Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.734 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2015 01:19
#16 RE: George Segal Zitat · antworten

Klaus Schwarzkopf für George Seagl kann ich mir aber schon gar nicht vorstellen.

In kleineren Rollen in jungen Jahren - ja, Schwarzkopf sprach ja damals öfters mal attraktive, sportliche Männer. Aber in den 80ern kann ich mir diese Kombination gar nicht vorstellen.


"Hören Sie? Diiie...Ge-schöpfe der Nacht! Welche...Mu-sik sie machen!"

Wilhelm Borchert für Christopher Lee in "Nachts, wenn Dracula erwacht"

berti


Beiträge: 15.164

03.03.2015 09:09
#17 RE: George Segal Zitat · antworten

Durch den Schott-Thread ist mir wieder etwas eingefallen, dass ich schon länger ansprechen wollte: George Segal hatte über mehrere Jahre mit Manfred Schott und Klaus Kindler gleich zwei Feststimmen. Sowas kam/kommt bei Stars natürlich öfter vor, aber meist ist es doch entweder so, dass beide Berliner sind oder zumindest einer Berliner und einer Münchner, oder? In diesem Fall waren beide Münchner, allerdings kam Schott für Segal auch immer wieder in Berlin zum Einsatz, Kindler dagegen (zumindest laut den bei Arne aufgelisteten Filmen) nie. Dass man in Berlin zwischendruch auch Joachim Kemmer und Michael Chevalier besetzte, ist nicht weiter erstaunlich, zumal gerade Chevalier und Kindler sich bekanntlich viele Schauspieler teilten. Schott wurde zwar für Dustin Hoffman auch in Berlin kontinuierlich besetzt, aber bei diesem gab es bis 1982 keine Alternative, Schott dagegen war nicht einmal in München fest etabliert. Ist dieser Fall nicht eher ungewöhnlich?
Natürlich kann es aber auch schlicht sein, dass Schott bei seinen Berliner Einsätze gerade zufällig (z. B. wegen Hoffman) vor Ort war und deswegen genommen wurde.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

03.03.2015 09:18
#18 RE: George Segal Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #17
allerdings kam Schott für Segal auch immer wieder in Berlin zum Einsatz, Kindler dagegen (zumindest laut den bei Arne aufgelisteten Filmen) nie.

Stimmt nicht ganz: Kindler steht bei Arne für "Loving".

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 15.164

03.03.2015 09:24
#19 RE: George Segal Zitat · antworten


Sind gleich zwei Münchner als Festimmen eines Stars (obwohl dieser nie zu den ganz großen Namen in Hollywood gezählt haben dürfte) wohl ein weiteres Indiz dafür, dass München zu dieser Zeit mit Berlin tatsächlich gleichauf lag?


AndiR.


Beiträge: 2.557

13.05.2016 21:11
#20 RE: George Segal Zitat · antworten

Weekend Warriors (1989): Klaus Kindler

medusa


Beiträge: 27

01.10.2018 19:20
#21 RE: George Segal Zitat · antworten

Einmal Scheidung, bitte! (The Last Married Couple in America), 1980: Horst Stark
Videopremiere 1985 bei CIC Video

AndiR.


Beiträge: 2.557

02.10.2018 17:33
#22 RE: George Segal Zitat · antworten

Die Goldbergs (Serie): Uli Krohm

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz