Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 648 mal aufgerufen
 Allgemeines
Frank Brenner



Beiträge: 7.655

17.04.2013 17:11
Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Hallo,

zu obigem Thema mal eine aktuelle Pressemitteilung:

"Jan Delay und Rick Kavanian nominiert für Deutschen Animationssprecherpreis 2013

Im Rahmen des diesjährigen 20. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart wird der Trickstar für den besten Synchronsprecher in einem Animationslangfilm vergeben. Mit der Nominierung von Rick Kavanian für seine Sprechrolle in RITTER ROST und Jan Delay für DER KLEINE RABE SOCKE ist Universum Film gleich mit zwei Kinotiteln vertreten. Der seit 2009 verliehene Preis ist der einzige seiner Art in Deutschland für Sprecher in deutschen und ausländischen Animationslangfilmen. Die Preisverleihung findet am 28. April 2013 im Rahmen der großen Abschlussgala in Stuttgart statt."


Gruß,

Frank

Edigrieg



Beiträge: 2.341

17.04.2013 18:19
#2 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Nicht allein, dass man als Promi nen dicken Reibach für ne Synchro kassiert, jetzt wird das auch noch vergoldet. Da hoffe ich schon aus Prinzip, dass Rick gewinnt.

gobber newhouse


Beiträge: 87

26.04.2013 10:59
#3 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Die Pressemitteilung war nicht vollständig. neben Kavanian (Ritter Rost) und Delay (Rabe Socke) sind noch nominiert:
J.J.Liefers für 'Madagascar 3', Katharina Thalbach für 'Der Mondmann' und Nora Tschirner für 'Merida'.
Am Sonntag, 28.04. wird der mit 2500 Oiro dotierte Preis verliehen. Vielleicht hat die Thalbach ganz gute Chancen...
Egal,wer gewinnt - gut ist erstmal, dass es so einen voice actor-Preis überhaupt gibt!!


marakundnougat


Beiträge: 4.110

26.04.2013 12:33
#4 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Warum ist das deiner Meinung nach gut? Das hat in meinen Augen nichts mit Synchronsprechen oder -sprechern zu tun und wird der Branche demnach auch nicht weiterhelfen.

Edit: Eher im Gegenteil, weil so bei manchen der Eindruck entstehen könnte, dass ja jeder Dahergelaufene synchronisieren kann und auch noch Preise hinterhergeworfen kriegt.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

gobber newhouse


Beiträge: 87

26.04.2013 13:46
#5 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Na, jeder Preis der die Sprecherarbeit würdigt und damit in den Fokus rückt ist per se mal begrüßenswert!
Man kann natürlich die Nominierungs- und Vergabepraxis bemängeln, die in Stgt wohl sehr gern auf Promis abzielt, da diese dann bei persönlicher Preisentgegennahme dem Festival etwas Glanz verleihen. (letztes Jahr war's glaube ich Andrea Sawatzky) Man könnte daher mal nachschauen, welche Jury eigentlich für Nominierung und Auszeichnung zuständig ist und wie kompetent selbige besetzt ist....

marakundnougat


Beiträge: 4.110

26.04.2013 15:48
#6 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Nun gut, ich finde aber nicht, dass hier tatsächlich die Sprecherarbeit gewürdigt wird. Dafür sind mir hier einfach zu wenig echte Sprecher nominiert.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

anderto-krox


Beiträge: 1.361

27.04.2013 02:56
#7 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Diese Leute werden doch nur deshalb nominiert, weil man mit solchen Preisträgern auch den Preis selbst "schmücken" kann. Das hat mit Objektivität nichts zu tun und ist eigentlich peinlich und verachtenswert.

hudemx


Beiträge: 5.230

27.04.2013 09:32
#8 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Von den nominierten hätte es nur Kavanien verdient, der KANN wenigstens extrem gut synchronschauspielen!

Metro


Beiträge: 1.200

27.04.2013 14:14
#9 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #4


Edit: Eher im Gegenteil, weil so bei manchen der Eindruck entstehen könnte, dass ja jeder Dahergelaufene synchronisieren kann und auch noch Preise hinterhergeworfen kriegt.


Dieser Effekt würde aber eher entstehen, wenn da Leute stehen würden, die in der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt sind. Immerhin sind das ja auch wohl alles ausgebildete Schauspieler, von daher soll's egal sein.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.161

27.04.2013 14:30
#10 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Dieser Effekt würde aber eher entstehen, wenn da Leute stehen würden, die in der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt sind.

Das ist doch Quatsch. Dass die wirklich guten und tollen Synchronschauspieler der Öffentlichkeit nicht bekannt sind, liegt ja wohl auch sehr an der Ignoranz der Leute und der Medien, was das Thema Synchron betrifft. Die diversen B-, C- und D-Promis tummeln sich schon oft genug irgendwo, da ist es völliger Hirnscheiß, solche Leute auch noch für einen Sprecherpreis zu nominieren. Wie schon gesagt - peinlich!

Immerhin sind das ja auch wohl alles ausgebildete Schauspieler

Wer weiß... Allerdings macht auch das nicht zwangsläufig einen guten Synchronschauspieler. Es tummeln sich immer wieder Leute mit entsprechender Ausbildung irgendwann im Synchronatelier, die diese spezialisierte Arbeit aber einfach nicht hinkriegen, weil es ihnen an stimmlicher Präsenz fehlt und/oder sie mit der ganzen Technik und dem sich-unterordnen an das Bild nicht zurecht kommen.

Persönliches Fazit: Ein völlig sinnloser Preis, auf den man angesichts der Nominierungen von talentfreien Promis gut und gern verzichten kann!


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

gobber newhouse


Beiträge: 87

27.04.2013 15:34
#11 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

C.M. Herbst, Benno Fürmann, Oliver Kalkofe, A.Sawatzki, Thalbach, Kavanian...alle talentfrei? ;)

anderto-krox


Beiträge: 1.361

01.05.2013 03:35
#12 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Zitat von gobber newhouse im Beitrag #11
C.M. Herbst, Benno Fürmann, Oliver Kalkofe, A.Sawatzki, Thalbach, Kavanian...alle talentfrei? ;)


Naaajaaaaaa... Herbst ist eigentlich nicht recht dialektfrei, Kalkofe ist im Grunde nur auf den speziellen Figuren (wie etwa in Little Britain) wirklich gut, Andrea Sawatzki hat meiner Meinung nach eine unglaublich unangenehme Stimme und es wundert mich, dass sie in puncto Hörbuch so gelobt wird, dabei ist das so spuckig und unangenehm, dass es nur unweit angenehmer ist als Frau Roche. Thalbach finde ich insgesamt gewöhnungsbedürftig, also auch im Synchron nicht gerade toll. Einzig Kavanian geht im Bewertungsmuster, mit dem man generell Sprecher anhört, für mich als gut durch. Und Benno Fürmann - naja, von mir aus...

Aber die Betrachtungsweise ist vielleicht irreführend. Es gibt natürlich Promis, die das ganz gut machen. Aber ob das dann unbedingt direkt preisverdächtig ist... Eher nicht.

Frank Brenner



Beiträge: 7.655

01.05.2013 09:45
#13 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Hallo,

mittlerweile steht ja übrigens das Ergebnis fest:

"Im Rahmen des diesjährigen 20. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart wurde Rick Kavanian für seine Sprechrolle in RITTER ROST mit dem Trickstar für den besten Synchronsprecher in einem Animationslangfilm ausgezeichnet.
Der seit 2009 verliehene Preis ist der einzige seiner Art in Deutschland für Sprecher in deutschen und ausländischen Animationslangfilmen."


Gruß,

Frank

Reeyo


Beiträge: 704

01.05.2013 11:19
#14 RE: Deutscher Animationssprecherpreis 2013 Zitat · antworten

Na wenigstens hat er den Preis bekommen. Aber man darf sich über die Nominierungen auch nicht wirklich wundern. Wie soll denn das Komitee eine anständige Auswahl treffen, wenn die guten Sprecher von vornherein in 90% aller Animationsfilme gar nicht in den Hauptrollen besetzt werden? Und sooo viele Animatiomsfilme gibt es jetzt auch nicht (Animes wurden dort vermutlich außer Acht gelassen) und noch weniger Nicht-Disney oder Nicht-Pixar Filme. Bei der Besetzungspolitik ist klar, dass sowas dabei rauskommt.

Insofern sehe ich das wie einige meiner Vorredner: den ganzen Preis kann man sich eigentlich in die Haare schmieren. Dennoch angenehm, dass Kavanian und somit auch ein "Außenseiter-Film" neben Merida und Madagascar gewonnen hat.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor