Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 561 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2013 16:07
Peter Wyngarde Zitat · antworten

pw2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)pw3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)pw.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 23. August 19.... (24/28/30/33-da findet sich alles!)

Der exaltierte britische Schauspieler ist als "Jason King" bis zu einem gewissen Grad unsterblich geworden, dabei wären es aber viele andere Rollen, die sein Talent und seine Vielseitigkeit veranschaulichen würden. Der Brite hatte ein bewegtes Leben und dürfte als Jugendlicher in einem japanischen Gefangenenlager auch gefoltert worden sein, was manche seiner Kollegen als Ursache für seine Exaltiertheit sahen. Am Theater machte er sich schon früh einen Namen, aber beim Film sollte es nicht so ganz klappen. Die Titelrolle in "Alexander der Große" ging an den bekannteren Richard Burton und auch andere Rollen mußte er abgeben. Dafür bot ihm das Fernsehen genug Raum und machte ihn auch bekannt. Nebenbei spielte er aber auch in bekannten Kinofilmen mit. Als "Jason King" wurde er zum internationalen Star, verdiente mit Werbeeinnahmen Millionen und war, was man heute kaum glauben kann, Mode-Trendsetter und Sexsymbol. Als er bei homosexuellen Handlungen auf Toiletten mehrfach erwischt wurde, war es aus mit seiner Karriere. Seinen aufwendigen Lebensstil konnte er nicht mehr weiterführen, mußte Einnahmen aus Werbeaufträgen zurückbezahlen und bekam kaum Angebote. Ganz erholte er sich nie von diesem Abstieg, Ende der 80er lebte er sogar von Sozialhilfe und hauste in einem Abbruchhaus. Erst durch den Retro-Kult alter Serien kam er wieder etwas nach oben.

Filmografie (um Live-Fernsehspiele und Sendungen "ausgemistet", wo eine deutsche Fassung undenkbar wäre./Leider konnte ich nicht viele deutsche Titel herausfinden!)

1955:
Alexander der Große - ??? / Horst Raspe
1957:
Ordeal by Fire
English Family Robinson (TV-Serie)
A Tale of two Cities (Mehrteiler)
1959:
Epiloge to Capricorn (TV, 2 Ep.)
Das dunkle Licht -
Ben Gunn(TV-Serie, Titelrolle)
1960:
Verbrecherzentrale Sidney Street -
On Trial (TV-Serie, 1 Ep.)
One step beyond (TV-Serie, 1 Ep)
1961:
Schloß des Schreckens - kein Text
Out of this world (TV-Serie, 1 Ep.)
1962:
Hypno - Joachim Cadenbach
1964:
A Choice of Coward (TV-Serie, 1 Ep)
Rupert von Hentzau (Miniserie)
1965:
R3 (TV-Serie, 1 Ep)
Walt Disneys wonderful world of color (TV-Serie, 1 Ep)
Mit Schirm, Charme und Melone (s/w) (1 Ep) Super 8-Fassung: Jürgen Thormann / TV-Fassung Sat 1: Frank Engelhardt
1966:
Simon Templar (TV-Serie, 2 Ep) 1 x O.m.U /1 x Jürgen Thormann
Lucille in London (Special der auch hier gelaufenen Lucille Ball-Show)
Der Baron (TV-Serie, 1 Ep.) - Holger Hagen
The Man in Room 17 (TV-Serie, 1 Ep.)
1967:
Mit Schirm, Charme und Melone (Farbe) (1 Ep) - Arnold Marquis
Nummer 6 (TV-Serie, 1 Ep) - Herbert Weicker
Tennisschläger und Kanonen (1 Ep) - Jürgen Thormann
The Revenue-Men (TV-Serie, 1 Ep)
Love Story (TV-Serie, 1 Ep)
Mogul (TV-Serie, 1 Ep)
1968:
The Champions (TV-Serie, 1 Ep)
1969:
Department S (Serie, Hauptrolle) - Jürgen Thormann
1971:
Jason King (Serie, Hauptrolle) - Jürgen Thormann
1978:
Himmel, Scheich und Wolkenbruch - Holger Hagen
(in dieser österreichischen Klamotte schaut sich Wyngardes Scheich "Jason King" an!)
Der Kaufmann von Venedig (während seiner Zeit am Vienna English Theatre war PW in vielen Stücken zu sehen, u.a. "Gaslight", und für's fremdsprachige Matineeprogramm des ORF entstand eine von ihm selbst inszenierte Kurzfassung, in dem er den "Shylock" gab))
1980:
Flash Gordon - Heinz Petruo
1984:
Dr. Who (TV-Serie, 4 Ep):
Crown Court (TV-Serie, 1 Ep)
Vorsicht, Hochspannung! (Serie, 1 Ep) - Jürgen Thormann
The two Ronnies (TV-Serie, 1 Ep)
1985:
Bulman (TV-Serie, 1 Ep)
1989:
Soho Connection - Thomas Reiner
1994:
Die Memoiren des Sherlock Holmes (TV-Serie, 1 Ep): Manfred Reddemann
2003:
Dee Time

Danke allen, mit deren Informationen ich inner- und ausserhalb des Forums meine eigenen Kenntnisse erweitern konnte!


Lord Peter



Beiträge: 3.488

15.04.2013 17:16
#2 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

In "Hypno" war es nicht Blumhagen, sondern Joachim Cadenbach. Sein Auftritt in der alten Holmes-Serie der BBC war noch in der Staffel mit Douglas Wilmer, die hierzulande (im Gegensatz zu Teilen der Cushing-Staffel) nie lief. In "Schloß des Schreckens" hat er durchaus etwas (sehr leise gewisperten) Text, der Sprecher ist leider nicht zu erkennen. In "Nummer 6" wurde für die ARTE-Ausstrahlung ein Satz von Lutz Schnell nachsynchronisiert, der vermutlich auf der alten Sendekopie kaputt war (er fehlte schon in den Ausstrahlungen auf Pro7 und Sat1).


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2013 17:58
#3 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Antwort auf Beitrag #2 von LORD PETER:

Ich habe meine beiden Fehler unabsichtlich gemacht. Blumhagen in "Hypno" habe ich übernommen aus der Synchrondatenbank, ich kenne den Film nur im Original.
Daß Wyngarde in Cushings Holmes-Episoden dabei war, habe ich dem an und für sich sehr detaillierten Buch von Alan Barnes über Holmes in Film/Fernsehen entnommen. Jetzt bin ich verwirrt-ich hab es grade verborgt, dann schau ich nach. Vielleicht bin ich Opfer meiner dubiosen Handschrift geworden.
Ich werde das dann zuverlässig korrigieren!
Jedenfalls Danke für die Richtigstellung!

Lord Peter



Beiträge: 3.488

15.04.2013 22:12
#4 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Sollte auch kein Vorwurf sein. Die Holmes-Episode liegt mir übrigens (im englischen Original) vor, sehr empfehlenswert. Es war produktionstechnisch wohl tatsächlich dieselbe Serie - nur der Hauptdarsteller wurde ausgewechselt, weil Wilmer unter den von der BBC festgelegten Bedingungen nicht arbeiten wollte.

Blumhagen in "Hypno" galt lange als gesicherte und immer wieder abgeschriebene Info - bis einige User, die den Film tatsächlich auf deutsch gesehen haben (inklusive meiner Wenigkeit) den Fehler korrigierten:

HYPNO (UK 1961/DF 1963)


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2013 10:39
#5 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Antwort auf Beitrag #4 von Lord Peter:

Korrekturen zu meiner Filmografie

Ich habe das keineswegs als Kritik empfunden, Mylord! Ich bin froh darüber! Wyngarde in Wilmers' Holmes-Serie habe ich auf Imdb bereits nachgeschaut und wie gesagt, "Hypno" habe ich nie deutsch gesehen.
Vom Handy aus kann ich das leider nicht korrigieren, aber in den nächsten Tagen werde ich das von einem PC aus richtigstellen!
Konstruktive Kritik und Berichtigungen sind immer willkommen!

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2014 11:55
#6 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

"Die Memoiren des Sherlock Holmes": Manfred Reddemann


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

lupoprezzo


Beiträge: 2.161

11.09.2014 22:11
#7 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Vorsicht, Hochspannung! (Serie, 1 Ep) - Jürgen Thormann

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2014 23:02
#8 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Na, wer sagt's denn, gab's das doch tatsächlich nocheinmal.


"Aber ohne Fantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror!"

Harry Wüstenhagen für Ian Richardson in "Der Hund von Baskerville"

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2014 17:44
#9 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Will Pausanias deutsch erklingen, sollte man Herrn Raspe bringen. Alte Weisheit der Synchronbauern.

Oder andersrum jesacht:

in ALEXANDER DER GROSSE (neu) ist Horst Raspe die Stimme von P.W. - Daß das noch keiner bemerkt hat?


> Das verlange nicht nur ich, das verlangt auch die Partei von Ihnen! <

Alice Treff / Lotte Lenya / Liebesgrüsse aus Moskau

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.588

13.09.2014 18:38
#10 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Vielleicht hatte den Film einfach bislang noch kein einziger Mensch jemals gesehen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2014 22:41
#11 RE: Peter Wyngarde Zitat · antworten

Üblicherweise schläft man schon, ehe Wyngarde das erste Mal die Bildfläche betritt. Starke Ermüdungserscheinungen treten selbst dann ein, wenn man ihn per Schnellauf sucht. Ein paar Bauernregeln hätten den Film vielleicht deutsch lebendiger gemacht.


"Aber ohne Fantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror!"

Harry Wüstenhagen für Ian Richardson in "Der Hund von Baskerville"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor