Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.819 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Chat Noir


Beiträge: 8.360

28.01.2012 11:23
Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya
The Disappearance of Haruhi Suzumiya



Synchronstudio: VSI Synchron, Berlin
Synchronregie: Jörg Heybrock

Beginn: Mitte Januar 2012
Publisher: Kazé, DVD-Release


Rolle japanischer Sprecher deutscher Sprecher

Kyon Tomokazu Sugita Michael Baral
Haruhi Suzumiya Aya Hirano Oona Plany

Mikuru Asahina Yuuko Gotou Kathrin Neusser
Itsuki Koizumi Daisuke Ono Kim Hasper
Yuki Nagato Minori Chihara Julia Meynen
Ryouko Asakura Natsuko Kuwatani Christin Springer
Taniguchi Minoru Shiraishi Jesco Wirthgen
Tsuruya-san Yuki Matsuoka Anna Predleus
Kunikida Megumi Matsumoto Dirk Petrick
Kyons Schwester Sayaka Aoki Anja Rybiczka
Schüler {2:08} - ?
Schüler {2:14} - Nick Forsberg
Schülerin {3:25} - ?

Gabriel


Beiträge: 501

28.01.2012 14:17
#2 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Kathrin Neusser könnte immer noch besetzt werden, dass sie sich komplett zurückgezogen hat ist ein Mythos.

Und hat Oona Plany schon ihre Teilnahme bestätigt oder woher die grüne Farbe?

Avenger


Beiträge: 1.464

28.01.2012 14:28
#3 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat
Kathrin Neusser könnte immer noch besetzt werden, dass sie sich komplett zurückgezogen hat ist ein Mythos.



Wer hat das denn behauptet/in die Welt gesetzt?


Zitat
Kyon Tomokazu Sugita Oona Plany



Fehler?

Gabriel


Beiträge: 501

28.01.2012 14:36
#4 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat
Wer hat das denn behauptet/in die Welt gesetzt?



Ist nicht das erste Mal, dass ich hier im Forum etwas über Kathrin Neussers Abwesenheit lese und auf Kazés Facebookseite wurde das kürzlich auch von irgendjemandem aufgeworfen.
Außerdem hat xChris selbst Mikuru Asahina mit einem * gekennzeichnet, was wohl darauf schließen lässt, dass er der gleichen Meinung ist wie dieser Facebookuser, falls er das nicht selbst ist.

Wahrscheinlich weil Kathrin in letzter Zeit nicht besonders aktiv ist. Aber das Gleiche hätte man auch jahrelang von Oona Plany sagen können.

Avenger


Beiträge: 1.464

28.01.2012 15:09
#5 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat
Wahrscheinlich weil Kathrin in letzter Zeit nicht besonders aktiv ist. Aber das Gleiche hätte man auch jahrelang von Oona Plany sagen können.



Da in der Regel niemand (außer der betreffenden Person) einen entsprechenden Überblick über deren Synchrontätigkeit hat, ist es müßig soetwas einfach zu behaupten, wenn es nicht einmal eine glaubwürdige Quelle dafür gibt/zu geben scheint. Das Problem auch in diesem Forum (obwohl man eigentlich annehmen sollte, dass die Teilnehmer hier eigentlich besser informiert sind, als der Durchschnitt) ist das man zuoft (in Bezug auf Besetzungen) selektiv ausblendet bzw. im umgekehrten Fall tatsächliche oder vermeintliche Überpräsenz entsprechend stärker wahrnimmt. Wenn man sich zwangsläufig nur bestimmte Filme/Serien anschaut, kommt man je nach deren Besetzung schnell zu entsprechenden Schlussfolgerungen, ignoriert dabei aber oft völlig, dass gleichzeitig soviel mehr veröffentlicht und demzufolge synchronisiert wird, was man selbst eben einfach nicht alles wahrnehmen/berücksichtigen kann. Deshalb wäre ich vorsichtig daraus irgendeine Behauptung ableiten und aufstellen zu wollen. Und das auch noch ganz davon abgesehen, dass natürlich ein nicht unerheblicher Teil dieser jüngeren Sprecher einer/m Ausbildung/Studium nachgeht, die/das nicht zwangsläufig etwas mit der Tätigkeit Synchronsprechen zu tun haben muss. Für viele mag das dann "nur" eine praktische/u.U. lukrative und zeitlich begrenzte Nebentätigkeit sein.

Zitat
Ist nicht das erste Mal, dass ich hier im Forum etwas über Kathrin Neussers Abwesenheit lese und auf Kazés Facebookseite wurde das kürzlich auch von irgendjemandem aufgeworfen.



Naja aber es kommt doch aber auch immer darauf an, wer soetwas in die Welt setzt. Bei Pseudonymen umso mehr, da gibt es selbst hier nur wenige User, denen man (aufgrund Beruf und Insiderwissen) solche Behauptungen glauben kann/sollte. Ich habe mir den Beitrag auf Facebook mal angeschaut und der wirkt auf mich nicht gerade sehr glaubwürdig, zumal eigentlich nichtmal etwas konkretes gesagt, sondern nur behauptet wird. Irgendwelche Spekulationen verbreiten kann bekanntlich jeder.

Chat Noir


Beiträge: 8.360

28.01.2012 15:37
#6 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat von Gabriel
Außerdem hat xChris selbst Mikuru Asahina mit einem * gekennzeichnet, was wohl darauf schließen lässt, dass er der gleichen Meinung ist wie dieser Facebookuser, falls er das nicht selbst ist.



Das mit Kathrin Neusser habe ich auf aniSearch gelesen. Facebook hab' ich nicht.
Vielleicht ist sie auch nur Mutter o.ä. geworden, da sie schon seit 2009 (oder gar 08?) in keiner Produktion mehr mitgewirkt hat.

Zwiebelring



Beiträge: 6.977

28.01.2012 15:50
#7 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Hey, Christin Springer ist wieder dabei *freu*

Und andere Regie, sehr gut. Die Regie von Klaus-Rüdiger Krüger in der Serie hat bei mir keinen besonders guten Eindruck hinterlassen.

Chat Noir


Beiträge: 8.360

28.01.2012 15:58
#8 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat von Zwiebelring
Und andere Regie, sehr gut.



Lese ich eher mit gemischten Gefühlen

Gute Regie führte Jörg Heybrock mMn bei Winx Club, Yu-Gi-Oh! und The Runaways.
Schlechte hingegen bei aktuelleren Serien wie zum Beispiel Digimon Data Squad, Blue Dragon und Magi-Nation...

Zwiebelring



Beiträge: 6.977

28.01.2012 15:59
#9 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Uh, ja gut. Stimmt auch wieder. Da war ich ein wenig zu vorschnell ^^

Avenger


Beiträge: 1.464

28.01.2012 16:26
#10 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat
Gute Regie führte Jörg Heybrock bei Winx Club, Yu-Gi-Oh! und The Runaways.



Genauer Yu-gi-Oh 5Ds, aber da war er es nicht alleine, insofern kann man das schlechter beurteilen.

Zitat
da sie schon seit 2009 (oder gar 08?) in keiner Produktion mehr mitgewirkt hat.



Was so nicht stimmt, nochmal wie will man das überhaupt sicher beurteilen, wenn man gar keinen vollständigen Überblick darüber hat.

Zitat
*hust* Ich habe kein Facebook, dass mit Frau Neusser habe ich auf anisearch gelesen.



Anisearch ist als Quelle genauso ungeeignet wie Facebook, wenn das letztendlich nur von irgendjemandem dort gepostet wurde.

Mir geht es im Endeffekt nur darum, dass irgendeine Behauptung ohne nähere Details und ohne den "Verkünder" zu kennen, schlichtweg nichts wert ist. Selbst hier sollte man alle entsprechenden Behauptungen immer mit Vorsicht genießen, was leider einige nicht davon abhält, jede vermeintliche Neuigkeit aus diesem Forum sofort als Tatsache hinzunehmen und überall zu verbreiten.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.085

29.01.2012 19:52
#11 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Schlechte hingegen bei aktuelleren Serien, wie zum Beispiel Digimon Data Squad, Blue Dragon und Magi-Nation...

Diese Serien gehörten zu Jörgs ersten Regiearbeiten. Falls damals dort also etwas noch nicht so ganz rund gewesen sein sollte, muss man deshalb nicht überkritisch sein.

Zwiebelring



Beiträge: 6.977

30.01.2012 16:59
#12 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Ich hab's gerade auf fb gelesen
Sehr schön, dass alle Sprecher wieder dabei sind. Jesco Wirthgen, Dirk Petrick, Anja Rybiczka und Anna Predleus zähle ich zu "alle Sprecher" dazu.

Zitat von Kazé auf FB
Eine Sprecherin wurde sogar extra aus dem Ausland eingeflogen.


Wuiii

Chat Noir


Beiträge: 8.360

30.01.2012 19:04
#13 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat von Zwiebelring

Zitat von Kazé auf FB
Eine Sprecherin wurde sogar extra aus dem Ausland eingeflogen.


Wuiii




Yay

Avenger


Beiträge: 1.464

31.01.2012 03:10
#14 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Zitat
Diese Serien gehörten zu Jörgs ersten Regiearbeiten. Falls damals dort also etwas noch nicht so ganz rund gewesen sein sollte, muss man deshalb nicht überkritisch sein.



Das kann aber kein Argument für größere Fehler und Unstimmigkeiten wie zum Beispiel bei der Digimon Data Squad Synchro sein oder habt ihr die damals blind (ohne Originalszenen als Vorlage) synchronisiert (wohl nicht oder?), wenn der Charakter im Original sichtbar schreit und dagegen in der Synchronisation in normaler Tonlage redet, will mir dafür einfach keine befriedigende/für die Regie positive Erklärung einfallen und das trat gerade in dieser Serie einfach viel zu oft auf. Dazu kam noch ein unmöglicher/störender Pitch bei diversen Digimonformen. Eine befriedigende Gesamtleistung war das leider nicht und weit von dem entfernt, was man in den Jahren davor abgeliefert hat (diese Synchros hatten zwar auch diverse Schwächen, aber nicht solche gravierenden). Blue Dragon war evtl. etwas besser und Magi-Nation kann ich nicht beurteilen, kenne ich nicht.

Chat Noir


Beiträge: 8.360

27.04.2012 19:38
#15 RE: Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (J, 2010) Zitat · antworten

Endlich fertig mit dem Film.
Bin fast schon überwältigt. Also die Synchronregie von Jörg Heybrock hat mich wirklich überzeugt (besser als die von der Serie).

Oona Plany so engagiert wie immer! :) Das Highlight war aber definitiv Kathrin Neusser. Sehr schön, dass man sie extra einfliegen ließ.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz