Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 612 mal aufgerufen
 Darsteller
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2013 00:34
James Cossins Zitat · antworten

jc.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

* am 4. Dezember 1933
+ am 12. Februar 1997

Der britische Charakterdarsteller mit dem signifikanten Schnurrbart spielte meist offizielle Würdenträger und war ein fixer Bestandteil des "British Empire" in Film und Fernsehen. Seine Auftritte dauerten selten mehr als einige Minuten, blieben aber häufig stark im Gedächtnis.
Nach klassischer Ausbildung machte er sich einen Namen an kleineren Theatern, ehe er ab 1961 London zum Lebensmittelpunkt machte. Am Theater spielte er viele Hauptrollen und war spezialisiert auf Rollen, die gerne manche Grenzen überschritten, weswegen seine grössten Erfolge in Stücken waren von Wedekind und Osborne. Aber auch "Charleys Tante" spielte er mit Bravour. Im Film durfte er nur selten aus dem Klischee des etwas steifen Briten ausbrechen-so in "Die Giftspritze", wo er als biederer, braver Sohn von Bette Davis nachts herumschleicht um Damenunterwäsche zu klauen, weil er ein geheimer Transvestit ist. Wenn auch meist stereotyp besetzt und in Rollen, die älter waren, als er selbst-Cossins wurde ein bekanntes und beliebtes Gesicht.
Wegen einer Herzerkrankung beendete er in den frühen 80ern seine Theaterkarriere und trat nur mehr in halb so vielen Film- und Fernsehrollen auf wie bisher. Er starb nur 63jährig an Herzinsuffiziens.

Danke für alle Hinweise und Ergänzungen!


1962 bis 75:
* Z Cars (Serie, in 15 Ep)
1965:
* Darling - nur indirekter Dialog
1966:
* Die tödlichen Bienen - Horst Keitel
1967:
* Privileg- Lothar Blumhagen
* Wie ich den Krieg gewann - Harry Kalenberg
1968:
* Bestien lauern vor Caracas - Wolfgang Amerbacher
* Ein Pechvogel namens Otley - Jochen Schröder
* Die Giftspritze - Norbert Gescher
* Todestanz eines Killers -
1969:
* Mit Schirm, Charme und Melone (Serie, 1 Ep) - Mogens von Gadow
* Spezialauftrag (Serie, 1 Ep) -
1970:
* Scrooge -
* Sturmhöhe - Werner Ehrlicher
* Frankensteins Schrecken - Heinz Palm
* Paul Temple (Serie, 1 Ep) -
* Die Spezialisten (Serie, 1 Ep) -
1971:
* Das Piano - Wolfgang Draeger
* Melody -
* Say Hello To Yesterday
* Ein liebenswerter Schatten -
* Die alles zur Sau machen - F. G. Beckhaus
* Das Grab der blutigen Mumie -
1972:
* Der junge Löwe - Wolf Petersen
* Furcht in der Nacht - Manfred Heine (Ost)
* Callan (Serie, 1 Ep)
1973:
* Thriller (Serie, 1 Ep) - Wolf Rahtjen
* Hitler: Die letzten zehn Tage-Kino: ? / Dvd: ?
* Tunnel der lebenden Leichen - Günter Sauer
* Van der Valk (Serie, 1 Ep) - F. W. Bauschulte
1974:
* Der Mann mit dem goldenen Colt - B. W. Pantel
1975:
* The Sweeney/Die Füchse (Serie, 1 Ep-keine DF)
* Fawlty Towers (Serie, 1 Ep)- Gerd Holtenau
1979:
* Der große Eisenbahnraub - Walter Reichelt
1980:
* Der Doktor und das liebe Vieh (Serie, 1 Ep) -
* Warum haben Sie Evans nicht gefragt? - Thomas Reiner
1981:
* Jim Bergerac ermittelt (Serie, 1 Ep)- Werner Ehrlicher
* Der Fluch der Sphinx - Paul Bürks
1982:
* Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Miniserie) - Peter Pasetti
* Gandhi -
* Der Aufpasser (Serie, 1 Ep) -
1984:
* Sherlock Holmes: The Masks of Death
1987:
* Miss Marple: Bertrams Hotel - Wolfgang Lohse
1988:
* Jim Bergerac ermittelt (Serie, 1 Ep)-
* Der Doktor und das liebe Vieh (Serie, 1 Ep)-

Pavel


Beiträge: 143

07.02.2014 12:25
#2 RE: James Cossins Zitat · antworten

Petersen im Eisenbahnraub ist eine falsche off. Angabe. Die Rolle spricht Walter Reichelt.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2014 12:09
#3 RE: James Cossins Zitat · antworten

"Die tödlichen Bienen" - da ist es Horst Keitel.

Keitel und Holm in einem Film - da freut sich Jeannot...

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2014 18:03
#4 RE: James Cossins Zitat · antworten

... na und wie!
In DARLING sind seine wenigen Worte nur undeutlich/aus der Ferne zu hören.
Privileg - Lothar Blumhagen

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.419

20.06.2014 14:38
#5 RE: James Cossins Zitat · antworten

Sturmhöhe - Werner Ehrlicher

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.419

25.06.2014 00:38
#6 RE: James Cossins Zitat · antworten

Furcht in der Nacht/Nachts kommt die Angst - Manfred Heine

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2014 18:04
#7 RE: James Cossins Zitat · antworten

"Thriller": Wolf Rahtjen (by Griz)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2015 09:10
#8 RE: James Cossins Zitat · antworten

"Die alles zur Sau machen" - F. G. Beckhaus

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.419

01.10.2015 23:46
#9 RE: James Cossins Zitat · antworten

Ein Pechvogel namens Otley - Jochen Schröder

Frank Brenner



Beiträge: 11.678

02.03.2021 11:01
#10 RE: James Cossins Zitat · antworten

1968:
* Todestanz eines Killers - https://vocaroo.com/16U4fGC4vlab (ist sein kompletter Text im Film, Deutsche Fassung: Berliner Synchron 1968)

Frank Brenner



Beiträge: 11.678

06.05.2022 19:52
#11 RE: James Cossins Zitat · antworten

* Hitler: Die letzten zehn Tage-Kino: ? / Dvd: Freddy Homann (by Zwiebelring)

Eric Porter »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz