Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.606 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Porgy



Beiträge: 1.036

04.02.2013 15:45
Side Effects (2013) Zitat · antworten

Der Film von Steven Soderbergh startet am 25. April 2013.



Besetzung:


Jonathan Banks.....................Jude Law................................FLORIAN HALM
Emily Taylor.......................Rooney Mara.............................KAYA MARIE MÖLLER
Martin Taylor......................Channing Tatum..........................DANIEL FEHLOW
Dr. Victoria Siebert...............Catherine Zeta-Jones....................ARIANNE BORBACH
Kayla..............................Mamie Gummer............................MARIA KOSCHNY
Dierdre Banks......................Vinessa Shaw............................BIANCA KRAHL
Carl Millbank......................David Costabile.........................FRANK-OTTO SCHENK
Eileen Spicer......................Polly Draper............................KATHARINA KOSCHNY

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.042

04.02.2013 15:54
#2 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Zitat
Martin Taylor......................Channing Tatum..........................DANIEL FEHLOW


Wird dann bei diesem Film wohl wieder Martin Kautz werden. War in den letzten Sonderbergh Filmen auch der Fall.

Rooney Mara darf, von mir aus, auch gerne wieder Julia Kaufmann bekommen.

weyn


Beiträge: 1.988

04.02.2013 19:16
#3 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Auf die Gefahr hin, mich hier im Forum unbeliebt zu machen, aber Daniel Fehlow empfinde ich jetzt nicht als die Idealbesetzung. Erst letztens in 21 Jump Street hat er mich etwas enttäuscht, klang vereinzelt gar amateurhaft und gelangweilt/farblos (hatte regelrecht das Gefühl, als würde ihm die Synchron-Arbeit überhaupt keinen Spass bereiten).

Ich denke, am passendsten fänd ich immer noch Ozan Ünal. Ist lange Zeit her, dass ich Step Up gesehen habe, meine aber, Ünal ganz gut in Erinnerung behalten zu haben.


Knew-King



Beiträge: 6.236

04.02.2013 19:39
#4 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Zitat von weyn im Beitrag #3
Auf die Gefahr hin, mich hier im Forum unbeliebt zu machen, aber Daniel Fehlow empfinde ich jetzt nicht als die Idealbesetzung. Erst letztens in 21 Jump Street hat er mich etwas enttäuscht, klang vereinzelt gar amateurhaft und gelangweilt/farblos (hatte regelrecht das Gefühl, als würde ihm die Synchron-Arbeit überhaupt keinen Spass bereiten).

Sorry, ich hab ja nichts gegen angebrachte Kritik (im Gegenteil) aber "amateurhaft" ist ziemlich unverschämt ausgedrückt.
Vielleicht meinst du das er nicht diesen roboterhaften, sterilen Synchronsound hat wie leider viel zu viele Sprecher mittlerweile.
Nun, ich begrüße das.
Ozan Ünal ist viel zu weich, hör dir mal den OT an. Fehlow und Kautz sind gute Besetzungen.


weyn


Beiträge: 1.988

04.02.2013 19:51
#5 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Naja, gemäss Synchronkartei kommt er bisher auf 97 Rollen, ist für mein Empfinden jetzt nicht soo viel. Von daher würde ich ihn (noch) nicht als routinierten und erfahrenen Sprecher bezeichnen. Amateurhaft deshalb, weil er mir an einigen, jedoch wenigen Stellen, in 21 JS hinsichtlich Betonung, Aussprache und auch Lautstärke negativ aufgefallen ist. Ich hab ja auch nicht gesagt, er sei grundsätzlich ein amateurhafter Sprecher, sondern dass er auf mich amateurhaft klang. Das ist jedoch nicht ihm, sondern grundsätzlich der Aufnahmeleitung geschuldet.


Chat Noir


Beiträge: 7.910

04.02.2013 19:54
#6 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Die Synchronkartei listet für Martin Kautz nur 87 Einträge - ist er jetzt auch kein routinierter und erfahrener Sprecher mehr?
Die Datenbank zählt nur Einträge auf, die von Nutzern eingetragen werden. Es ist möglich, dass der gute Herr Fehlow bereits über hundert Einsätze in der Synchronbranche hatte (oder auch in Hörspielen, Videogames, ...); nur diese wurden eben nicht verzeichnet bzw. vermerkt.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.020

04.02.2013 20:10
#7 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Naja, gemäss Synchronkartei kommt er bisher auf 97 Rollen, ist für mein Empfinden jetzt nicht soo viel.

Sorry, aber das ist Schwachsinn. Zum Einen listet die Synchronkartei längst nicht alle Rollen eines Sprechers. Im Fall von Daniel Fehlow sind es seit seinen Synchron-Anfängen Ende der 90er Jahre über 200 Rollen. Abgesehen davon sagt das wirklich gar nichts über irgendwelche Qualifikationen und Fähigkeiten aus.

Vielleicht stört Dich ja wirklich nur, dass Fehlow beim Synchron tatsächlich wie ein Mensch spricht, ohne extreme Synchrondrückerei und sowas.

sondern dass er auf mich amateurhaft klang. Das ist jedoch nicht ihm, sondern grundsätzlich der Aufnahmeleitung geschuldet.

Was hat denn die Aufnahmeleitung damit zu tun? Wenn, dann ist es Aufgabe der Regie, die Schauspieler im Atelier entsprechend zu führen.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

weyn


Beiträge: 1.988

04.02.2013 20:13
#8 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Kann ich so nicht beurteilen, weil ich Kautz bisher nur zwei oder drei Mal gehört habe. Und ich hab ihn auch nicht drauf. Auf jeden Fall bedingt Routine und Erfahrung in der Regel langjährige Auseinandersetzung mit der Materie, und im Synchrongeschäft kann es zudem mit der Rolle, die einem zugewiesen wird, zu tun haben. Was nicht ist, kann noch werden, deswegen das in Klammern gesetzte "noch".

Danneberg ist für mich das Paradebeispiel eines routinierten Sprechers. Spricht grundsätzlich einwandfrei und kommt bereits auf 848 Einsätze.

Zitat
Vielleicht stört Dich ja wirklich nur, dass Fehlow beim Synchron tatsächlich wie ein Mensch spricht, ohne extreme Synchrondrückerei und sowas.


Schlechte Mutmassung ... Ich habe angekreidet, dass er in 21 JS monoton klang. Das wäre sicher auch mit etwas mehr Lebhaftigkeit gegangen und es wäre immer noch realistisch rübergekommen.

Auf Mos Def find ich ihn dagegen wieder ganz passend. In 16 Blocks hat Fehlow herrlich die Nervosität und Unsicherheit seiner Figur herübergebracht.

EDIT: Aufnahmeleitung, Regie whatever ... So gut kenn ich mich jetzt auch nicht wieder aus, ich meinte damit grundsätzlich die Verantwortlichen der Synchronfassung! Weil aber "Verantwortliche der Synchronfassung" oder auch "Synchron-Verantwortliche" etwas lang ausfällt und nicht so treffend ist, habe ich synonym "Aufnahmeleitung" geschrieben. Und lag damit falsch. Entschuldigung.


ElEf



Beiträge: 1.910

04.02.2013 23:37
#9 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Interessante Diskussion. Wie wär's mit einem seperatem Thread?

marakundnougat


Beiträge: 4.397

21.03.2013 08:09
#10 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Hier gibt es einen ersten deutschen Trailer: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18477692.html
Catherine Zeta-Jones: Arianne Borbach
Jude Law: Florian Halm


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

N8falke



Beiträge: 4.163

21.03.2013 10:53
#11 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Channing Tantum - Martin Kautz


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.042

21.03.2013 16:06
#12 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Rooney Mara: Manja Doering

Cyfer



Beiträge: 1.333

22.03.2013 16:28
#13 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Anbei ein erster Ausschnitt:

Channing Tantum - Martin Kautz
Rooney Mara - Manja Doering

marakundnougat


Beiträge: 4.397

22.03.2013 17:38
#14 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Also Manja Doering... ich weiß nicht, passt irgendwie schon, aber ist mir auch zu gewöhnlich irgendwie. Eine Kontinuität zu "Verblendung" wäre vielleicht ganz schön gewesen.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

N8falke



Beiträge: 4.163

22.03.2013 19:10
#15 RE: Side Effects (2013) Zitat · antworten

Dem stimme ich zu. Aber bei Soderbergh weiß man ja nie, ob's von ihm kommt oder 'nem Verantwortlichen im Tonstudio.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz