit Clooneys Optik.
Umbach ist ein absolut Klasse Sprecher und bei Russell Crowe habe ich mich inzwischen voll gewöhnt an ihn und er macht seine Sache klasse. Aber auf Clooney passt Umbach meiner Meinung nach nicht optimal weil Clooney einfach Charisma fehlt mit ihm. Clooney wirkt einseitig und viel weniger charmant. Und wenns mal nicht so charmant sein soll passt Bierstedt auch super wohingegen Umbach immer eher die harte Tour ist sozusagen.

Da die Wechselspiele zwischen Umbach und Bierstedt seit 2007 ein Ende genommen haben hoffe ich, dass es nun definitiv bei Bierstedt bleibt.
Und Soderbergh Filme mit Clooney sind gott sei Dank vorerst keine in Sicht :)
Zudem hat Bierstedt Clooney in allen als wichtig geltenden Filmen der letzten Jahre gesprochen (Michael Clayton, Burn after reading, Up in the air).

Wenn also nicht mal wieder ein Supervisor eine Extra-Wurst hat oder ein Synchronregisseur sollte es eigentlich bei Bierstedt bleiben denke ich.


Jayden



Beiträge: 5.818

24.09.2010 22:33
#12 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Moin moin,

George Clooney .... Jack / Edward ..... Detlef Bierstedt
Johan Leysen ...... Pavel ............. Reinhard Kuhnert
Paolo Bonacelli ... Pater Benedetto ... Uli Krohm
Ein schöner Film, in dem Bierstedt - ähnlich wie Clooney - wunderbar ruhig und zurückhaltend spielt. Der Film selbst sträubt sich herrlich gegen die (amerikanischen) Filmkonventionen und das macht ihn erfrischend anders.

MfG,

Jayden


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

murphy


Beiträge: 2.373

14.10.2010 02:06
#13 RE: The American (USA, 2010) Zitat · antworten

Freut mich zu lesen, dass man zumindest hier im Thread zum Film überwiegend weiß, was gut ist Das pauschale Gemecker über Bierstedt auf Clooney, von dem ich hörte, muss derjenige wohl (wie gewohnt) vorzugsweise irgendwo off topic gepostet haben

Ich bin sicherlich kein bedingungsloser Bierstedt-Fan, doch gerade auf Clooney ist er für mich Pflicht; insbesondere auf eher diffizilen Rollen wie dieser hier. Je nach Charakter kann ich auch mit Umbach leben, denke aber, dass er in diesem Fall nur die Hälfte dessen hätte transportieren können, was Bierstedt konnte – der im Übrigen auch hier nicht halb so fett klingt, wie er tatsächlich ... ähm, öhh ... und so.

Kuhnert hingegen, den ich früher im Schlaf drauf hatte, konnte ich nach anfänglichen Spontanvermutungen erst in seiner zweiten Szene sicher bestimmen. Irgendwie scheint er mir stimmlich inzwischen pro Monat um ein Jahr zu altern. Mag aber auch an den zuletzt gehörten Rollen gelegen haben, wer weiß.

Kurz noch ein Satz zum Film: Endlich mal wieder richtiges Kino der klassichen Art, ruhig und zugleich doch spannend, vor allem auch kameratechnisch auf hohem Niveau. Mehr etwas für echte Cineasten unter uns, also.

Was mich nun aber noch interessiert hätte, wozu ich bisher leider nichts finden konnte:

 Irina Björklund   |  Ingrid    | ?
Thekla Reuten | Mathilde | ?
Violante Placido | Clara | ?
Die erste kam mir bekannt vor, die zweite hätte ich eigentlich wissen müssen und bei der dritten hab ich mir die Haare gerauft, weil mir der Name auf der Zunge lag, ich aber ums Verrecken nicht drauf kam

Manches was ich hörte ging so in Richtung Victoria Sturm, manches vielleicht in Richtung Marina Krogull, aber wer es nun jeweils tatsächlich war ... irgendwelche Ideen?
 


murphy


Beiträge: 2.373

14.10.2010 15:16
#14 The American (2010) Zitat · antworten

[ Liste auf nächste Seite verschoben ]

So, hab's dann doch noch gefunden

Mit Victoria Sturm lag ich immerhin richtig, "die zweite hätte ich eigentlich wissen müssen" triffts auch ziemlich genau (konnte ich echt nicht zuordnen), und Andrea Solter habe ich Null drauf (kam mir aber zu Recht bekannt vor), also kein Beinbruch.
 


"Das Leben is halt wie'n Schlüpper ... entweder 's passt oder 's is beschissen!"
- Daniela Katzenberger

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.090

14.10.2010 16:21
#15 RE: The American (2010) Zitat · antworten

Was sollten nochmal die + bedeuten?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz