Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 980 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.565

22.09.2011 19:01
Leise töten die Spione (ITA/SPA 1966) Zitat · antworten

Leise töten die Spione (Le spie uccidono in silenzio)
Regie: Mario Caiano
Kinopremiere: 24.11.1966
Verleih: Pallas
Deutsche Bearbeitung: Berliner Union Film GmbH & Co. Studio KG
Dialogbuch: Karlheinz Brunnemann
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Michael Drum (Lang Jeffries) Heinz Drache
Grace Holt (Emma Danieli) Ursula Herwig
Rachid (Andrea Bosic) Heinz Petruo
Pamela Kohler (Erica Blanc) Beate Hasenau
Craig (José Bódalo) Arnold Marquis
Geheimdienstchef (Mario Lanfranchi) Klaus Miedel
Henry Brooke (José Marco) Karlheinz Brunnemann
Edward (Enzo Consoli) Wolfgang Draeger
Prof. Roland Bergson (Jesús Tordesillas) Hans Hessling

Kellner Karlheinz Brunnemann
Flughafendurchsage Karlheinz Brunnemann
Taxifahrer Günther Flesch
Professor Freeman Friedrich Schoenfelder
Freeman's Tochter Ursula Herwig
Portier Günther Flesch
Polizist Toni Herbert
Polizeichef Helmuth Grube
Spieler im Casino Karlheinz Brunnemann
Mitarbeiter des Geheimdienstes Gerd Martienzen
Chefarzt Eduard Wandrey
Arzt # 1 Günther Flesch
Arzt # 2 Jochen Schröder
Polizeifunk Karlheinz Brunnemann

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2011 09:11
#2 RE: Leise töten die Spione (ITA/SPA 1966) Zitat · antworten

Ennio Balbo spielt gar nicht mit. Habe aber auch keine Ahnung, wer der Darsteller des Chefarztes ist.
Gruß, Rolf

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

23.04.2013 18:05
#3 RE: Leise töten die Spione (ITA/SPA 1966) Zitat · antworten

Schön, dass auch so ein Filmchen eine eigene Seite hat!!! Ich staune oft selbst, mit welcher
Sorgfalt man früher sogar diese schnell und billig produzierten Filme synchronisiert hat-mit
einer Besetzung wie in einem "Großfilm". Soll jetzt kein Schimpfen auf den heutigen, doch sehr
veränderten Markt sein, aber ich finde, daß man das damals schon ohne Berührungsängste gemacht
hat.
Dieser schöne Agentenfilm ist sehr amüsant und vor allem eine der wenigen Ausnahmen, in denen
mal nicht GGH den Helden synchronisiert. Drache ist wie immer souverän und superb und auf eine
Art "cool", die nichts Aufgesetztes hat, sondern einfach natürlich klingt und perfekt sitzt.
Wäre schön, wenn mal ein paar dieser Filme auf Dvd herauskämen...

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

17.08.2014 18:24
#4 RE: Leise töten die Spione (ITA/SPA 1966) Zitat · antworten

Hier die italienische Synchronbesetzung zum Film :
http://www.antoniogenna.net/doppiaggio/f...oinsilenzio.htm

... und die spanische auch noch gleich:
http://www.eldoblaje.com/datos/FichaPelicula.asp?id=23463

Damit lassen sich auch noch ein paar Schauspielerzuordnungen klären.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2015 12:32
#5 RE: Leise töten die Spione (ITA/SPA 1966) Zitat · antworten

In der Sprecherliste fehlt noch Erich Poremski, er ist für den Croupier zu hören. Leider auch ein namenloser Schauspieler, ist auch in beiden Links im vorangegangenen Beitrag nicht zu finden.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz