Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.056 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Torben


Beiträge: 1.040

21.06.2011 01:45
The Legend of Bruce Lee (2008) Zitat · antworten





The Legend of Bruce Lee

O: Li Xiao Long chuan qi
China/Hongkong 2008
Regie: Li Wen Qi




Bei "The Legend of Bruce Lee" handelt es sich eigentlich um eine Serie, die 2008 während der Olympischen Spiele in Peking herauskam und mit Bruce Lee eines der größten Kulturgüter China's zu ehren. In den 50 Episoden der Serie wird die Biografie Lee's erzählt bzw. leider ein absolut verfälschtes Bild des
"King of Kung Fu" vermittelt.

Hier in Deutschland wurden die wichtigsten Szenen der Serie zu einen 3-Stündigen Film zusammengeschnitten. Nicht nur die schlechten Schauspieler und die grauenhafte C-Optik der Kamera geben hier einen der Rest, sondern der Film hat auch noch eine unsagbar schlechte Synchronisation, gegen die die MIB-Synchros der Shaw Brothers Eastern Filme schon fast wieder richtig gut klingen, und das will was heißen.

Es wurde hier eine richtig asynchrone Arbeit abgeliefert, und die Synchro hört sich so an als wäre der Film von einer Gruppe Jugendlicher die sich als Hobby-Synchronsprecher versuchen vertont worden, das kann man höchstens noch mit der Synchro von Wishmaster 4 vergleichen. Ich habe jedenfalls keinen der Sprecher erkannt.


Zu den Darstellern: Danny Chan Kwok-Kwan, bekannt als Bruder Sum, Anführer der Axt-Gang aus "Kung Fu Hustle", spielt hier die Hauptrolle. Und bei manchen Stellen sieht er den echten BL auch verdammt ähnlich, auf den ersten Blick unter ungünstigen Umständen könnte man ihn tatsächlich für den echten Lee halten, aber 100% ähnlich sieht er ihn definitiv nicht. Wenigstens sind die Kampfszenen durchaus ansehnlich.

Ansonsten gibst auch weitere Bekannte Gesichter zu sehen, wie z.b. Darth Maul-Darsteller Ray Park, der den jungen Chuck Norris verkörpert. Mark Dacascos und Gary Daniels haben Kurzauftritte und Michael Jai White spielt Muhammed Ali.





Bruce Lee Danny Chan Kwok-Kwan ???
Linda Lee Michelle Lang ???
George Hazen MacIntyre ???
Chuck Norris Ray Park kein Text
Ali Michael Jai White kein Text
Meister Wang Cheng Yu ???
Unbekannter Kämpfer Gary Daniels ???
Meister Ye-wen Yu Cheng-Hui ???
Wally Jay Tim Storms ???
Thai Boxer Mark Dacascos kein Text
Blair Ted E. Duran ???
Dan Inosanto ??? ???
Taky Kimura ??? ???
Der Gelbhäutige ??? ???
Yamamoto ??? ???
James ??? ???
Bruce's Vater ??? ???
Professor ??? ???




P.S: Es würde mich ehrlich gesagt nicht wundern und auch nicht enttäuschen wenn keiner der Sprecher erkannt wird.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Blair.mp3
Bruce Lee.mp3
Bruce's Vater.mp3
Dan Inosanto.mp3
Der Gelbhäutige.mp3
George.mp3
James.mp3
Linda Lee.mp3
Meister Wang.mp3
Meister Ye-wen.mp3
Professor.mp3
Taky Kimura.mp3
Unbekannter Kämpfer.mp3
Wally Jay.mp3
Yamamoto.mp3
anderto-krox


Beiträge: 1.361

30.06.2011 18:07
#2 RE: The Legend of Bruce Lee (2008) Zitat · antworten

Boah, sind die hundsmiserabel. Die lesen es vor. Der Vater ist geil... "Aber unser Bruus..." Es ist auch überhaupt kein Raum angelegt, trocken klingt es aber auch nicht. Wie schlechtes Videospiel klingt das.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz