Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron | dubDB
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
HorstFrank


Beiträge: 161

12.09.2012 13:53
Wölfe in der Tiefe (1959) Zitat · antworten

WÖLFE IN DER TIEFE
(Lupi nell'abisso)
Italien / Frankreich 1959

Kommandant -- MASSIMO GIROTTI -- Heinz Engelmann
Der Jungverheiratete -- HORST FRANK -- er selbst
Bootsmann -- FOLCO LULLI -- Klaus W. Krause
Telegraf -- ALBERTO LUPO -- Hans Schellbach ?
Der Ex-Sträfling -- PIERO LULLI -- Alf Marholm
Leutnant -- JEAN-MARC BORY -- Harald Leipnitz
Hydrophon-Betreiber -- GIANCARLO SBRAGIA -- ?
Mechaniker -- NINO DAL FABBRO -- ?
Der Verwundete -- GIORGIO CERIONI -- ?
Besatzungsmitglied -- ENRICO SALVATORE -- ?
Besatzungsmitglied -- ALBERTO BARBERINI -- ?


Ergänzungen immer Willkommen! :)


"Ist ja nicht zum anhör'n mit dir!"
(Horst Frank in "Die letzten Zwei vom Rio Bravo")

Jeannot



Beiträge: 1.287

02.02.2013 15:39
#2 RE: Wölfe in der Tiefe (1959) Zitat · antworten

Folco Lulli - Klaus W. Krause
Piero Lulli - Alf Marholm
der das Los zieht und von Alberto Lupo erschossen wird - Christian Marschall
Lupo hat eine sehr bekannte IFU-Stimme
Übrigens - volle Punktzahl für diesen Film und seine tollen Darsteller. Das gleiche Thema haben die Engländer ja mit DIE NACHT BEGANN AM MORGEN (1950) schon mal verfilmt.
Gruß, Rolf


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras



Beiträge: 4.163

09.08.2013 11:33
#3 RE: Wölfe in der Tiefe (1959) Zitat · antworten

Der vollen Punktezahl möchte ich mich anschließen! Ein ausgezeichneter Film und wirklich sehr eindringlich inszeniert.
Ganz sicher bin ich mir nicht, aber der Sprecher von Lupo könnte Hans Schellbach sein.
Mir ist er noch in keinen Synchronaufzeichnungen begegnet bisher, aber seine Stimme scheint mir sehr ähnlich. Er war zwar zum Zeitpunkt des Filmes hier erst etwa 34, aber er klang meistens bedeutend älter und sah auch so aus (in "Sherlock Holmes" sieht er älter aus als Erich Schellow, war aber einige Jahre jünger).
Kennt jemand Synchron- oder Höörspielrollen von Schellbach?


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor