Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2014 17:37
Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Originaltitel: Mr. Skeffington

USA, 1944
Regie: Vincent Sherman
Drehbuch: Julius J. Epstein / Philip G. Epstein
Musik: Franz Waxman
Produktion: Warner Bros

Deutsche Fassung:

Im Auftrag der ARD

Erstausstrahlung: 21. September 1963

Dialogbuch/-regie: ???

Ein schöner, ganz klassischer Bette Davis-Film, der schön zwischen Melodram und Karikatur eines solchen pendelt und ausgesprochen unterhaltsam ist. Obwohl der deutsche Filmtitel wirkungsvoller scheint auf den ersten blick, ist der Originaltitel, der MISTER Skeffington betont, deutlich subtiler. Der Film wurde für´s Fernsehen synchronisiert und teils drastisch gekürzt. Vor allem wurden sämtliche Bezüge zum ersten Weltkrieg und Deutschlands Rolle darin im Vorfeld entfernt oder auf ein notwendiges Minimum reduziert.

Friedrich Schoenfelder für den sensibel spielenden Claude Rains durfte eine seiner schönsten Rollen sprechen.

Im Film gibt es eine Vielzahl an Rollen, die ein zwei worte haben, die habe ich in die Liste nicht aufgenommen. Die Rollenzuordnung ist auch nicht immer ganz einfach gewesen, aber dürfte hinkommen, da ich mich ohnehin nur auf die wichtigsten konzentriert habe. Bisher wurde der film noch kaum erfasst.

Für Ergänzungen und / oder Korrekturen sage ich danke im Voraus!


Es spielen und sprechen:

Bette Davis [Fanny Trellis-Skeffington] Ingamaria Both

Claude Rains [Job Skeffington] Friedrich Schoenfelder

Walter Abel [George Trellis] Heinz Petruo

George Coulouris [Dr. Byles] Hans W. Hamacher

Richard Waring [Trippy Trellis] Herbert Stass

Marjorie Rierdan [Fanny, jr] ???

Robert Shayne [MacMahon] G. G. Hoffmann

John Alexander [Jim Conderley] Alexander Welbat

Jerome Cowan [Edward Morison] Reinhold Nietschmann

Johnny Mitchell [Johnny Mitchell] ???

Dorothy Peterson [Manby] Ilse Fürstenberg

Peter Whitney [Chester Forbish] Gerd Duwner

Bill Kennedy [Bill Thatcher] Heinz Palm

Fred Aldrich [lästiger Gast im Nacht-Club] Bruno W. Pantel

Sylvia Arslan [Fanny, jr mit 10] ???

Georgia Caine [Mrs. Newton] Ursula Krieg

Wallis Clarke [Gast im Nobel-Club] ???

Joe Devlin [Schiffs-Steward] Otto Czarski

Anne Doran [Mary, Kindermädchen] ???

Jay Eaton [Angestellter bei Skeffington] Toni Herbert

Herbert Evans [Club-Patron] Toni Herbert

Edward Fielding [Friedensrichter] Knut Hartwig

Halliwell Hobbes [Soames, Butler] Kurt Mühlhardt

William Forrest [Clinton, Butler] ???

Jack George [Henri, Schönheitssalon] Paul Esser

Dolores Gray [Nachtclub-Sängerin] O-Ton (nur Gesang)

Hans Herbert [Kellner] ???

Charles Jordan [Filmvorführer] Holger Kepich

Fred Calsey [Polizist bei Club-Razzia] ???

Andrea King [Dr.Byles Assistentin] Ursula Heyer

Walter Kingsford [Dr. Melton] Helmuth Grube

Richard Kipling [Mann im Nobel-Club] Kurt Jaggberg

Ethan Laidlaw [2. Polizist bei Razzia] ???

Molly Lamont [Mrs. Norris] ???

Chef Milani [Türsteher im Nacht-Club] ???

Tom Stevenson [Prof. Hyslup] ???

??? [Postbote] ???

??? [Radiostimme] Joachim Nottke


Jeannot



Beiträge: 2.097

25.01.2014 14:12
#2 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Bette Davis - Gisela Peltzer kann ich nicht zustimmen
Peter Whitney - Gerd Duwner
Bill Kennedy - Heinz Palm
Edward Fielding - Knut Hartwig
Walliwell Hobbes - Kurt Mühlhardt
Jack George - Paul Esser
Charles Jordan - Holger Kepich
der erste Arzt - Helmuth Grube
Kurt Jaggberg hab ich nicht gehört, Uwe Paulsen stimmt nicht
Reinhold Nietschmann kenne ich bisher noch nicht, da bleibt noch so einiges offen...
Gruß, Rolf


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2014 15:26
#3 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Hallo Rolf,

vielen Dank für deine tatkräftige Unterstützung!

Gisela Peltzer wie auch Reinhold Nietschmann standen auf der Liste, die mir das "Deutsche Rundfunk Archiv" zugeschickt hat. Im Falle von Nietschmann-ist dieselbe Stimme wie bei Guinness in "Einmal Millionär sein". Zu Gisela Peltzer habe ich kein Vergleichsmaterial, nur zwei Filmrollen von ihr, die jedoch ganz anderer Natur sind.

Duwner hab ich in die falsche Zeile übetragen, sehe ich. Jaggberg ist schon zu hören, da muß ich dir hart widersprechen! Er spricht einen der beiden Herren, die sich neben Claude Rains im Club unterhalten.

Lg,
Fortinbras


Jeannot



Beiträge: 2.097

25.01.2014 16:18
#4 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

da muß ich noch mal in den Club


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2014 00:10
#5 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

In der ungekürzten Fassung, die auf Dvd erschien, ist Jaggberg bei Laufzeit 1:06:50 zu hören, kurz nachdem Joachim Nottke aus dem Radio spricht.

Nochmal zu Gisela Peltzer. Wie man weiß, stimmen offizielle Angaben ja nicht immer. Hab mir nochmal ihre Film-Rolle in "Ich kann nicht länger schweigen" angesehen und ganz subjektiv betrachtet kann ich schon eine Ähnlichkeit feststellen, wenn man berücksichtigt, daß die Bette Davis-Rolle die einer ziemlichen Schnepfe ist. Aus meiner Sicht könnte sie es unter Berücksichtigung der exaltierten Sprechweise durchaus sein. Aber auf dich kann man sich ja doch sehr verlassen, lieber Rolf! Ich werd's beim Überarbeiten der Liste mal unter Fragezeichen stellen.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2014 11:35
#6 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Unkonzentriertes Arbeiten-auf der Liste, die ich bekommen habe, steht auch Ilse Fürstenberg für Dorothy Peterson als Manby. Vergaß ich einzutragen (ich weiß-Eintrag ins Klassenbuch). Die kenn ich nur aus Filmen, habe aber mit "Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft" verglichen, darin spielt sie eine fast idente Rolle. Und hört sich genauso an wie "Manby".

Jeannot



Beiträge: 2.097

26.01.2014 11:38
#7 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Jaggberg ist tats. im Club (1Satz)!


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2014 17:58
#8 RE: Das Leben der Mrs. Skeffington (1944) Zitat · antworten

Der liebe Jeannot hat wohl recht gehabt, daß er Gisela Peltzer nicht zustimmte, mit der ich mittlerweile einige Synchronisationen kenne. Deshalb möchte ich ihm recht geben. Aus anderer Quelle habe ich nunmehr einen neuen Namen erfahren. Demnach ist die Sprecherin eine mir unbekannte Ingamaria Both. Zu ihr habe ich nur einen Credit gefunden, nämlich für Constance Bennett in "Topper geht auf Reisen". Da habe ich reingehört und tatsächlich eine frappante Ähnlichkeit festgestellt. Ich ändere den Namen mal!


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor