Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.060 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Frank Brenner



Beiträge: 7.511

30.01.2013 18:07
Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF 1975) Zitat · antworten

Hallo,

zu dem Film, der gerade bei KSM auf DVD erschienen ist, gibt es bislang noch kaum Synchronangaben - und ich selbst tue mich mit den Nebenrollensprechern auch ziemlich schwer. Wurde der Film wirklich erst 1986 zur Erstaufführung auf Video synchronisiert, oder doch schon in den 70er Jahren - was ich angesichts der Mitwirkung von Siegfried Schürenberg für wahrscheinlicher halte...

Das Schreckenshaus des Dr. Death


Vincent Price Paul Toombes Siegfried Schürenberg
Peter Cushing Herbert Flay Friedrich Schoenfelder
Robert Quarry Oliver Quayle Heinz Petruo
Adrienne Corri Faye Carstairs Flay
Natasha Pyne Julia Wilson
Michael Parkinson er selbst
Linda Hayden Elizabeth Peters
Ellis Dayle Alfred Peters
Catherine Willmer Louise Peters
John Garrie Inspector Harper Hubert Suschka?
Ian Thompson Bradshaw
Boris Karloff er selbst (Archivmaterial) O-Ton
Basil Rathbone er selbst (Archivmaterial) O-Ton
Mark Damon er selbst (Archivmaterial) kein Text
N.N. Schriller Partygast Corinna Genest
N.N. Reporter Wolfgang Rositzka

Synchronfirma: MGS-Synchron GmbH, Düsseldorf
Dialogregie: Michael Geimer-Gründgens


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Adrienne Corri.mp3
Catherine Willmer und Ellis Dayle.mp3
eventuell Corinna Genest (schriller Partygast).mp3
Ian Thompson.mp3
John Garrie.mp3
Linda Hayden.mp3
Michael Parkinson.mp3
Natasha Pyne.mp3
lupoprezzo


Beiträge: 1.996

30.01.2013 19:58
#2 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Zu den gesuchten Stimmen fällt mir leider nichts ein, aber der Film lief bereits 1975 durch den Nobis Filmverleih in den deutschen Kinos.

Gruß
Horst

Lord Peter



Beiträge: 3.465

30.01.2013 20:49
#3 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Corinna Genest könnte allerdings hinhauen.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

Frank Brenner



Beiträge: 7.511

31.01.2013 08:13
#4 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Hallo,

besten Dank an Euch beide. Dann sind wohl die Angaben im "Lexikon des Internationalen Films" zur deutschen Erstaufführung (siehe auch http://www.zweitausendeins.de/filmlexiko...titel&wert=1564) fehlerhaft.


Gruß,

Frank

lupoprezzo


Beiträge: 1.996

31.01.2013 13:10
#5 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #4
Dann sind wohl die Angaben im "Lexikon des Internationalen Films" zur deutschen Erstaufführung (siehe auch http://www.zweitausendeins.de/filmlexiko...titel&wert=1564) fehlerhaft.


Ja, das ist ein bisschen schade, dass sich die Redaktion nie darum bemüht hat, die große Anzahl von Fehlern und auch gänzlich fehlender Filme zu ergänzen bzw. zu korrigieren. Es gab ja schließlich mehrere gedruckte Auflagen und auch jetzt im Web-Zeitalter schleppt man stur die seit Jahrzehnten bekannten Fehler einfach weiter. In Bezug auf Kino hilft da ein Verleihkatalog weiter, wobei da leider nur das Jahr der dt. Erstaufführung genannt wird und nicht das genaue Datum.

Gruß
Horst


Frank Brenner



Beiträge: 7.511

12.03.2013 08:32
#6 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Griz vermutet bei Michael Parkinson Claus Wilcke...


Gruß,

Frank

kinofilmfan


Beiträge: 2.193

12.03.2013 14:21
#7 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Zitat
Griz vermutet bei Michael Parkinson Claus Wilcke...



Hallo Frank,

eine gewisse Ähnlichkeit kann man da raushören, aber für mich ist er das nicht.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

dlh


Beiträge: 9.623

04.05.2014 19:00
#8 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Laut Synchronkartei:

Synchronfirma: MGS-Synchron GmbH, Düsseldorf
Dialogregie: Michael Geimer-Gründgens
N.N. - Reporter - Wolfgang Rositzka


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Lammers


Beiträge: 3.452

06.05.2014 17:51
#9 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #8
N.N. - Reporter - Wolfgang Rositzka


Ach ja, Wolfgang Rositzka. Wer so alles mal in einer Synchro mitgewirkt hat. Wolfgang Rositzka ist mir vor allem als Moderator bei RPR 2 in der Spätschiene (also von 22-0 Uhr) ein Begriff.

lupoprezzo


Beiträge: 1.996

06.05.2014 18:32
#10 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

... das müsste dann Michael Parkinson gewesen sein, oder gab's da noch einen anderen Reporter?

Frank Brenner



Beiträge: 7.511

06.05.2014 22:01
#11 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Reporter hätte ich dazu jetzt nicht gesagt, Parkinson ist doch ein Talkshowgastgeber im Fernsehen...Sample hängt unten ja noch an, falls er doch gemeint sein sollte...


Gruß,

Frank

dlh


Beiträge: 9.623

07.05.2014 17:51
#12 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF ca.1986) Zitat · antworten

Wurde Price am Hafen nicht von zwei Reportern empfangen?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

John Connor



Beiträge: 4.638

14.03.2015 17:46
#13 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF 1975) Zitat · antworten

Zitat
Basil Rathbone er selbst (Archivmaterial) O-Ton



Sehr ungewöhnlich für eine Synchro aus den Siebzigern, dass man so eine vergleichsweise längere Passage im O-Ton belassen hat, zumal in diesem Ausschnitt ja auch Vincent Price mit eigener Stimme zu hören ist. Sehr, sehr merkwürdig...


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2015 23:16
#14 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF 1975) Zitat · antworten

Das hat mich eigentlich auch immer gewundert - die paar Worte hätte Schürenberg ja auch sprechen können und für Rathbone in den wenigen Momenten hätte sich sicher eine passende Stimme gefunden, auch ohne einen "Star-Sprecher" holen zu müssen.

Ob es etwas mit den Filmrechten zu tun hatte?


"Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, daß der Ausweis mich anweist Ihnen die Schlüssel zu geben."

Klaus W. Krause für Gabriel Gemenez in "Percy Stuart"

Frank Brenner



Beiträge: 7.511

17.03.2015 09:44
#15 RE: Das Schreckenshaus des Dr. Death/Der Dämon (1974; DF 1975) Zitat · antworten

Ein Tipp von Edigrieg


John Garrie Inspector Harper Hubert Suschka?


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor