Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 374 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2013 12:42
Der Talisman (1954) Zitat · antworten

DER TALISMAN

Originaltitel: "King Richard and the Crusaders"

USA, 1954
Regie: David Butler
Buch: John Twist
nach dem Roman von Sir Walter Scott
Musik: Max Steiner
Produktion/Verleih: Warner Bros.

Deutsche Fassung:
Firma:
Dialogbuch:
Dialogregie:


Der Film hebt sich in manchen Dingen wohltuend vom Gros der damaligen Ritterfilme ab. Dennoch wird er selten zu den großen Klassikern des Genres gezählt. "Der Talisman" erzählt eine gute Geschichte und bietet interessante Charaktere, leider sind es aber gerade einige der Actionszenen, die zu Längen führen und Max Steiners Filmmusik ist stellenweise selbst für 1954 veraltet und überreizt. Das Finale, eine mit kleinen Waffen ausgetragene Prügelei auf einer beinahe hochgezogenen Zugbrücke, stellt eine schöne Alternative zu den üblichen Schwert-Duellen des Genres dar. Interessant sind auch die Figuren des als sehr wankelmütig und unberechenbar gezeigten Löwenherz und des erfrischenden Saladin.
George Sanders wird nicht von E. F. Fürbringer synchronisiert, wie es in den offiziellen Listen (und somit auch bei Arne) steht. Dem Synchronregisseur ist zudem ein Fehler unterlaufen: vor dem Duell von Löwenherz und Kenneth hält Baron de Vaux eine Ansprache. Seltsamerweise wird er in dieser einen Szene von einem anderen Sprecher synchronisiert, vorher und nachher von Herbert Weißbach. Vielleicht lag es daran, daß er hier Kopfbedeckung und Umhang trug-erkennbar ist aber aber durchaus.
Trotz genauester Rollenangaben ist es teils unmöglich, sie zuzuordnen. Zuviele sind nur aus einer Distanz zu sehen, von der Seite oder sind durch Rüstungen und Kostüme unkenntlich.

Es spielen und sprechen:

George Sanders (König Richard Löwenherz) Wolfgang Eichberger

Rex Harrison (Saladin) Ernst Schröder

Laurence Harvey (Sir Kenneth) Siegmar Schneider

Virginia Mayo (Lady Edith) Eleonore Noelle

Robert Douglas (Sir Giles Amary) Friedrich Joloff

Michael Pate (Conrad, Graf von Montferrat) Klaus Miedel

Paula Raymond (Königin Berengaria) Tilly Lauenstein

Lester Matthews (Erzbischof) ???

Anthony Eustel (Baron de Vaux) Herbert Weissbach / ??? (Duell-Szene)

Henry Corden (König Philip) Erich Fiedler

Wilton Graff (Herzog Leopold) Eduard Wandrey

Nick Cravat (Hofnarr) Walter Bluhm

Leslie Bradley (Greifritter-Schütze) nur Laute

Abdullah Abbas (Sprecher der Araber vor Saladins Zelt) ???

Nejla Ates (Tänzerin) kein Text

Tom Blakiston (1. Leibwächter Richards) Gerd Duwner

Glumsden Hare (Richards Arzt) Carl-Heinz Carell

David Cavendish (Leopolds Adjudant) Gerd Duwner

Mylee Andreason (die schöne Saroube) kein Text

Im Ensemble sind als Soldaten, Ritter und Gefolgsleute zu hören:

Harry Wüstenhagen
Gerd Duwner
Alf Marholm
Reinhard Kolldehoff
Hans W. Hamacher

sowie
Lester Matthews (als Erzähler) Siegfried Schürenberg


Fiedler ( intrigant versnobt), Joloff (intrigant böse), Wandrey (intrigant raunend) und Miedel (intrigant schmierig) sind wieder mal passend klischeebesetzt.


Jens


Beiträge: 1.562

21.11.2013 17:48
#2 RE: Der Talisman (1954) Zitat · antworten

Glumsden Hare (Richards Arzt) ???<<

Da habe ich Carl-Heinz Carell notiert.

MfG,
Jens

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor