Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.351 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2
Clemonde



Beiträge: 283

12.06.2013 14:16
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2015) Zitat · antworten



Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2015)

Release: 01.09.2015



Originalstimme Rolle

Kiefer Sutherland Venom Snake
Kiefer Sutherland Big Boss
Robin Atkin Downes Kazuhira Miller
James Horan Skull Face
Tara Strong Paz Ortega Andrade
Antony Del Rio Chico Libre
Christopher Randolph Huey Emmerich
Troy Baker Ocelot
Jay Tavare Code Talker
Stefanie Joosten Quiet
Piers Stubbs Eli
Philip Anthony-Rodriguez Soldiers
Philip Anthony-Rodriguez Extras
Mark Ashton
Steve Blum Zadornov
G.K. Bowes Diamond Dog Soldier
Donna Burke iDroid
Dani Dare Congolese Child Soldier Lead
Crispin Freeman Soldiers
Crispin Freeman Extras
Sonari Jo Congolese Child Soldier Lead
Daniel Kash Russian Soldiers
Konstantin Lavysh Soviet Officer
Konstantin Lavysh Russian Soldiers
Matthew Mercer Soldiers
Matthew Mercer Extras
Marisha Ray Diamond Dog Soldier
Roger Rose Soldiers
Roger Rose Extras
Zack Sayenko Russian Soldier
Tomokazu Sugita Kazuhira Miller
Adam Tsekhman Russian Soldier





www.idubdb.de - die Synchrondatenbank

Gaara



Beiträge: 1.370

12.06.2013 14:22
#2 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Ich wär schon mit ner englischen Alternativsynchro mit David Hayter zufrieden.

Aber falls Deutsch, dann bitte nicht Meister. Lehmann wär doch nice, wenn ich jetzt so an Snake Pliskin denke. xD
Ich fand aber auch den Sprecher von MGS1 damals nicht schlecht drauf.

Brian Drummond


Beiträge: 2.943

12.06.2013 20:53
#3 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Lehmann hat auch so ziemlich das richtige Alter. Aber könnte etwas ZU cool und abgebrüht rüberkommen. Eben zu "Modern Willis".

Serienjunkie75


Beiträge: 140

13.06.2013 01:51
#4 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Ich fand die Synchro zu MGS1 teilweise nicht mal so schlecht. Guter Trash. Snake, der Colonel und Meryl fand ich gut. Lediglich Master Miller und Otacon fand ich billig.

Bei Teil 5 könnte ich mir gut Martin Kessler oder Tobias Kluckert vorstellen. Wären aber wieder etwas zu Klischee vorbelastet. Vielleicht noch Sascha Rotermund. Aber ich glaub noch nicht wirklich an eine dt. Synchronisation.

Lehmann lieber nicht. ZU Cool ;)

Brian Drummond


Beiträge: 2.943

13.06.2013 08:11
#5 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Die sind doch alle viel zu jung. Guck dir mal an wie Big Boss da aussieht. Wenn ich mich richtig erinnere, ist der da etwa 49.


Reeyo


Beiträge: 704

13.06.2013 08:36
#6 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Reiner Schöne käme imo gut

danielcw


Beiträge: 199

13.06.2013 10:31
#7 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Meister würde doch alles hinkriegen, was man bisher von Sutherland auf Snake gehört hat.

Reeyo


Beiträge: 704

13.06.2013 10:59
#8 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Aber er kommt doch gar nicht vom Gesicht

weyn


Beiträge: 1.843

13.06.2013 11:13
#9 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Die Klapperschlange lässt grüssen.

danielcw


Beiträge: 199

13.06.2013 11:19
#10 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Für mich kommt er schon vom Gesicht, aber ich habe auch nicht so ein Problem damit. Anders gefragt, kommt Sutherland (für Dich) vom Gesicht?


Ich machte mir eher sorgen, dass Meister nicht zum Charakter passt, und aus dem "Snake" einen ganz anderen Typen macht.
Aber es ist ja auch ein anderer Character in einer anderen Lebensphase, und im Original wird durch Sutherland auch der Typ verändert, und der Trailer bestätigt das für mich.
Und da Meister zu Sutherland passt, zu seiner eomtionalen Reichweite, bin ich guter Dinge, dass er auch zu seinem "Snake"/"Big Boss" passen würde.


Serienjunkie75


Beiträge: 140

16.06.2013 15:44
#11 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #5
Die sind doch alle viel zu jung. Guck dir mal an wie Big Boss da aussieht. Wenn ich mich richtig erinnere, ist der da etwa 49.


Stimmt. Martin Keßler ist mit seinen 53 Jahren eindeutig zu Jung. ;) Und seit wann ist das genaue Alter eines Sprechers auf einen Schauspieler relevant? Tobias Meister hätte schon vor 25 Jahren seine Schauspieler von heute Sprechen können, ohne das es da Defizite gegeben hätte. (Wenn ich da an Baby Hermann aus Roger Rabbid erinnern darf...)


Brian Drummond


Beiträge: 2.943

16.06.2013 20:02
#12 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Keßler nicht, aber Kluckert und Rotermund sind zu jung. Es kommt natürlich AUCH auf's Stimm/Spielalter an. Aber wieso jemanden besetzten der nur dem Alter nach so klingt (angeblich, ist immer subjektiv), als jemand der dem Alter tatsächlich näher kommt?
Keßler empfinde ich als zu glatt und cool. Kommt für mich auch nicht vom Gesicht.
Big Boss ähnelt da immer mehr einem 50jährigen Clint Eastwood.

Gaara



Beiträge: 1.370

17.06.2013 00:05
#13 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Ich kann das nimmer hören wenn Leute immer mit "der ist zu jung" kommen. Das Alter hab wenig mit der Stimme zu tun. Wie Serienjunkie schon sagte, Meister oder auch Kessler klingen schon seit Jahrzehnten gleich und hätten zu jeder Zeit alle Charaktere sprechen können die sie jetzt sprechen. Klar klingt eine Stimme älter wenn man alt ist, aber sehr viele 50 Jährige könnten locker auch 20 Jährige sprechen. Oder wieso kann ein Santiago Ziesmer einen Spongebob sprechen? Da ist das Alter doch echt egal, der kann z.B. immer noch wie ein kleines Kind klingen.

Und Meister kommt IMO gar nicht vom Gesicht, und das ist viel wichtiger als ob der Sprecher das richtige Alter hat, denn man sieht den Sprecher nicht, man hört nur seine Stimme. Lehmann würde IMO wirklich am besten passen. Kessler wäre vielleicht auch nicht schlecht, aber würde doch viel zu sehr an Sam Fischer Splinter Cell erinnern!?

Aber wie gesagt... hätte ja im englischen schon nicht Kieferland sein dürfen.

ElEf



Beiträge: 1.910

17.06.2013 01:48
#14 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Spongebob ist eine Cartoonfigur. Wenn man ein geschultes Ohr hat, hört man sehr wohl ob eine Stimme von einem 20-Jährigen oder 50-Jährigen kommt.
Gott sei Dank sitzt du in keiner Aufnahmeleitung :D

Ich werf mal Erich Räuker in den Raum. Der könnte doch Big Boss sprechen (aber sehr Klischeehaft oder?)


Gaara



Beiträge: 1.370

17.06.2013 08:37
#15 RE: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (2014) Zitat · antworten

Tja, seh ich halt anders. Ich meine, klar, bei einigen Menschen schon, aber es gibt Ausnahmen. Spontan fällt mir z.B. auch Ilja Richter ein, der heute auch noch so wie damals bei König der Löwen klingt. Konnt ich mich gerade erst bei Monster Uni davon überzeugen.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz