Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 620 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.262

21.03.2011 01:51
Der feurige Pfeil der Rache (ITA/SPA/FRA 1970) Zitat · antworten

Der feurige Pfeil der Rache
(L'arciere di fuoco)
Erstausstrahlung DE: 07.09.1971
Verleih: Constantin
Deutsche Bearbeitung: Deutsche Synchron KG Karlheinz Brunnemann
Dialogbuch: Karlheinz Brunnemann
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann


Robin Hood (Giuliano Gemma) Christian Brückner
Allen (Mark Damon) Joachim Ansorge
Sir Robert (Luis Davila) Gert Günther Hoffmann
Marianne di Manson (Silvia Dionisio) Maria Körber
einer von Robins Leuten (Manolo Zarzo) Joachim Kemmer
Little John (Nello Pazzafini) Heinz Petruo
Sir Guy (Pierre Cressoy) Rolf Schult
Prinz Giovanni (Daniele Dublino) Lothar Blumhagen
Matilde (Helga Liné) Ursula Heyer

Richard Löwenherz (Lars Bloch) Rainer Brandt
der falsche Pfarrer (Pupo De Luca) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Priester bei der Hochzeit (Giulio Donnini) Friedrich Schoenfelder
Von Battenberg (Antonio Pica) Christian Rode
Wirt (Furio Meniconi) Edgar Ott
Bruder Tuck (Mario Adorf) Mario Adorf

Roland Watson (Renzo Pevarello) Gerd Martienzen
einer von Robins Leuten (Claudio Ruffini) Klaus Sonnenschein
einer der Henker (Clemente Ukmar) Gerd Martienzen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

21.03.2011 12:09
#2 RE: Der feurige Pfeil der Rache (ITA/SPA/FRA 1970) Zitat · antworten

Fast ein Unikum - ein zur Entstehungszeit antiquierter Film, der von Brunnemann bearbeitet wird ... und das ohne jede Blödelei. Eine der besten Arbeiten der DS (dieser Zeit) überhaupt, ein regelrechtes Prunkstück.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.262

21.03.2011 12:13
#3 RE: Der feurige Pfeil der Rache (ITA/SPA/FRA 1970) Zitat · antworten

Da wird bestimmt Constantin "den Damen drauf gehalten haben" damit's seriös bleibt, so wie bei "Sacco und Vanzetti" und diversen ernsten Eastern wie "Ti Lung - Duell ohne Gnade".

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.969

21.07.2022 18:43
#4 RE: Der feurige Pfeil der Rache (ITA/SPA/FRA 1970) Zitat · antworten

Könnte das vielleicht auch daran gelegen haben, dass das Dialogbuch von Hermann Gressieker stammt? Die Frage ist durchaus ernst gemeint: So steht's bei Bräutigam – aber ich weiß ja nicht, aus welcher Quelle Du Deine Angabe hast, Silenzio. (Im Vorspann wird nur die ds genannt, hilft also auch nicht weiter.)

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.743

21.07.2022 19:41
#5 RE: Der feurige Pfeil der Rache (ITA/SPA/FRA 1970) Zitat · antworten

Gressieker? Da wüsste ich wiederum gern, woher Bräutigam diese Angabe hat. Ich hätte auf Hans F. Wilhelm getippt, von dem Arbeiten bei Brunnemann ja belegt sind.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz