Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.188 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Jerry



Beiträge: 9.332

22.08.2011 21:40
Michael Landon Zitat · antworten

Michael Landon
(* Eugene Maurice Orowitz, geboren am 31. Oktober 1936 in Forest Hills, Queens, New York, USA; gestorben am 1. Juli 1991 in Malibu, Kalifornien, USA)


Quelle: http://www.xlyrics.de/michael-landon-images.html

Filme:

Das Herz eines Millionärs (1956) kein Text [als Junge in der Poolhalle (unauf.)]
Der Tod hat schwarze Krallen (1957) ??? [als Tony Rivers]
Flammen über Maracaibo (1958) ??? [als Lago Orlando]
Gottes kleiner Acker (1958) [1. Synchro (1959)] ??? [als Dave Dawson]
[2. Synchro (198?)] ??? [als Dave Dawson]
[3. Synchro (1997)] Patrick Bach [als Dave Dawson]
Keine Gnade für Tom Dooley (1959) ??? [als Tom Dooley]
Der Bürotrottel (1961) kein Text [als Michael Landon (unauf.)]
The Loneliest Runner (1976) (TV) ??? [als Erwachsener John Curtis]
Operation Comeback (1983) (TV) Hans-Jürgen Dittberner [als John Everingham]
UKF - Alberts Wille (1983) (TV) Claus Wilcke [als Charles Ingalls]
UKF - Das Ende von Walnut Grove (1984) (TV) Claus Wilcke [als Charles Ingalls]
UKF - Wo ist Rose? (1984) (TV) Claus Wilcke [als Charles Ingalls (Stimme; unauf.)]
Der letzte Flug der Taube (1990) (TV) ??? [als Erwachsener Hugh]
Weite Reise (1991) (TV) ??? [als Jeff Hayes]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Serien:

Abenteuer im wilden Westen (1956-61) (2x11) ??? [als Dan]
(3x13) ??? [als Vance Coburn]
Dr. Bill Baxter, Arzt in Arizona (1958-59) (1x15) Jürgen Clausen [als Jim Mason]
Der Texaner (1958-60) (1x08) ??? [als Nick Ahearn]
Der Kopfgeldjäger (1958-61) (1x01) Torsten Sense [als Carl Martin]
(1x27) Dr. Michael Nowka [als Clay McGarrett]
Westlich von Santa Fe (1958-63) (1x03) Tommi Piper [als Will Fulton]
(1x40) Jürgen Clausen [als Billy Mathis]
Bonanza (1959-73) [1. Phase] Tommi Piper [als Joseph 'Little Joe' Cartwright]
[2. Phase] Michael Günther [als Joseph 'Little Joe' Cartwright]
[3. Phase] Norbert Langer [als Joseph 'Little Joe' Cartwright]
(1x19) ??? [als Little Jim Slade]
(5x17) Wilfried Freitag [als Corp. Angus Borden]
V.I.P.-Schaukel (1971) Tommi Piper [als Michael Landon]
Unsere kleine Farm (1974-83) [1. Phase] Fred Maire [als Charles Ingalls]
[2. Phase] Joachim Ansorge [als Charles Ingalls]
[3. Phase] Randolf Kronberg [als Charles Ingalls]
[4. Phase] Claus Wilcke [als Charles Ingalls]
Ein Engel auf Erden (1984-89) [1. Stimme] Randolf Kronberg [als Jonathan Smith]
[2. Stimme] Reent Reins [als Jonathan Smith]

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.158

22.08.2011 21:47
#2 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Beim "Engel auf Erden" gab's ja noch einen zweiten Sprecher: Reent Reins

John Connor



Beiträge: 4.883

22.08.2011 22:10
#3 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Zitat von Jerry

UKF - Alberts Wille (1983) (TV) ??? [als Charles Ingalls]
UKF - Das Ende von Walnut Grove (1984) (TV) ??? [als Charles Ingalls]
UKF - Wo ist Rose? (1984) (TV) ??? [als Charles Ingalls (Stimme;



Jeweils Claus Wilcke.

Zitat von Jerry

V.I.P.-Schaukel (1971) Randolf Kronberg [als Michael Landon]



Ohh, also lange vor seinem Einsatz in UNSERE KLEINE FARM!!?

Grüße,
Fehmi

kogenta



Beiträge: 1.925

22.08.2011 22:37
#4 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Hut ab vor Michael Landon !!

Weniger vor dem Darsteller, sondern mehr vor dem Regisseur.

Bereits bei BONANZA hat er 15 Folgen selbst geschrieben und inszeniert. Die gehören zu den besten Episoden und sprengen oftmals - sowohl inhaltlich als auch inszenatorisch - den Rahmen der Serie.
Bei UNSERE KLEINE FARM entstanden dann fast die Hälfte der Folgen unter seiner Regie, darunter viele erstklassige Episoden, die sich neben großer Sensibilität vor allem durch ungewöhnliche Bildgestaltung (oft lange Kamerafahrten von der Totale bis auf die extreme Großaufnahme) sehr von anderen Serien der damaligen Zeit unterscheiden.
Bei EIN ENGEL AUF ERDEN war es ähnlich, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv.

Besonders schön finde ich, daß bei ihm immer die Schauspieler und Charaktere absolut im Mittelpunkt stehen (statt irgendwelcher Mätzchen).
Ist gewiß kein Zufall, daß gestandene Darsteller wie Ernest Borgnine oder Eli Wallach mehrfach Gastrollen bei ihm übernommen haben.

Zwar teile ich seine religiös verbrämte Weltsicht nicht, dennoch gilt ihm mein Respekt. Aus dem Bereich TV-Serien fällt mir niemand sonst ein, der ihm das Wasser reichen könnte.

Schade, daß er nur für's TV gearbeitet hat. Hätte er Spielfilme inszeniert, würde er womöglich zu den bemerkenswertesten amerikanischen Regisseuren seiner Zeit zählen.

Gruß, kogenta

Eifelfilmfreak


Beiträge: 332

22.08.2011 23:34
#5 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Stimmenmäßig wurde er aber sehr schlecht behandelt! Ein wirklich bekanntes Seriengesicht, trotzdem ständig wechselnde Sprecher! Auf der anderen Seite war es bei Lee Majors auch nicht anders! Aber bei Majors wurde die Stimme wenigstens nicht innerhalb einer Serie gewechselt! Hat mich als Junge bei Landon immer sehr irritiert...

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

23.08.2011 08:04
#6 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Hallo,

Der Bürotrottel (1961) kein Dialog [als Michael Landon (unauf.)]

--> alle Cartwrights hatten bei ihrem Cameo in diesem Film keinen Dialog!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.158

01.09.2011 19:12
#7 RE: Michael Landon Zitat · antworten

DER KOPFGELDJÄGER [1x27] - > Dr. Nowka

andreas-n


Beiträge: 567

01.09.2011 19:51
#8 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Landon hatte in "Bonanza" doch noch einen weiteren Sprecher: Michael Günther.
Dieselbe Synchronphase, in der auch Tommi Piper seine Einsätze hatte.
Aber, ist das nicht eigentlich schon die zweite Phase? Die allererste war doch die ARD-Synchro.

AMK


Beiträge: 1.028

04.09.2011 11:07
#9 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Zitat
Operation Comeback (1983)

Hans-Jürgen Dittberner

Pete


Beiträge: 2.799

15.10.2011 19:15
#10 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Bei der TV-Drittsynchro von 1997 von "Gottes kleiner Acker" war es Patrick Bach. Die zweite VHS-Videobearbeitung "Wild auf Gold" aus München aus den 80ern kam ja auf DVD heraus und man kann es hier überprüfen, ein grosser Jammer, dass die 1. nicht aufzutreiben war!

Und, richtig, andreas, bei der 1. ARD-"Bonanza"-Phase weiß man ja nicht, ob auch schon da der Sprecher Tommi Piper war (falls ja, u. a. auch deswegen sehr bedauerlich, falls sie nicht mehr existiert) , oder? Theoretisch und praktisch könnte man bzw. die Münchner Kollegen, die das lesen, Tommi ja aber mal fragen (er lebt ja noch), ob er sich eventuell erinnert, Michael Landon für "Bonanza" vielleicht auch schon von Anfang bis Mitte der 60er-Jahre für die ARD schon vor dem ZDF deutsch vertont zu haben; wer weiß. Dieser und Michael Günther sprachen wissentlich folglich erst ZUSAMMEN in der 2. (Günther sogar nur ein paar wenige Folgen, 3 oder 4), Norbert Langer in der 3. (70er-Jahre, ZDF)- und 4. (Sat.1, die Folgen davon, die später erstmals auf Kabel 1 liefen, wurden vermutlich ursprünglich schon für den "Bällchensender" synchronisiert) Phase!!!

Es gab ja auch einen Kinofilm von "Bonanza" ("Die Männer von Bonanza: Sie ritten wie der Wind", als Zweiteiler "Pony-Express" im Fernsehen) und da war es zuerst Tommi Piper (würd ich mal gern sehen und hören) und im TV dann Norbert Langer; ausserdem gibt es ja noch eine zweite Synchro vom Pilotfilm von "Unsere kleine Farm" in ungekürzter Fassung für VHS-Kassette, auch aus München, dessen Titel ich leider gerade nicht mehr weiß.

Wegen der Stimmenvielfalt bei Michael Landon: Bei Dan Blocker war es ja noch viel verwirrender und das bei einer einzigen Serie (natürlich "Bonanza") mit ganzen 4 Sprechern in der 1. ZDF-Phase (wer weiß, wieviele es schon bei der ARD waren?) .

Ja, ich stimme Dir zu, kogenta. Ich denke auch, dass Michael Landon ein ganz besonderer, vielfältiger, begabter und einmaliger Mensch war. Sehr schade und traurig, dass er schon so früh gestorben ist.

Mich würden mal sehr besonders "Keine Gnade für Tom Dooley" und "Der Tod hat schwarze Krallen" in der deutschen Fassung interessieren!

Gruß

Pete

batman


Beiträge: 727

15.10.2011 20:50
#11 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Der Pilotfilm von Unsere kleine Farm heist auf der anderen Videokassette Pioniere der Prärie.
Muss ihm mir aber noch angucken, vielleicht erkenne ich den Sprecher, auf jeden Fall geht der Film 3 Minuten Länger als auf der anderen Videokassette

Griz


Beiträge: 30.236

02.05.2013 02:39
#12 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Doktor Bill Baxter - Arzt in Arizona (1958-59)       (1x15)  ???                [als Jim Mason]
> Jürgen Clausen

GG

Pete


Beiträge: 2.799

31.10.2016 18:26
#13 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Heute wäre Michael Landon 80 Jahre alt geworden! Da hätte doch vielleicht optimal einer seiner ersten Auftritte im Kino und zugleich erste Hauptrolle in "Der Tod hat schwarze Krallen" ins Halloween-Programm gepasst, oder (aber meines Wissens im deutschen TV noch nie gelaufen, aber dafür mal wenn´s kein Bootleg war auf DVD veröffentlicht (bei "Weltbild" gerade ausverkauft); weiß wohl keiner von euch ob mit Original-Synchro von 1962?)? Ich hätte auch mal "Keine Gnade für Tom Dooley" (ebenso schon eine Hauptrolle für ihn) gerne gesehen; nur wohl noch keine DVD-Veröffentlichung (oder vorher VHS-Kassette) und von einer bisherigen deutschen Fernsehausstrahlung wüsste ich auch hier nichts. Hoffentlich exestiert die deutsche Synchro von 1959 noch!

Nur Sat.1 Gold gedenkt "Little Joe" morgen nachmittag bis abends in seiner wohl berühmtesten Rolle ob jetzt (zum Anlass) gewollt oder nicht in mehreren Folgen von "Bonanza" leicht nachträglich!

Weiss einer von euch ob in den USA (oder anderen Ländern) was läuft zu seinem 80.?

Gruß

Pete

andreas-n


Beiträge: 567

31.10.2016 19:03
#14 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Zitat von Pete im Beitrag #13
Heute wäre Michael Landon 80 Jahre alt geworden! Da hätte doch vielleicht optimal einer seiner ersten Auftritte im Kino und zugleich erste Hauptrolle in "Der Tod hat schwarze Krallen" ins Halloween-Programm gepasst, oder (aber meines Wissens im deutschen TV noch nie gelaufen, aber dafür mal wenn´s kein Bootleg war auf DVD veröffentlicht (bei "Weltbild" gerade ausverkauft); weiß wohl keiner von euch ob mit Original-Synchro von 1962?)?


Ich habe damals einige Diskussionen im Cinefacts-Forum verfolgt. Demnach ist das Teil nie erschienen; Vorbestellungen wurden storniert; egal ob Amazon, Weltbid oder ofdb.
Sehr schade. Ich hatte mich sehr auf diesen Film gefreut; auch weil in einer Folge von "Ein Engel auf Erden" explizit auf ihn angespielt wird (als "Ich war ein jugendlicher Werwolf") und auch einige Ausschnitte gezeigt wurden.

dlh


Beiträge: 14.796

27.09.2017 23:03
#15 RE: Michael Landon Zitat · antworten

Tötet Mrs. Tingle! (1999) -> Norbert Langer (Archivmaterial aus "Unsere kleine Farm")

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz