Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.600

13.02.2013 20:19
Das Mörderspiel (USA 1982; DF: 1989) Zitat · antworten

Das Mörderspiel (Deathtrap)


Sidney Bruhl (Michael Caine) Harry Wüstenhagen
Clifford Anderson (Christopher Reeve) Norbert Langer
Myra Bruhl (Dyan Cannon) Uta Hallant
Helga ten Dorp (Irene Worth) Maria Körber
Porter Milgrim (Henry Jones) Edgar Ott
Seymour Starger (Joe Silver) Dietmar Richter-Reinick
Burt, der Barkeeper (Tony DiBenedetto) Detlef Bierstedt
Stewart Klein (himself) Lothar Mann
Jeffrey Lyons (himself) Udo Schenk
Joel Siegel (himself) Frank-Otto Schenk

Hotelangestellter Frank-Otto Schenk
Taxifahrer Dieter Okras
Priester Lothar Mann?

Deutsche Bearbeitung: Cinephon Filmproduktions GmbH [Berlin]
Dialogbuch: Detlef Bierstedt
Dialogregie: Norbert Langer


Pete


Beiträge: 2.788

15.02.2013 16:56
#2 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Die Synchro müsste ja um ein paar Jahre älter sein als 1996, da Harry Wüstenhagen bereits 1993 in den Ruhestand ging und Edgar Ott schon 1994 verstarb. Auf jeden Fall wurde sie erst nach der Wende gemacht. Vielleicht ein Fall für "Synchros, die jahrelang auf Halde lagen", wenn sie noch vor 1993 entstand?

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.600

15.02.2013 17:11
#3 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Zitat von Pete im Beitrag #2

Auf jeden Fall wurde sie erst nach der Wende gemacht.


Ist nicht gesagt. Frank-Otto Schenk verließ die DDR meines Wissens kurz vor der Wende und Dietmar Richter-Reinick (lt. Arne) auch.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.267

15.02.2013 17:39
#4 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Irene Worth: Maria Körber

Die Synchro entstand 1989.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Pete


Beiträge: 2.788

15.02.2013 18:01
#5 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Aha. Ich dachte in der Liste Vor- und Nach-Wende-im-Westen-Sprecher gelesen zu haben, dass Schenk und Richter-Reinick erst nach der Wende in der BRD tätig waren, aber sowas kann ja auch widersprüchlich sein. Möglich, dass hier also auch schon vor dem Mauerfall am 9.11.89 synchronisiert wurde.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Pete


Beiträge: 2.788

18.02.2013 19:26
#6 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Passte Wüstenhagen überhaupt noch gut auf Caine? Einige Jahre zuvor hätte ich es mir ja noch gut vorstellen können, aber 1989 klang er doch schon sehr alt und brüchig.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.600

18.02.2013 21:15
#7 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Die Standardantwort in so einem Fall: Passte gut zur Rolle. Und auch so hab ich "seinen" Jürgen Thormann nicht vermisst.

Frank Brenner



Beiträge: 7.922

24.04.2017 19:11
#8 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Stimmt denn Maria Körber für Irene Worth? Ich hätte da jetzt auf Dagmar Altrichter getippt...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Irene Worth - Das Mörderspiel.mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.838

24.04.2017 19:56
#9 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Hat wirklich was von der Altrichter, aber die klang 1996 schon deutlich älter. Wäre der Film zeitnah synchronisiert worden, hätte ich vielleicht noch geschwankt, aber 1996 - nein. Wie die Körber damals klang, weiß ich allerdings nicht.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.520

24.04.2017 20:18
#10 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Aber weiter unten hat Donnie doch schon 1989 als Jahr der DF genannt...


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.838

24.04.2017 20:36
#11 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Ich habe mich nach dem Thread-Titel gerichtet. Aber auch 1989 klang die Altrichter schon älter.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.600

24.04.2017 20:58
#12 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Definitiv nicht die Altrichter. Wie Maria Körber 1989 klang, weiß ich nicht. Aber ich denke mal, dass Körber eine offizielle Angabe war, wenn Donnie auch die genaue DF benennen konnte.


Frank Brenner



Beiträge: 7.922

25.04.2017 16:34
#13 RE: Das Mörderspiel (USA 1982; EA: 1996) Zitat · antworten

Okay, danke, aber ich bin beruhigt, dass auch andere die Ähnlichkeit zu Altrichter gehört haben!


Gruß,

Frank

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor