Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 313 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2013 00:03
Galerie des Grauens (1966/DF: ca 1983/84) Zitat · antworten

Originaltitel: "Dr. Terrors Gallery of Horrors"

USA, 1966

Regie: David L. Hewitt
Buch: David Prentiss / Gary R. Heacock
Musik: Library Tracks
Ein American General Picture Film
Verleih: VMP Video

Deutsche Fassung: (ca 1983/84 im Auftrag von VMP)

Firma: ???, München
Dialogbuch:
Dialogregie:

Es spielen und sprechen:

John Carradine (Präsentator) Christian Marschall

Episode 1: "Die Hexenuhr"

John Carradine (Mr. Halbin) Christian Marschall

Roger Gentry (Bob) Manfred Seipold

Karen Joy (Julie) Dagmar Heller

Vic McGee (Dr. Finchley) Werner Abrolat

Episode 2: "König Vampir"

Ron Doyle (Brenner) ???

Margaret Moore (Mrs. O" Shea) Alice Franz

Ron Brogan (Mr. Marsh) Michael Cramer

Roger Gentry (Aufrührer) Manfred Seipold

??? (ein Aufrührer) ???

??? (Polizist) ???

Episode 3: "Die Monsterjagd"

Rochelle Hudson (Helen) ???

Ron Doyle (Dr. Spalding) ???

Roger Gentry (Dr. Sevard) Manfred Seipold

Vic McGee (Desmond) Werner Abrolat

Episode 4: "Der Lebensfunke"

Lon Chaney, jr (Dr. Mendell) Walter Reichelt

Ron Doyle (Dr. Cushing) (!!!) ???

Joey Benson (Dr. Sedgewick) ???

Vic McGee (Amos Duncan) Werner Abrolat

Episode 5: " Graf Dracula"

Roger Gentry (Harker) Manfred Seipold

Mitch Evans (Dracula) Norbert Gastell

Karen Joy (Vampirin) Dagmar Heller

Vic McGee (Bürgermeister) Werner Abrolat

Gray Daniels (Kutscher) ???



Dieser im naiven Comic-Stil angefertigte Film wirkt wie eine lebendig gewordene Ausgabe der klassischen "Gespenstergeschichten"-Hefte und unterhält ausgesprochen gut.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

andreas-n


Beiträge: 409

11.04.2016 12:12
#2 RE: Galerie des Grauens (1966/DF: ca 1983/84) Zitat · antworten

Ich habe den Film erstmals in den 90ern im Privatfernsehen gesehen und später bei Premiere aufgenommen.
Der Film ist einfach nur ein großer Quatsch, relativ belanglos und wohl absolut billig produziert.
Für sämtliche Außenaufnahmen (einschließlich der Kutschfahrt) hat man sich fleißig bei den Poe-Verfilmungen von Roger Corman bedient.

Und die deutsche Synchro ist da auch nicht viel besser:
Man hört ausschließlich Musik (auch im Vor- und Abspann) aus dem Schatzinsel-Vierteiler des ZDF von 1966; und das auch noch sehr großzügig.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor