Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.835 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 01:01
G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Im Morgengrauen spazierte Gert Günther Hoffmann über den Ku'damm. Kurze Blicke links und rechts, dann sprang er fast wie ein Panther in eine Telefonzelle. Er legte den Hörer ans Ohr und warf ein 10-Pfennig-Stück in den Apparat und wählte auf der Scheibe mit ruhiger Hand eine 0, noch eine 0 und eine 7. Er hörte eine Stimme und wie durch Zauberhand wurden Bilder auf den Apparat projeziert.

"Guten Morgen, Mr. Hoffmann! Das auf dem Foto ist X, der neue Agent Y der Z-Produktion. Da der Film in Internationalisch gedreht wurde, besteht die Gefahr, dass er hierzulande vom Publikum nicht verstanden wird. Da dies massive Einbußen für Produktion und Verleih bedeuten kann, muss das verhindert werden. Ihr Auftrag lautet: synchronisieren Sie X als Y! Sollten Sie bei diesem Auftrag an einer Agentenpsychose erkranken oder sterben-der Synchronminister (*) weiss von nichts! Gert, übernehmen Sie!"

(* Wenzel Lüdecke, laut Bernard Lees Geheimdossier)

Ob GGH so seine Aufträge erhalten hat? Durch den Erfolg der James Bond-Filme in den 60ern wurde für's Kino und Fernsehen eine ganze Welle an Agentenabenteuern losgetreten.
Holger Hagen sprach mindestens drei Superagenten in sieben Filmen. Es kamen auch Claus Biederstaedt, Herbert Stass, Niels Clausnitzer (sogar vor Moore als Bond!), Michael Chevalier, Heinz Drache oder Helmo Kindermann zum Zug. Aber alle zusammen im absolut erstaunlichen Agenten-Output vor allem der 60er, brachten es nicht auf so viele Einsätze wie GGH.

Es folgt eine erste, nach Produktionsjahr (!) gelistete "Bestandsaufnahme". Ich habe auch Filme aufgenommen, die auf den ersten Blick vielleicht fragwürdig scheinen-wie etwa "Geheimaktion Crossbow". Doch trotz Kriegs-Hintergrund ist dieser Film über weite Strecken an Bond angelehnt.
Nachtrag: durch Bertis Inspiration habe ich versucht, Filme mit Synchronregie von Karlheinz Brunnemann zu kennzeichnen mit "KHB"-da er GGH ja gern besetzte!

Ich freue mich über alle Ergänzungen!

1962:
"Geheimcode GGH-Präludium für einen Synchronspion"
* Die unsichtbaren Krallen des Dr.Mabuse
(Lex Barker/Joe Como)-sozusagen Präe-Bond

1963:
*Liebesgrüsse aus Moskau
(Sean Connery/James Bond

1964:
*Goldfinger
(Sean Connery/James Bond)

*Geheimagent S schlägt zu
(Jean Marais/Stanislas)

1965:
*Feuerball
(Sean Connery/James Bond)

*Schüsse im Dreivierteltakt
(Pierre Brice/Philippe Tissot)

*Unser Mann vom Secret Service
(Tom Adams/Charles Vine)

*Geheimagent Barrett greift ein
(George Maharis/Lee Barrett)

*Agentenfalle Lissabon
(Brett Halsey/George Farrell)-KHB

*Spion mit meinem Gesicht
*Agent auf Kanal D
*Ein Spion zuviel
*Krieg der Spione
(Robert Vaughn/Napoleon Solo)

*Mike Morris jagt Agenten in die Hölle
(Gordon Scott/Mike Morris)-KHB

*Kommissar X-Jagd auf Unbekannt
(Tony Kendall/Jo Walker)

*Mike Murphy 077 gegen Ypotron
(Luis Davila/Mike Murphy)-KHB

*Jack Clifton:Mission Bloody Mary
*Vollmacht für Jack Clifton
(Ken Clark/Jack Clifton)-KHB

*Spione unter sich
(Robert Hossein/Dupont)

*New York-Express
(Rock Hudson/Dr.Bart Snow)

*Geheimaktion Crossbow
(George Peppard/Lt.Curtis)

*Agenten lassen bitten
(Cliff Robertson/David Frazer)

(zudem war GGH in kleineren Nebenrollen zu hören in
*OSS 117-Pulverfass Bahia
*Lemmy Caution gegen Alpha 60
*Manche mögens geheim
*L-der Lautlose

sowie Anti-Typecast als Schurke
für Curd Pieritz in
*Mordnacht in Manhattan
für Vincent Price in
* Dr.Goldfoot und seine Bikinimaschine
für "Beisser" Richard Kiel in
* FBI jagt Phantom)


1965/66:
*Mit Schirm, Charme und Melone
(Patrick Macnee/John Steed-Staffel 4 mit Emma Peel in s/w)

1965/69:
*Tennisschläger und Kanonen
(Robert Culp/Kelly Robinson-in der ZDF-Synchro von 68/69, die aus vier Staffeln Episoden herausnahm)-KHB

1966:
*Kommissar X-Drei gelbe Katzen
*Kommissar X-In den Klauen des goldenen Drachen
(Tony Kendall/Jo Walker)

*Rembrandt 7 antwortet nicht
(Lang Jeffries/Mark Donen)

*Heisse Katzen
(Richard Johnson/Hugh Drummond)

*Das Quiller-Memorandum
(George Segal/Quiller)-KHB

*Joe Flemming rechnet ab
(Stephen Forsythe/Joe Flemming)-KHB

*Gemini 13
(Anthony Eisley/Lt.Harry Sennet)-KHB

* Der schwarze Skorpion
(Lang Jeffries/Johnny Curd)

(zudem war GGH noch -wiederum als Schurke für Ulrich Haupt zu hören in
*Die Rechnunh-eiskalt serviert!
darüber hinaus spielte er-als Ganove-in
*Um null Uhr Schnappt die Falle zu)

1966/67:
*Mit Schirm, Charme und Melone
(Patrick Macnee/John Steed-5. Staffel, nach alternativer Zählweise 5. und 6, mit Emma Peel, Farbe)

1967:
*Man lebt nur zweimal
(Sean Connery/James Bond)

*Der Sarg bleibt heute zu
(Bath Warren/Bruno Nussak)

*Dynamit in grüner Seide
(George Nader/Jerry Cotton)-KHB

*Mister Dynamit-Morgen küsst euch der Tod
(Lex Barker/Bob Urban)

*Eisstation Zebra
(Patrick McGoohan/David Jones)

*Kommissar X-Drei grüne Hunde
(Tony Kendall/Jo Walker)

(GGH war auch in Nebenrollen
zu hören in den Agentenfilmen
*Matchless
*Und Scotland Yard schweigt
ausserdem spielte er mit in
*Ich spreng euch alle in die Luft)

1968:
*Der Tod im roten Jaguar
*Todesschüsse am Broadway
(George Nader/Jerry Cotton)-KHB

*Kommissar X-Drei blaue Panther
(Tony Kendall/Jo Walker)-KHB

*Istanbul-Express
(Gene Barry/David London)


*Ratten im Secret Service
(Richard Johnson/Jonas Wilde)

1968/69:
*Mit Schirm, Charme und Melone
(Patrick Macnee/John Steed-Staffel 6, bzw 7-Tara King)

1969:
*Im Geheimdienst Ihrer Majestät
(George Lazenby/James Bond)

*Kommissar X-Drei goldene Schlangen
(Tony Kendall/Jo Walker)-KHB

*Ausflucht
(Gene Barry)

*Dracula jagt Frankenstein
(Craig Hill/Insp.Tobermann)-KHB
(Kein Eurospy, aber Craig Hills Rolle ist es!))

1971:
*Diamantenfieber
(Sean Connery/James Bond)

1972:
*Wer zuletzt lebt,Lebt am besten
(Stanley Baker/John Craig)

1976 bis 1978:
*Mit Schirm, Charme und Melone
(Patrick Macnee/John Steed-zwei Staffeln, "The New Avengers")

1983:
*Sag niemals nie
(Sean Connery/James Bond)

Exklusives Bonus-Material:

1985:
*Im Angesicht des Todes
(Patrick Macnee/Tibbett)


Symbolisch betrachtet ende ich nun mit

GGH will return...

berti


Beiträge: 17.253

17.05.2013 08:27
#2 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Interessant wäre natürllich, wie viele dieser Einsätze (jenseits von Kontinuität zum Darsteller) auf Karlheinz Brunnemanns Konto gingen. Es wurde ja schon öfter erwähnt, dass er GGH in den 60ern oft besetzt habe.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 10:17
#3 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Hallo Berti!
Ich muss ganz offen sagen, dass ich den Fokus in der Regel auf die Sprecher und nicht die Firma/den Verantwortlichen im Hintergrund richte und mir deshalb immer nur die Sprecher/innen notiere. Natürlich kenne ich mich trotzdem ein wenig aus. Deine Frage an sich ist aber sehr interessant und ich werde mal nachstochern und es vielleicht sogar nachträglich in die Liste integrieren.

berti


Beiträge: 17.253

17.05.2013 11:47
#4 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Die Frage richtete sich allerdings nicht speziell an dich, sondern eher allgemein an Kenner dieses Genres (und seiner Synchros).

Silenzio
Moderator

Beiträge: 19.839

17.05.2013 11:55
#5 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Gemessen an obiger Liste komme ich bisher auf 12 Filme, die von Brunnemann sind. Plus zwei Filme, die noch nicht erwähnt wurden:

- Agentenfalle Lissabon (1965) - Brett Halsey
- Der schwarze Skorpion (1966) - Lang Jeffries

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 12:36
#6 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

@ berti

Ich habe mal nachgeforscht und alles in meine Liste einfliessen lassen, weil ich das mit KHB spannend finde!
Konnte auch meine Liste noch erweitern und amüsiert wieder mal feststellen, dass GGH in zwei Cotton-Filmen den Drahtzieher der Verbrechen sprach und in einem als Ganove mitwirkte. Nur um später dann selbst den Meister zu synchronisieren.
Wie in einem Interview zu lesen ist (zuletzt abgedruckt im Buch "Die Jerry Cotton-Filme"), war George Nader ja sehr begeistert von ihm. Und Kurt Jaggberg erzählte mir in einem persönlichen Gespräch, dass man gemunkelt habe, Nader selbst hätte auf "diese Stimme" bestanden, nachdem er mehrere Genre-Filme sah und mit Harald Leipnitz unzufrieden gewesen sei. Inwieweit man das beeinflussen kann, sei dahingestellt (wenn's auch vorkommt) und wie gesagt, ich gebe nur ein Gerücht weiter.

@Silenzio
Die "Agentenfalle Lissabon" habe ich vorhin noch hinzugefügt, das war wohl Telepathie.
Den zweiten Film füge ich demnächst in die Liste ein. Vielleicht kommt ja noch etwas.
Danke für die Ergänzungen!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 19.839

17.05.2013 12:47
#7 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Witzig auch am Rande: In "FBI jagt Phantom" wird George Nader von Arnold Marquis gesprochen, während GGH diesmal den Bösewicht Richard Kiel(!) spricht.

"Quiller Memorandum" und "Joe Flemming rechnet ab" ist auch von KHB. "Dracula jagt Frankenstein" ist recht grenzwertig, da könnte man dann theoretisch auch noch ein paar japanische Frankenstein/Godzilla-Streifen benennen, wo GGH ähnlich gelagerte Rollen sprach (natürlich auch wieder bei KHB).

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 15:20
#8 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

@ Silenzio in Beitrag #7:

Jössas na, "FBI jagt Phantom" hab ich ganz vergessen. Den sollte man auch endlich mal auf Dvd veröffentlichen. Ein anregend skurriler Film!
Da kann ich ja dann noch einiges ergänzen-danke!

Mit "Dracula jagt Frankenstein" habe ich sehr gerungen, aber die Figur des Inspektor Tobermann ist für mich so 100% Eurospy-Agent. Und immerhin geht's um die Beherrschung der Welt samt elektronischem Schnickschnack. Aber es ist schon etwas grenzwertig, das gebe ich offen zu!

lupoprezzo


Beiträge: 2.792

17.05.2013 16:39
#9 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Amüsante Idee! Ein paar Ergänzungen hätt ich auch noch:

1962:
Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse
(Lex Baxter/Joe Como) - wenn ich's richtig erinnere war das auch schon eine Agentenrolle

1966:
Gern hab ich die Frau'n gekillt
(Lex Barker/Glenn Cassidy)

Der schwarze Skorpion
(Lang Jeffries/Johnny Curd)

1967:
Der Sarg bleibt heute zu
(Barth Warren/Bruno Nussak)

Und Scotlant Yard schweigt
(Paul Maxwell/Judson Murphy)
1968:
Küss mich Monster
(Adrian Hoven/Eric Vicas)


Zitat von fortinbras im Beitrag #1
Niels Clausnitzer (sogar vor Moore als Bond!)


Welcher Film war denn das?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 19.839

17.05.2013 16:44
#10 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #9
Zitat von fortinbras im Beitrag #1
Niels Clausnitzer (sogar vor Moore als Bond!)


Welcher Film war denn das?


Clausnitzer für Rik Van Nutter in "Frauen als Köder für CD 7".

Markus


Beiträge: 2.385

17.05.2013 17:05
#11 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Moore war trotzdem früher dran, denn er spielte ja Bond bereits 1964:
http://www.youtube.com/watch?v=dYkTwXAyOBU

Gruß
Markus

berti


Beiträge: 17.253

17.05.2013 18:26
#12 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #9
1962:
Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse
(Lex Baxter/Joe Como) - wenn ich's richtig erinnere war das auch schon eine Agentenrolle

1966:
Gern hab ich die Frau'n gekillt
(Lex Barker/Glenn Cassidy)

In den "unsichtbaren Krallen" spielte Barker einen (FBI-)Agenten, in dem anderen Film dagegen einen Privatdetekti (die Handlung der Episode mit ihm ging allerdings durchaus in die Agenten-Richtung).

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 22:15
#13 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

@lupoprezzo Beitrag #9


Hallo Horst!

Danke für deine Beiträge! Sind Filme drunter, zu denen ich im Internet keine Informationen dazu bekam-also sehr wertvoll!

Die Niels Clausnitzer-Frage für Rick Van Nutter ist ja schon beantwortet. Hier fand ich Clausnitzer aber nicht so ganz passend.

"Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse" habe ich trotz Überlegungen nicht integriert, weil meiner Information nach die Sache für mich eindeutig vor dem Bond-Boom anzusetzen ist. Andererseits ein passender "Prae-Bond", den ich wohl in meine Korrekturen einfliessen lassen werde.

"Gern hab ich die Frau'n gekillt" nehme ich definitiv nicht in die Liste. Den "Bond-Part" hat da nämlich eindeutig Pierre Brice.

Und noch eine Frage an silenzio oder alle:

Ich kenne "Das Quiller-Memorandum" nur deutsch (bis auf Ausschnitte). Ist George Segal im Original auch so "supercool"? Für mich passen nämlich manche der geklopften Sprüche nicht so ganz zum insgesamt doch düster-depressiven Geschehen und der Quiller-Figur.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2013 14:51
#14 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Hat jemand Sprecher-Infos zu folgenden Eurospy-Filmen???

* FBI ruft Istanbul
* Lucky M füllt alle Särge
* Agent Pik As-Zeitbombe Orient
* OSS 117 greift ein
* OSS 117-Teufelstanz in Tokio
(Kinosynchronisation)
* Operation Poker
* Operation Kleiner Bruder (OK Connery)
* Bradock-Drei Unzen Blei zum Fünf Uhr Tee

(den letzten Film würd ich ungesehen wegen des Titels kaufen!)

und:
synchronisiert sich Paul Hubschmid in "Der Mann mit den 1000 Masken" selbst? Da kenne ich nur Bruno Nicolais fantastische Musik, aber nicht den Film...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 19.839

18.05.2013 20:32
#15 RE: G. G. Hoffmann-Agenten(synchron)filmografie Zitat · antworten

Zu "Operation Kleiner Bruder" gibt's bei Arne eine kleine Liste: http://www.synchrondatenbank.de/movie.php?id=14826

"Bradock" wurde bei der IFU/Remagen synchronisiert, dasselbe gilt glaube ich auch für "Operation Poker". Sprecherinfos leider keine. "Bradock" hab ich mal vor knapp einem Jahr gesehen, aber damals schon so gut wie keinen erkannt. Jetzt wird's wohl ähnlich sein.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz