Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.258 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Jerry



Beiträge: 9.332

06.07.2013 12:49
Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Liberace
(OT: Behind the Candelabra)
USA 2013

US-Ausstrahlungsdatum: 26. Mai 2013 (TV-Premiere)
DE-Ausstrahlungsdatum: 3. Oktober 2013

Cast:

Matt Damon (als Scott Thorson) Simon Jäger
Scott Bakula (als Bob Black) Thomas-Nero Wolff Gudo Hoegel
Jane Morris (als Rose Carracappa) Hansi Jochmann Katharina Lopinski
Garrett M. Brown (als Joe Carracappa) Ronald Nitschke Frank-Otto Schenk
Michael Douglas (als Liberace) Volker Brandt
Pat Asanti (als George Liberace) Matthias Klages Hans Hohlbein
Debbie Reynolds (als Frances Liberace) Katharina Lopinski Luise Lunow
Casey Kramer (als Dora Liberace) Eva-Maria Werth
Cheyenne Jackson (als Billy Leatherwood) Dennis Schmidt-Foß
Tom Papa (als Ray Arnett) Peter Flechtner
Dan Aykroyd (als Seymour Heller) Thomas Danneberg
Rob Lowe (als Dr. Jack Startz) Benjamin Völz Florian Halm
Boyd Holbrook (als Cary James) Ricardo Richter Roman Wolko
Mike O'Malley (als Tracy Schnelker) Bernhard Völger

Randy Lowell (als Regisseur) Matthias Klages
John Smutney (als Sound Mixer) Matthias Rimpler
James Kulick (als Assistant Stage Manager) Matthias Rimpler
Bruce Ramsey (als Carlucci) Sven Hasper
Nicky Katt (als Mr. Y) Boris Tessmann
Francisco San Martin (als Backstage Flirt) kein Text
Josh Meyers (als Liberaces Anwalt) Rainer Fritzsche
Paul Reiser (als Scotts Anwalt) Eberhard Haar
Jerry Clarke (als Dr. Ronald Daniels) Matthias Klages
John Philip Kavcak (als Priester) Frank Muth

Dylan



Beiträge: 14.545

28.08.2013 17:32
#2 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Michael Douglas: Volker Brandt
Matt Damon: Simon Jäger

Deutscher Titel: Liberace
Deutscher Trailer: http://www.trailerseite.de/film/13/liber...iler-27994.html

dlh


Beiträge: 14.035

28.08.2013 19:52
#3 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Schon wieder ein Film, in dem Michael Douglas und Paul Reiser zusammen zu sehen sind . Reiser dürfte keine große Rolle haben, aber ich hoffe man greift trotzdem wieder auf Lutz Mackensy zurück. Der war in "Eine Nacht bei McCool's" eine sehr gute Alternative.

iron


Beiträge: 4.533

01.09.2013 17:59
#4 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Dass "Liberace" der dt. Titel ist, habe ich erst beim zweiten Hinsehen bemerkt... In den letzten jahren wurden nicht wenige Filme im Original einfach nach dem (Nach)-Namen der hauptfigur benannt. Diesmal ist es einmal andersherum (ich weiß kein anderes Beispiel, wo das bereits der Fall war), wie praktisch!

Buscemihatseinpwverloren


Beiträge: 64

01.09.2013 19:36
#5 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #3
Schon wieder ein Film, in dem Michael Douglas und Paul Reiser zusammen zu sehen sind . Reiser dürfte keine große Rolle haben, aber ich hoffe man greift trotzdem wieder auf Lutz Mackensy zurück. Der war in "Eine Nacht bei McCool's" eine sehr gute Alternative.


Reiser ist nicht sehr lange zu sehen. Vielleicht fünf Minuten. Ich hätte ihn fast gar nicht erkannt.

Ich hoffe das Brandt sich auf die Synchro etwas vorbereitet, denn im Trailer überzeugt er mich nicht. Douglas hat hier die Latte sehr hoch gesetzt. Bin gespannt wie das letztlich rüberkommt.

smeagol



Beiträge: 3.789

02.09.2013 08:26
#6 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Brandt macht das schon.

weyn


Beiträge: 2.000

04.10.2013 23:00
#7 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Dan Aykroyd hat Thomas Danneberg, wie es sich gehört.

iron


Beiträge: 4.533

12.10.2013 10:54
#8 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von Buscemihatseinpwverloren im Beitrag #5



Ich hoffe das Brandt sich auf die Synchro etwas vorbereitet, denn im Trailer überzeugt er mich nicht. Douglas hat hier die Latte sehr hoch gesetzt. Bin gespannt wie das letztlich rüberkommt.


Brandt kann auch sehr tuntig klingen, da habe ich keine Bedenken!

dlh


Beiträge: 14.035

12.10.2013 23:11
#9 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

In einer Radio-Kritik auf WDR 5 (?) wurde die Synchro kritisiert, weil Liberace zu tuntig / offensichtlich schwul angelegt sei. Im Original wäre Douglas' Tonfall dezenter.

Erik


Beiträge: 375

13.10.2013 15:13
#10 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Wie so oft - dummes Kritikergeschwätz. Im Vergleich zum echten Liberace ist das noch sehr dezent, was via Douglas/Brandt von der Leinwand kommt. Sein extrem tuntiges Gehabe und seine affektierte Sprechweise entsprachen exakt der Kitschorgie, in der er gelebt hat: "Von allem zu viel ist wundervoll!"

Moviefreak


Beiträge: 518

13.10.2013 18:47
#11 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Ich weiß nicht, wie Douglas ihn im Original angelegt hat, ich habe den Film bisher nur in deutscher Sprache gesehen. Aber wenn man vom echten Liberace ausgeht, hat Brandt ihn keineswegs zu tuntig angelegt. Es ist eine gute Leistung von Brandt. Und da bin ich heilfroh, da ich bei "Haywire" von seiner Leistung ziemlich erschrocken war. Das war wohl nur ein Ausrutscher...

iron


Beiträge: 4.533

13.10.2013 20:06
#12 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Nachdem Volker Brandt im dt. Trailer imo. recht sonor spricht, gerät er nicht allzu tuntig, im Vergleich zu den Stimmen, die heutzutage ofters in ähnlichen tuntigen Rollen zu hören sind. Er spricht ihn im Trailervergleich sicher nicht viel tuntiger als Douglas im O-Ton. Nur bei "Warum arbeitest du nicht für mich" habe ich diesbe-züglich doch einen deutlichen Unterschied dazu bemerkt, wie Douglas diesen Satz im engl. Original interpre-
tiert. Die DF finde ich dort besser.

Slartibartfast



Beiträge: 6.574

14.10.2013 20:31
#13 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #9
In einer Radio-Kritik auf WDR 5 (?) wurde die Synchro kritisiert, weil Liberace zu tuntig / offensichtlich schwul angelegt sei. Im Original wäre Douglas' Tonfall dezenter.

Wahrscheinlich kennt der Mann nur deutsche Tunten.

Erik


Beiträge: 375

14.10.2013 20:49
#14 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

mooniz



Beiträge: 7.091

05.03.2014 01:01
#15 RE: Liberace (USA 2013) Zitat · antworten

Jane Morris - Hansi Jochmann
Scott Bakula - Thomas Nero Wolff

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz