Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.816 mal aufgerufen
 Darsteller
Aristeides


Beiträge: 1.572

23.10.2010 20:48
Heinz Giese Zitat · antworten

Wahrscheinlich vermuten schon viele, wenn sie den Namen eines älteren Künstlers als Threadtitel lesen, nichts Gutes.
Leider trifft das auch in diesem Fall zu.

Der Schauspieler Heinz Giese (* 5. Juni 1919 in Stettin) ist am Dienstag nach langem Leiden im Alter von 91 Jahren verstorben.
Der Eleve des Dt. Theaters Berlin, der neben einer langen Theaterarbeit auch immer mal wieder in Film (Emil und die Detektive, Liebe Mutter, mir geht es gut) und Fernsehen (Tatort) zu sehen war, gehörte auch zu den vielbeschäftigsten Synchronschauspielern.

Es würde zu weit führen, hier auch nur einen repräsentativen Teil seines Synchronwerkes wiederzugeben, aber ein paar Rollen möchte ich doch nennen. Kennengelernt habe ich selbst seine Stimme (neben Hörspielen, s.u.) vor allem über das Gesicht Yul Brynners (Die glorreichen Sieben-die Rolle des Chris sprach er wohl aus Kontinuitätsgründen auch in der zweiten Fortsetzung mit George Kennedy - , Spion zwischen zwei Fronten, Taras Bulba), den ich immer noch vor allem mit ihm assoziiere.
Oft lieh er George Nader seine markante Stimme, ebenso Perry Mason in der Neuauflage der Fernsehumsetzung (Raymond Burr) und sprach verschiedene andere Serienstammrollen (Howard Keel in Dallas, Dan Frazer in Einsatz in Manhattan).
Hörspielinteressierte erinnern sich vielleicht an den hitzköpfigen, aber gutmütigen "General Forbett" aus Jan Tenner.

Heinz Giese war verheiratet mit der Schauspiel(und Synchron)kollegin Ingeborg Wellmann.

Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.501

23.10.2010 20:57
#2 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Das ist wirklich traurig. Meine stärkste Verbindung mit der Stimme wird immer die es Bürgermeisters in den Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg Hörspielen und TV-Folgen sein.

Mein Beileid an alle Angehörigen.

Jerry



Beiträge: 9.332

23.10.2010 23:06
#3 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Sehr traurig. Mir war er auch hauptsächlich als die Stimme des Bürgermeisters aus Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg bekannt. Eine sehr angenehme Stimme. Ein ganz schöner Verlust.

Mein Beleid widme ich der Freunde und der Familie.

Synchronfan


Beiträge: 692

24.10.2010 22:34
#4 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Sehr traurig. Kenne ihn natürlich aus den Hörspielen aber auch aus dem Synchronbereich. Mein Beileid gilt den Angehörigen.

Griz


Beiträge: 30.652

24.10.2010 22:39
#5 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Mein herzliches Beileid an seine Familie.

Ich kannte Heinz Giese überwiegend natürlich als "Clayton Farlow" in DALLAS. In anderen meiner Lieblingsserien habe ich ihn eher selten als (Gast-)Sprecher gehört. Muss wohl an der Auswahl MEINER Serien gelegen haben...

Gruß,
Griz

Markus


Beiträge: 2.434

25.10.2010 13:14
#6 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Auch von mir herzliches Beileid.

Beim Gedanken an seine Stimme fallen mir noch Detective Sergeant Rigoletto Caruso in den Van-Dusen-Hörspielen, Perry-Mason in den Fernsehfilmen und die Rolle als Scrooge für George C. Scott in der wunderbaren Verfilmung von Dickens Weihnachtsgeschichte (1984) ein.

Gruß
Markus

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2010 17:07
#7 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Er wird mir vor allem für Dan Frazer in Erinnerung bleiben auf den er absolut perfekt passte. Solche Serienrollen sind es letztlich ohnehin häufig, die Sprecher einfach unsterblich machen.

M.E. hatte er damit zu kämpfen, dass man nicht so richtig wusste, wie man ihn besetzen soll. Eigentlich ging seine Stimme - die sich im Laufe aller Kojak-Synchronsphasen z.B. nur recht wenig änderte - mehr in Richtung Franz Nicklisch, trotzdem aber versuchte man häufig ihn als Heldensprecher zu etablieren. Für Yul Brynner passte das auch, aber halt nicht so gut wie Klaus Miedel und diese Liste könnte man wohl fortführen. Letztlich schade, dass ihm aufgrunddessen verhältnismäßig wenige "memorable performances" im Synchronstudio vergönnt waren, denn er war ein sympathischer Sprecher mit einer bemerkenswerten, angenehm entspannenden Stimme.
Heinz Giese war einer, dem man es einfach abnimmt, wenn er sowas wie nen Familienvater aus dem Dorf spricht, der als Einziger mutig genug ist, dem Helden zur Seite zu stehen oder den kleinen Streifenpolizisten, der plötzlich seine 15 Minuten Ruhm erntet. Bei vielen anderen hätte das lediglich übertrieben heroisch oder wiederum zu Buddy-mäßig gewirkt.

Recht gut passte er z.B. auch auf Arthur(!) Kennedy.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.702

02.11.2010 17:12
#8 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Also ich fand Heinz Giese sogar passender als Klaus Miedel für Yul Brynner, unvergessen in "Die glorreichen Sieben". Gut passte er auch für George Kennedy, allein in "Das dreckige Dutzend. Wirklich gute Kombi!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2010 17:16
#9 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Als ruhiger Team-Leader machte er sich auf jeden Fall gut. Hätte, rein prinzipiell (mal von Peter Graves unabhängig), wahrscheinlich auch einen guten Jim Phelps oder Dan Briggs abgegeben.

Marvin



Beiträge: 223

05.11.2010 07:50
#10 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Das ist wirklich eine sehr traurige Nachricht. Habe die Stimme von Heinz Giese auch durch Hörspiele in Erinnerung, z. B. werde ich ihn als geltungssüchtigen Bürgermeister bei Bibi und Benjamin nie vergessen. Ich wünsche seinen Angehörigen (vor allem seiner Frau) alles Gute, diese Nachricht zu verkraften.

Wenn wir schon mal beim Thema sind: Was ist eigentlich aus Ingeborg Wellmann geworden? In den letzten Jahren hat man nichts mehr von ihr gehört, kann es sein, dass sie auch bereits verstorben ist?

Aristeides


Beiträge: 1.572

06.11.2010 19:22
#11 RE: Heinz Giese Zitat · antworten

Zitat
Wenn wir schon mal beim Thema sind: Was ist eigentlich aus Ingeborg Wellmann geworden? In den letzten Jahren hat man nichts mehr von ihr gehört, kann es sein, dass sie auch bereits verstorben ist?



Ich habe auch lange keine neuen Rollen von Fr. Wellmann gehört. Deine zweite Frage jedoch kann ich definitiv verneinen.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz